BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 102

Griechenland gibt auf - Große Privatisierungswelle

Erstellt von Mastakilla, 23.05.2011, 20:25 Uhr · 101 Antworten · 4.519 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Heute - weil so schönes Wetter war - hat er sogar zwei Rote eingeschmissen. Dass dieser Depp eine Verbindung zwischen griechische Privatisierung und Osmanisches Reich erschaffen will, ist mir schleierhaft.




    Hippokrates

  2. #72

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Heute - weil so schönes Wetter war - hat er sogar zwei Rote eingeschmissen. Dass dieser Depp eine Verbindung zwischen griechische Privatisierung und Osmanisches Reich erschaffen will, ist mir schleierhaft.




    Hippokrates

    ich soll der grösste Hurens..sein, wenn es mein absicht sein sollte Griechenland zu schaden..mir geht es darum, dass die Griechen da oder da ihre Schwächen einsehen, jetzt zeigen sie schwächen gegen EU-Gläubiger und IMF...ich lese jeden in Zeitungen wie Griechenland abgezockt wird...

  3. #73

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich soll der grösste Hurens..sein, wenn es mein absicht sein sollte Griechenland zu schaden..mir geht es darum, dass die Griechen da oder da ihre Schwächen einsehen, jetzt zeigen sie schwächen gegen EU-Gläubiger und IMF...ich lese jeden in Zeitungen wie Griechenland abgezockt wird...


  4. #74

    Registriert seit
    21.05.2011
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    Karadeniz-Pontos-S.Meer
    Mein Abischt ist die Erhaltung und Förderung der authentischen Bild der Staaten und Völker des Balkans.

  5. #75
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Ich kann nicht verstehen warum der OTE und OPAP privatisiert werden.

    Der OTE ist die groesste telekommunikations gesselschaft in suedosteuropa und die hervorsagen sagen das sie um die 5 mrd euro gewinn machen wird.

    Bei der eisenbahn kann ich es verstehen. Zu viele angestellte ect.

    Und es sollen endlich die verdammten beamte entlassen werden!!!! es sind einfach zu viele 800.000 fuer ein 11 mil Land

  6. #76

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht verstehen warum der OTE und OPAP privatisiert werden.

    Der OTE ist die groesste telekommunikations gesselschaft in suedosteuropa und die hervorsagen sagen das sie um die 5 mrd euro gewinn machen wird.

    Bei der eisenbahn kann ich es verstehen. Zu viele angestellte ect.

    Und es sollen endlich die verdammten beamte entlassen werden!!!! es sind einfach zu viele 800.000 fuer ein 11 mil Land
    Ich würde die Eisenbahn nicht Privatisieren in der Schweiz hat man der SBB auch ein bisschen mehr Spielraum gegeben obwohl es eine staatliche Eisenbahngesellschaft ist was ist passier der CEO verdient nun mehr als ein Bundesrat.
    Name: Meyer
    Vorname: Andreas
    Alter: 48
    Gehalt: 796000 Franken inkl. Bonus 2008
    Karriere: Der Anwalt mit MBA (Insead) war Projektleiter bei der ABB und ab 2004 Chef Stadtverkehr der Deutschen Bahn.

    Das führt nur zu Druck und wir wissen ja wer dan leiden muss nicht die Chefetage.

  7. #77

    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    379
    Der griechische Staat ist keinesfalls arm. Der Gesamtwert seines Vermögens wird auf 300 Milliarden Euro geschätzt, fast so hoch wie der Wert seiner Schulden.
    Quelle:
    Wirtschaft ZEIT ONLINE

  8. #78

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    warum ist das das ende? das was wir hatten wahr ein luxus in europa. kein land in europa hatte soviel staatsbesitze wie es griechenland hatt.

    Allerdings, deswegen war auch der Grund warum Griechenland wirtschaftlich so geht wie es gerade geht. Privatisierung ist nichts schlimmes gut dass der Staat das ganze Im Besitz hat.

