BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 24 ErsteErste ... 1218192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 238

Griechenland - Gedemütigtes Volk

Erstellt von Yunan, 10.11.2011, 21:13 Uhr · 237 Antworten · 16.166 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    bis du erwachsen wirst, werde ich noch lange warten müssen.

    was du nicht begriffen hast:

    deutschland ist für GR so etwas wie ein "aldi"
    nur über D bekommt ihr günstiges geld.

    die anderen wollen euch doch garnichts geben.
    und wenn dann zu horrenten zinsen.

    warum wird da kein wort drüber verloren?
    irgendwie sind die medien in deutschland sehr sehr weit hinter her.
    warum wird kein wort darueber verloren das russland.. griechenland 20millarden leihen wolte (vor ca. 6 monaten) mit einem viel niedrigeren zinssatz als deutschland..doch wir es nicht annehmen durften! anhang des sparvertrages die uns die troika und Eu gesetzt hat..wo wir gezwungende masse beroht wurde..wenn wir es nicht unterschreiben..uns der geldhan zugedreht wird. das weisst du sicher noch.

    griechenland hat nicht das recht gelder aus dem freien markt zu leihen, ist dir das nicht bekannt?






    du enttäuscht mich indianer

  2. #212
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Ich bin kein Nazi. Aber Der Krieg hatte viele Väter. Und Deutschland war nicht allein Schuld. Ja, das liest du nicht in den Geschichtsbüchern, richtig?

    Deutschland kann stolz auf die Leistungen der Wehrmacht sein.
    Massaker wo Wehrmachtssoldaten dabei waren, waren eine Ausnahme. Auf diese Massaker sollte man selbstverständlich nicht stolz sein.
    Dennoch - Die Massaker wurden hauptsächlich von Waffen - SS und Konsorten veranstaltet.
    Die Ammis (!) und Russen selbst haben auch Massaker verunstaltet.

    Stalin allein brachte mehrere Millionen Menschen um. Die US - Truppen haben auch viele Gefangene umgebracht. Ausserdem haben sie später SS - Männer für ihre Forschungen etc arbeiten lassen. DAS solltet ihr euch mal merken.
    Eine Verwarnung ?

  3. #213
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Schiebt doch nicht immer alles auf andere , die Türken haben es auch durchgemacht und sind mittlerweile über den "Berg" . Es ist sicher nicht einfach die Fehler der letzten Jahrzehnte von heute auf Morgen zu bereinigen aber wo ein wille ist auch ein Weg .

    Das Deutschland & Co von alles und allem ihren Profit schlagen ist ja bekannt ... aber die Hauptschuld hab ihr selber . Mitleid kann man von keinem erwarten , weniger reden und mehr tun damit es wieder aufwärts geht !

    Euere Politiker sind für die Situation zuständig und niemand anders !

  4. #214

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    Schiebt doch nicht immer alles auf andere , die Türken haben es auch durchgemacht und sind mittlerweile über den "Berg" . Es ist sicher nicht einfach die Fehler der letzten Jahrzehnte von heute auf Morgen zu bereinigen aber wo ein wille ist auch ein Weg .
    Das ist doch etwas völlig anderes, die Türkei ist nicht in der EU und hat nicht den Euro. Außerdem hilft der Türkei die Abwanderungswelle.

    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    Das Deutschland & Co von alles und allem ihren Profit schlagen ist ja bekannt
    Beziehst du dich hierauf Deutschland soll an der Euro-Krise Milliarden verdient haben - Yahoo! ?

    Verdient ist einfach ein falsches Wort, eingespart wäre richtiger. Aber von solchen Milchmädchenrechnungen lässt man sich natürlich gerne überzeugen. Das Deutschland im Gegensatz zu Griechenland einfach mal wettbewerbsfähig ist, das hört sich einfach zu grausam an.

  5. #215
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Das ist doch etwas völlig anderes, die Türkei ist nicht in der EU und hat nicht den Euro. Außerdem hilft der Türkei die Abwanderungswelle.



