BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 316

Immer mehr Griechen wandern in die Türkei aus

Erstellt von kewell, 17.12.2011, 18:36 Uhr · 315 Antworten · 22.238 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.421
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Griechenland könnte einen großen Bevölkerungswachstum haben, gäbe es keine Abtreibungen, die mit nichts zu rechtfertigen sind. Zwischen 300.000-500.000 Kinder werden in Griechenland jährlich abgetrieben. Den Grund dafür hat jemand passend formuliert:
    ...
    Das ist der Egoismus, von dem ich rede. Griechenland braucht neben einer politischen auch eine moralische und kulturelle Revolution um sich rückzubesinnen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Nationen, ist die Rückbesinnung zu alten Werten in Griechenland eine Rückkehr zum Guten und nicht zu irgendwelchen dümmlichen Ideologien.
    also ich denke mal, dass abtreibungswillige Frauen an alles Mögliche denken nur nicht wie sich das auf die Bevölkerungsentwicklung auswirkt ... und sicher ist es Egoismus, es betrifft ja auch die Frau, wenn sie da nicht egoistisch sein darf wann dann.

    Zu welchen alten Werte genau sollte man in GR zurückkehren?

  2. #62
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.421
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Griechenland könnte einen großen Bevölkerungswachstum haben, gäbe es keine Abtreibungen, die mit nichts zu rechtfertigen sind. Zwischen 300.000-500.000 Kinder werden in Griechenland jährlich abgetrieben.
    gibt es eine andere Quelle für die Abtreibungszahlen als das "christliche Nachrichtenportal" mit Sitz in Wetzlar, Deutschland?

  3. #63
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    also Rammeln für die Nation ...

  4. #64
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    wir übernehmen bald auch die Türkei...youhhou

  5. #65
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Das ist nicht das einzige Problem. Die stetige Verwestlichung Griechenlands nach der Diktatur, die die großen Familien unter sich ausgemacht haben und dabei Hand in Hand mit den Ausbeutern gearbeitet haben, hat uns ein demografisches Problem eingehandelt.
    Drei bis vier Kinder zu haben war vor 1967 noch völlig normal. Heute ist der Egoismus in der Gesellschaft durch den Werte- und Traditionsverfall enorm gestiegen. Dem gilt es bei einem politischen Wandel Einhalt zu gebieten und das Land kulturell klar vom Westen abzugrenzen. Dabei geht es nicht darum, imaginäre Werte neu zu definieren und der Bevölkerung aufzuzwingen sondern darum, der Bevölkerung zu zeigen, wie sehr das Land sich zum Negativen hin verändert hat. Während vor einem halben Jahrhundert noch die wenigen Familien die Zügel in der Hand hielten und das Volk betrügten, bestiehlt heute jeder seinen linken Nachbarn um bei seinem rechten Nachbarn zu imponieren.
    Viel mehr geht es darum, sich zu verdeutlichen, woher wir stammen, wohin wir tatsächlich kulturell, religiös und politisch gehören (und es ist mit Sicherheit nicht die EU und die USA) und wohin wir als gemeinsames Volk gehen werden.

    Jeder Grieche muss seinen Teil für das Land beitragen, indem er negative Eigenschaften ablegt und beginnt sich zu fragen, wo er dem Land dienen kann, ohne dabei einem anderen Land zu schaden. Kinder (mehr als eines) zu bekommen ist eine Pflicht, die jeder ehrbare Bürger wahrnehmen sollte. Denn die Kinder sind die Zukunft einer Nation. Ohne Kinder sind wir nichts, sind wir verloren. Unsere Kultur wird nicht mehr weitergegeben und wir verschwinden in einem europäischen System, dass nichts anderes zum Ziel hat, die Völker nur aus dem Grund zu vereinheitlichen, um sie zu verdummen für den Konsum und gefügig für den Willen der Mächtigen zu machen, die ihre Kinder weiterhin auf Privatschulen schicken.

    Kinder sind wertvoller als aller Reichtum dieser Welt und diejenigen, die uns offen vorleben, dass es besser ist, keine Kinder zu bekommen und sich lieber um den "Business" kümmern, müssen bestraft und wie Verräter behandelt werden. Nicht durch den Staat und durch Gesetze, sondern dadurch, dass sie nicht mehr durch die Gesellschaft akzeptiert und ausgegrenzt werden.

    Das griechische Volk war schon immer kinderliebend und kinderfreundlich, ganz im Gegensatz zur aktuellen kinderfeindlichen Stimmung in Deutschland. Es muss unser Ziel als Volk sein, die Einflüsse aus dem Land zu vertreiben, die dafür gesorgt haben, dass dem nicht mehr so ist. Jeder Grieche muss dafür sensibilisiert werden, denn nur so kann vollbracht werden, unabhängig, souverän und stolz zu sein ohne sich dabei abseits der Menschlichkeit bewegen zu müssen.