  9. #79

    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ich habe gehört, dass die Kirche in Griechenland genug Geld besitzt, um alle Staatschulden zu tilgen, wurde mir dort öfters erzählt. Stimmt das?
    Hmm.....Guck mal, hier Εκκλησιαστική

    Σύμφωνα με εκτιμήσεις αλλά και στοιχεία του υπουργείου Αγροτικής Ανάπτυξης, η συνολική έκταση της εκκλησιαστικής περιουσίας φτάνει τα 1.300.000 στρέμματα. Απ΄ αυτά 732.000 είναι βοσκότοποι, 367.000 δασικές εκτάσεις και 189.000 γεωργικές. Και περίπου 400.000 στρέμματα χαρακτηρίζονται ως «διακατεχόμενα» αφού γι΄ αυτές τις εκτάσεις δεν υπάρχουν τίτλοι ιδιοκτησίας. Έχει, επίσης, σημειωθεί ότι η Εκκλησία της Ελλάδος διαθέτει παράλληλα και ολόκληρα νησιά και βραχονησίδες (!) σε νησιωτικά συμπλέγματα, όπως π.χ στις Σποράδες και στις Κυκλάδες. Η Εκκλησία της Ελλάδος φέρεται μεταξύ άλλων να διαθέτει περίπου οκτακόσια (800) κτήρια με γραφεία, καταστήματα, εμπορικά κέντρα, ξενοδοχεία, ακόμα και μισθωμένα βενζινάδικα. Όσον αφορά δε την ρευστότητα της Εκκλησίας της Ελλάδος, υπολογίζεται σε μερικές δεκάδες (ίσως και εκατοντάδες) εκατομμύρια ευρώ.
    Συνεπώς στο σύνολό της η εκκλησιαστική περιουσία πρέπει να ξεπερνά τα 5 τρις ευρώ δηλαδή δεκαπέντε φορές το ελληνικό χρέος!

    P.S.
    So viel Geld.....Ich weiß nicht, ob das stimmt!!!

  10. #80
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.089
    Zitat Zitat von harris Beitrag anzeigen
    Hmm.....Guck mal, hier Εκκλησιαστική

    Σύμφωνα με εκτιμήσεις αλλά και στοιχεία του υπουργείου Αγροτικής Ανάπτυξης, η συνολική έκταση της εκκλησιαστικής περιουσίας φτάνει τα 1.300.000 στρέμματα. Απ΄ αυτά 732.000 είναι βοσκότοποι, 367.000 δασικές εκτάσεις και 189.000 γεωργικές. Και περίπου 400.000 στρέμματα χαρακτηρίζονται ως «διακατεχόμενα» αφού γι΄ αυτές τις εκτάσεις δεν υπάρχουν τίτλοι ιδιοκτησίας. Έχει, επίσης, σημειωθεί ότι η Εκκλησία της Ελλάδος διαθέτει παράλληλα και ολόκληρα νησιά και βραχονησίδες (!) σε νησιωτικά συμπλέγματα, όπως π.χ στις Σποράδες και στις Κυκλάδες. Η Εκκλησία της Ελλάδος φέρεται μεταξύ άλλων να διαθέτει περίπου οκτακόσια (800) κτήρια με γραφεία, καταστήματα, εμπορικά κέντρα, ξενοδοχεία, ακόμα και μισθωμένα βενζινάδικα. Όσον αφορά δε την ρευστότητα της Εκκλησίας της Ελλάδος, υπολογίζεται σε μερικές δεκάδες (ίσως και εκατοντάδες) εκατομμύρια ευρώ.
    Συνεπώς στο σύνολό της η εκκλησιαστική περιουσία πρέπει να ξεπερνά τα 5 τρις ευρώ δηλαδή δεκαπέντε φορές το ελληνικό χρέος!

    P.S.
    So viel Geld.....Ich weiß nicht, ob das stimmt!!!
    Die schulden könnten sie bestimmt begleichen.

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. EU und EZB gibt gute Noten für Griechenland
    Von harris im Forum Wirtschaft
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 17:21
  2. Wo gibt es Griechenland Themen für Handys? kostenlos
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Musik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.12.2008, 16:46
  3. Griechenland gibt antike Statuen an Albanien zurück
    Von napoleon im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 18:04
  4. Griechenland gibt antike Statuen an Albanien zurück
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 19:41
  5. London gibt Griechenland äußerst seltene Münze zurück
    Von Macedonian im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 17:42