    Beziehst du dich hierauf Deutschland soll an der Euro-Krise Milliarden verdient haben - Yahoo! ?

    Verdient ist einfach ein falsches Wort, eingespart wäre richtiger. Aber von solchen Milchmädchenrechnungen lässt man sich natürlich gerne überzeugen. Das Deutschland im Gegensatz zu Griechenland einfach mal wettbewerbsfähig ist, das hört sich einfach zu grausam an.

    Das streitet ja keiner ab das Deustchland eine Wirschaftsmacht ist und mit krisen besser umgehen kann . Andererseits verdienen Deutsche noch an demjenigen der kurz vor dem kolaps steht . Sie verkaufen weiterhin Waffen obwohl sie wissen das es dem Land und den Menschen dort nicht gut geht.
    Waffen alleine sind es nicht , die Kredite sind ja auch nicht ohne . Will gar nicht wissen was die Griechen an zinsen zurück zahlen müssen .Das wirft Griechenland um Jahrzehnte zurück und das ist fakt.

  6. #216

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Wenn jemand deutsche Waffen kaufen will, dann kann er sie auch kaufen. Wenn es dem Land nicht gut geht und sie das Geld für etwas anderes benutzen sollten ist das ja wohl nicht das Problem Deutschlands. Gezwungen wird keiner.

    Es ist nicht nur das Problem, dass Griechenland so hohe Schulden hat, sondern dass man versucht durch neues Geld das Problem zu lösen. Aber dadurch verdient Griechenland SELBST auch kein Geld, auch wenn es durchaus Möglichkeiten gäbe. Aber so gibt es nur eine gewisse Zeit, in der die Griechen das Geld aufbrauchen können und dann wieder pleite ist.

  7. #217
    Yunan
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    Wenn jemand deutsche Waffen kaufen will, dann kann er sie auch kaufen. Wenn es dem Land nicht gut geht und sie das Geld für etwas anderes benutzen sollten ist das ja wohl nicht das Problem Deutschlands. Gezwungen wird keiner.

    Es ist nicht nur das Problem, dass Griechenland so hohe Schulden hat, sondern dass man versucht durch neues Geld das Problem zu lösen. Aber dadurch verdient Griechenland SELBST auch kein Geld, auch wenn es durchaus Möglichkeiten gäbe. Aber so gibt es nur eine gewisse Zeit, in der die Griechen das Geld aufbrauchen können und dann wieder pleite ist.
    Es gibt etwas wie Verantwortungsbewusstsein gegenüber seinen Mitmenschen und das besagt, dass man an niemanden Waffen liefert, die dazu dienen andere Völker oder gar die eigene Bevölkerung zu unterdrücken und zu töten. Aber so etwas kennt ihr Rechten ja nicht.

  8. #218

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    So krass sind Nationalisten wie ich drauf! Wir verkaufen Griechen Waffen!

  9. #219

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    So krass sind Nationalisten wie ich drauf! Wir verkaufen Griechen Waffen!
    Schämt euch

  10. #220
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.025
    Zitat Zitat von ChaosInvocation Beitrag anzeigen
    So krass sind Nationalisten wie ich drauf! Wir verkaufen Griechen Waffen!


    Er meint vielleicht, daß was ich gepostet hab!?!?!?!

    Das just in dem Moment, als die Merkel Mitte 2010 der Hilfe für Griechenland (was zu spät war und dadurch Milliarden kostete) doch zustimmte, die Griechen noch ein U-Boot bekamen!

    Z.B.


    Wenn ein Taxiunternehmer von sich aus verkündet er stehe kurz vor der Pleite, meinst Du, daß der Autohändler im noch einen neuwagen rüberschiebt!

    Nun die Frage, wie gibt es sowas?

    Vielleicht meint er das!

Ähnliche Themen

  1. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  3. Ein Volk
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:20
  4. Neues Volk
    Von LaLa im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 00:48