    ΖΗΤΩ Η ΕΛΛΑΣ!
    Ich beziehe mich auf die markierten Sätze. Diese Aussagen sind eine Schande für jeden Griechen.
    Sag mal, hast du sie noch Alle?
    Hast du einmal daran gedacht, dass Frauen keine Kinder bekommen können oder dass Männer unfruchtbar sind? Egal, wenn eine Familie keine Kinder haben will, sollte es doch auch so etwas wie ein Yunan akzeptieren, oder ist das zu hoch für dich?
    Was willst du mir denen machen, die keine Kinder bekommen können, ihnen ein Kainsmal an die Stiren tätowierren nach der Devise: Seht her, ich/wir können nichts dafür dass eir keine Kinder bekommen können, um nicht ausgegrenzt zu werden? Eine Möglichkeit gäbe es noch, Zwangsadotion^^
    Ehrlich, das war das erste Post, welches mir die Sprache verschglagen hat.

    Irgendwie erinnert mich das an vergangene, finstere Zeiten und das willst du deinem Volk antun?
    Danke - Ignore.

  6. #66
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich beziehe mich auf die markierten Sätze.
    Sag mal, hast du sie noch Alle?
    Hast du einmal daran gedacht, dass Frauen keine Kinder bekommen können oder dass Männer unfruchtbar sind?
    Was willst du mir denen machen, ein Kainsmal an die Stiren tätowierren nach der Devise: Seht her, ich/wir können nichts dafür um nicht ausgegrenzt zu werfden? Eine Möglichkeit gäbe es noch, Zwangsadotion^^

    Irgendwie erinnert mich das an vergangene, finstere Zeiten und das willst du deinem Volk antun?
    Danke - Ignore.
    jetzt sei doch nicht ganz so hart.
    du kannst nicht D oder A mit, vor allem südlichen ländern vergleichen.
    es gibt viele dinge, über die man dort nicht spricht.
    warum?
    weil zum teil unfruchtbarkeit als schande angesehen wird.
    also darf sie nicht existieren.
    deshalb wird es auch nie echte statistiken darüber und viele andere dinge nicht geben.

    fazit: unfruchtbarkeit gibt es dort nicht.

  7. #67
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    jetzt sei doch nicht ganz so hart.
    du kannst nicht D oder A mit, vor allem südlichen ländern vergleichen.
    es gibt viele dinge, über die man dort nicht spricht.
    warum?
    weil zum teil unfruchtbarkeit als schande angesehen wird.
    also darf sie nicht existieren.
    deshalb wird es auch nie echte statistiken darüber und viele andere dinge nicht geben.

    fazit: unfruchtbarkeit gibt es dort nicht.
    du regst mich schon wieder auf mit deinen lügen, deiner hetze und deinen vorurteilen. natürlich gibt es auch in balkanländern unfruchtbarkeit und es wird genauso darüber geredet wie hier auch. winnetou....auch auf dem balkan gibt es adoptionen. ich kenne zwei paare persönlich die kinder adoptiert haben, erzähl doch nicht immer so einen quatsch.

  8. #68
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    jetzt sei doch nicht ganz so hart.
    du kannst nicht D oder A mit, vor allem südlichen ländern vergleichen.
    es gibt viele dinge, über die man dort nicht spricht.
    warum?
    weil zum teil unfruchtbarkeit als schande angesehen wird.
    also darf sie nicht existieren.
    deshalb wird es auch nie echte statistiken darüber und viele andere dinge nicht geben.

    fazit: unfruchtbarkeit gibt es dort nicht.
    +

    Tut mir leid Indi, dass Frauen/Familien von der Gesellschaft GEÄCHTET werden sollen weil sie keine Kinder haben, egal aus welchem Grund....... ehrlich, ich hätte jetzt fast einen Schnaps gebraucht ......

  9. #69
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.847
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    du regst mich schon wieder auf mit deinen lügen, deiner hetze und deinen vorurteilen. natürlich gibt es auch in balkanländern unfruchtbarkeit und es wird genauso darüber geredet wie hier auch. winnetou....auch auf dem balkan gibt es adoptionen. ich kenne zwei paare persönlich die kinder adoptiert haben, erzähl doch nicht immer so einen quatsch.

    haha allissa, jetzt lach ich mich total kaputt.
    meine frau und ich wurden tausend mal in jugo gefragt, warum wir keine kinder haben.
    was glaubst du wie alle reagiert haben und immer noch reagieren, wenn ich sage, daß wir keine kinder bekommen können.

    jesus marija ist das "strasno"
    und alle denken, daß unfruchtbarkeit im spiel ist.
    keiner ist auf die idee gekommen, daß es eine krankheit sein könnte.
    wie sollen sie auch drauf kommen.
    das thema wird dann nie angesprochen.
    alle ziehen sich innerlich zurück und tratschen hinter dem rücken.

    allisa erzähl mir doch mehr von "bajke iz balkana"

    weisst du was das schlimme ist.
    wenn meine frau nach einem kilometer müde ist und nicht mehr laufen kann, dann halten sie sie sie alle für eine faule svabica.
    findet aber alles hinterrücks statt.

  10. #70
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Ich hab auch fertig studiert in Hellas.Hab dort kein Job gefunden.Jetzt lebe und Arbeite ich wieder in Stuttgart.

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Griechen suchen Arbeit in der Türkei
    Von Kelebek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 23:59
  2. Griechen kaufen immer mehr bei den Nachbarn ein?
    Von Гуштер im Forum Wirtschaft
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 00:56
  3. Immer mehr Kirchenaustritte
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 11:37
  4. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02