BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 238

Griechenland - Gedemütigtes Volk

Erstellt von Yunan, 10.11.2011, 21:13 Uhr · 237 Antworten · 16.172 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647

    Demokratie – neu definiert

    Und wieder mal ein interessanter Text. Wer sich für dieses Thema interessiert, sollte sich das durchlesen.

    Was ist Demokratie? Die Antwort wird in der Eurozone gerade neu definiert. Denn Griechenland hat mit Lucas Papademos (Transkription auch: Loukas Papadimos) nicht nur einen neuen Premier, es entsteht ein neues Politikmodell. Statt Berufspolitiker kommen nun Technokraten an die Macht.
    Keine Frage, Papademos ist der ideale Kandidat für eine Übergangsregierung. Er ist parteilos und ein international anerkannter Experte in Finanzfragen. Ihm wird zugetraut, Griechenland nun endlich zu sanieren - daher schossen die Aktien prompt weltweit in die Höhe.



    Brüsseler Technokraten statt Berufspolitiker: Demokratie

  2. #32
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Du beurteilst eine ganze Nation durch die Postings von einem User im BF. Deine Postings werden immer erbärmlicher. Nichts neues von einer primitven Person wie dir.
    momemtan sehe ich keinen unterschied zwischen dir und den politikern.
    beide verbreiten unwahrheiten, um sich in den vordergrund zu stellen.
    beide versuchen sehr schlau zu wirken.
    mit einen einzigen unterschied.
    die politiker werden millionäre.

    lieber karter,
    die svabos sind noch sehr bereit zu helfen, weil wir tatsächlich davon auch profitiert haben.
    der durchschnittsbürger ist durch diesen profit nicht zum millionär geworden.
    was natürlich im umkehr schluss bedeutet, daß unsere hilfe aufhört, bevor wir zum bettler werden.

  3. #33
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    meine beurteilung setzt sich aus anderen kriterien zusammen.
    karter, ich will dir mal ein kriterium nennen.

    ich habe in meinem leben sehr viele "gastarbeiter" kommen und gehen sehen.
    alleine meine eltern haben seinerzeit mehr als 20 mit gebracht.
    viele sind bereits nach einer woche bereits abgereist.
    nur ganz wenige sind geblieben.
    die begründung war immer " pa nemogu ja tako puno raditi, a samo jedan sat pausu" (übersetzt: ich kann nicht so viel arbeiten, und nur eine stunde pause)
    zu so manchem sagte meine mutter "pa jebem ti mater, a sta mislis koliko ja pausu imam"( übersetz ich lieber nicht)
    bei jeder abreise dachte ich "armes jugoslawien, wie soll aus dir was werden"
    bei jedem besuch im "heimatland" dachten die menschen tatsächlich, daß meine eltern das geld auf der strasse finden.

    deutschland geht es sehr gut.
    aber für dieses "gut gehen" musste sehr schwer geschuftet werden.
    da war keine zeit über ein "burn out" syndrom nach zu denken.
    dieses syndrom gab es einfach nicht.

  4. #34
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    karter, ich weiss nicht, ob du mein letztes posting richtig verstehst und interpretierst.
    ich will es dir in 2 sätzen anders erklären.

    in D haben sich die rentner ihre rente mehr als verdient.
    egal, ob svabo, grieche, jugo der türke.
    in der "heimat" hab ich da so meine bedenken.

  5. #35
    Yunan
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    karter, ich weiss nicht, ob du mein letztes posting richtig verstehst und interpretierst.
    ich will es dir in 2 sätzen anders erklären.

    in D haben sich die rentner ihre rente mehr als verdient.
    egal, ob svabo, grieche, jugo der türke.
    in der "heimat" hab ich da so meine bedenken.
    Natürlich haben sie das. Immerhin gab es ja den Wirtschaftsboom in einer Nation, der von zumeist solchen Leuten mit ermöglicht wurde, die 20 Jahre zuvor in deutschen Konzentrationslagern ermordet worden wären.
    Deutschland vergisst gerne und schnell, wem es etwas schuldig ist.

  6. #36
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Natürlich haben sie das. Immerhin gab es ja den Wirtschaftsboom in einer Nation, der von zumeist solchen Leuten mit ermöglicht wurde, die 20 Jahre zuvor in deutschen Konzentrationslagern ermordet worden wären.
    Deutschland vergisst gerne und schnell, wem es etwas schuldig ist.
    eigenartig, von solchen leuten....
    bringen es " solche leute" in ihrer heimat nicht fertig?
    muss doch noch an was anderem liegen.


    PS
    meine generation ist niemandem etwas schuldig.

  7. #37
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    die deutschen solten genau so an den schlauch ziehen wie griechenland es gemacht hat, nachkriegszeit als deutschland 100% die schulden erlassen wurde. man vergisst sehr schnell wer wem und was genau schuldet, zum glueck gibt es noch grosse politiker (schmitd, kohl etc.)..die das noch kennen und griechenland fast in jeder form verteidigen..

    es waere selbstmord, die zukunft der westlichen welt, eine ossi frau (die vor einige zeit nicht mal das wort demokratie kannte) und einen vietnamesen zu vertrauen.

    moege europa dadurch gestaerkt werden, und fuer ewigen frieden halten, so wie es gedacht wurde fuer diese union.

  8. #38
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.855
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    die deutschen solten genau so an den schlauch ziehen wie griechenland es gemacht hat, nachkriegszeit als deutschland 100% die schulden erlassen wurde. man vergisst sehr schnell wer wem und was genau schuldet, zum glueck gibt es noch grosse politiker (schmitd, kohl etc.)..die das noch kennen und griechenland fast in jeder form verteidigen..

    es waere selbstmord, die zukunft der westlichen welt, eine ossi frau und einen vietnamesen zuvertrauen.

    scherzkeks.
    D zahlt reparationszahlungen in milliarden.
    und das ganze noch bis 2019

  9. #39
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    eigenartig, von solchen leuten....
    bringen es " solche leute" in ihrer heimat nicht fertig?
    muss doch noch an was anderem liegen.


    PS
    meine generation ist niemandem etwas schuldig.
    die heutige genaration auch nicht in griechenland, was man vor 30 jahren gemacht hat.

  10. #40
    Yunan
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    eigenartig, von solchen leuten....
    bringen es " solche leute" in ihrer heimat nicht fertig?
    muss doch noch an was anderem liegen.


    PS
    meine generation ist niemandem etwas schuldig.
    Haha, na wenn du das sagst. Deine Generation weiß überhaupt nicht, wie viele Schulden sie haben, damit sie 2011 ein gutes Leben haben konnten.

Seite 4 von 24 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wann ist ein volk ein volk ?
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 17:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 12:16
  3. Ein Volk
    Von Perun im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:20
  4. Neues Volk
    Von LaLa im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.12.2005, 00:48