BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 24 ErsteErste ... 9151617181920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 238

Griechenland - Gedemütigtes Volk

Erstellt von Yunan, 10.11.2011, 21:13 Uhr · 237 Antworten · 16.171 Aufrufe

  1. #181

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Im Reich war Griechenland nie, eigentlich wollte man auch überhaupt nicht nach Griechenland. Da dürfen sich die Griechen eher bei den Italienern bedanken.


    Stört aber wohl mal wieder keinen...



    JUNGE FREIHEIT - Wochenzeitung aus Berlin: Griechen verbrennen Deutschlandfahne
    Mit Reich meint er das ösmani Réisch, von dem heute nur noch ein Furz übrig geblieben ist.

  2. #182
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Im Reich war Griechenland nie, eigentlich wollte man auch überhaupt nicht nach Griechenland. Da dürfen sich die Griechen eher bei den Italienern bedanken.


    Stört aber wohl mal wieder keinen...



    JUNGE FREIHEIT - Wochenzeitung aus Berlin: Griechen verbrennen Deutschlandfahne
    Die Junge Freiheit (JF) ist eine überregionale deutsche Wochenzeitung für Politik und Kultur[1]. Sie versteht sich als unabhängiges, konservatives Medium. Politikwissenschaftler, die sich mit der Zeitung befasst und hierzu publiziert haben, ordnen sie mehrheitlich als zentrales Sprachrohr der Neuen Rechten sowie als Medium mit „Scharnier-“ oder „Brückenkopf“-Funktion zwischen Konservatismus und Rechtsextremismus ein.
    Komm mir nicht hier mit irgendwelchen nazi-zeitungen

  3. #183
    economicos
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Im Reich war Griechenland nie, eigentlich wollte man auch überhaupt nicht nach Griechenland. Da dürfen sich die Griechen eher bei den Italienern bedanken.


    Stört aber wohl mal wieder keinen...



    JUNGE FREIHEIT - Wochenzeitung aus Berlin: Griechen verbrennen Deutschlandfahne
    Ist auch kein Wunder, dass die Feindlichkeit steigt, wenn Merkel wie ein Führer sich benehmt, dass ist ein gefressenes Futter für die gr. Medien:

    Athen soll Souveränität abgeben Merkel und Sarkozy für Schulden-Sonderkonto - Zeitung Heute - Tagesspiegel (hat zum Glück von den restlichen Ländern, außer Bulgarien einen "Korb" bekommen)

    - Dann noch die Äußerung, dass Südeuropäer wenig arbeiten und träger sind

    - Dann noch Äußerungen von primitiven dt. Politiker wie "Verkauft die Akropolis oder eure Inseln" und das von deutschen.

    etc.


    PS: im letzten Jahrhundert war Deutschland noch SChuldensünder nummer eins

  4. #184

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Friedrich der Große: Mein Fehler, hab ich wohl verwechselt.

    Deimos: Lächerliche Vorwürfe kommentiere ich nicht. Wenn du Rechtskonservativ für Rechtsextrem hältst kann ich dir eh nicht helfen.

    karter91: Das Problem sind nicht die Deutschen, es ist die EU. Und ganz unschuldig an den Problemen in Griechenland ist Griechenland selbst ja nun auch nicht.

    Gerade die (laut N-TV) Nationalisten Griechenlands, die die Fahnen verbrannt haben, müssten es besser wissen.

  5. #185
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen

    Deimos: Lächerliche Vorwürfe kommentiere ich nicht. Wenn du Rechtskonservativ für Rechtsextrem hältst kann ich dir eh nicht helfen.
    Achso wikipedia hat lächerliche vorwürfe?
    Hier lies dir das mal durch du dreckiger Faschist:Stein, Dieter | Netz gegen Nazis

  6. #186
    economicos
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    F
    karter91: Das Problem sind nicht die Deutschen, es ist die EU. Und ganz unschuldig an den Problemen in Griechenland ist Griechenland selbst ja nun auch nicht.

    .
    Ja, sicher, dass beschreitet auch keiner. Deutschland hat auch nur bis auf eine kleine Außnahme (Siemens) keine Schuld an der Krise von Griechenland, aber in der Krise hat die EU (vorallem DE und FR) nicht korrekt gehandelt. Für mich profitieren nachwievor die Banken und die Menschen müssen darunter leiden. So kann man keine Krise bekämpfen indem man sich todspart, ganz im Gegenteil die Staatsschulden steigen und die Wirtschaft schrumpft. Dazu kommen noch die idiotischen Äußerungen von oben.

  7. #187

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Achso wikipedia hat lächerliche vorwürfe?
    Selbst Wiki bezeichnet die JF nicht als rechtsextrem, wenn du mal genau lesen würdest wäre dir das auch klar. Dass es teilweise Überschneidungen gibt ist doch klar, die gibt es auch zwischen Nationalsozialisten und einfachen Sozialisten.

    Zitat Zitat von Deimos Beitrag anzeigen
    Hier lies dir das mal durch du dreckiger Faschist:Stein, Dieter | Netz gegen Nazis
    Hm ich weiß nicht, ich hab da so ein Gefühl, dass die Quelle evtl. voreingenommen ist. Schau mal lieber auf StalinSagtWasDuTunSollst.su , die sind vielleicht neutraler.

  8. #188
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Selbst Wiki bezeichnet die JF nicht als rechtsextrem, wenn du mal genau lesen würdest wäre dir das auch klar. Dass es teilweise Überschneidungen gibt ist doch klar, die gibt es auch zwischen Nationalsozialisten und einfachen Sozialisten.



    Hm ich weiß nicht, ich hab da so ein Gefühl, dass die Quelle evtl. voreingenommen ist. Schau mal lieber auf StalinSagtWasDuTunSollst.su , die sind vielleicht neutraler.
    Gib mir einen Artikel von einer ´nicht rechts orientierten zeitung,mal schauen ob es einen gibt

  9. #189

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ja, sicher, dass beschreitet auch keiner. Deutschland hat auch nur bis auf eine kleine Außnahme (Siemens) keine Schuld an der Krise von Griechenland, aber in der Krise hat die EU (vorallem DE und FR) nicht korrekt gehandelt. Für mich profitieren nachwievor die Banken und die Menschen müssen darunter leiden. So kann man keine Krise bekämpfen indem man sich todspart, ganz im Gegenteil die Staatsschulden steigen und die Wirtschaft schrumpft. Dazu kommen noch die idiotischen Äußerungen von oben.
    Völlig richtig, aber den Verlust der Souveränität hat nicht Deutschland zu verantworten sondern die Griechen, die freiwillig der EU beigetreten sind.

  10. #190
    economicos
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Völlig richtig, aber den Verlust der Souveränität hat nicht Deutschland zu verantworten sondern die Griechen, die freiwillig der EU beigetreten sind.
    Kann man so und so sehen, jedes Land in der EU darf seine Meinung äußern bzw. Veto einlegen.
    Reintheoretisch ist die MEinung von Malta gleichbedeutend wie die von Deutschland zum Beispiel.

Ähnliche Themen

  1. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  3. Ein Volk
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:20
  4. Neues Volk
    Von LaLa im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 00:48