BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

IWF-Chefin Lagarde: «Ich habe mehr Mitleid mit afr. Kindern als mit gr. Schülern»

Erstellt von Kejo, 26.05.2012, 19:06 Uhr · 30 Antworten · 3.357 Aufrufe

  1. #1
    Kejo

    SYRIZA und Alexis Tsipras

    Wütende IWF-Chefin

    Lagarde rechnet mit den Griechen ab



    "Helft euch selbst und zahlt endlich Steuern!" Unverblümt sagt Christine Lagarde den Griechen die Meinung. In einem Interview gibt die IWF-Chefin jegliche diplomatische Zurückhaltung auf. Sie habe mehr Mitleid mit afrikanischen Kindern als mit Schülern in Griechenland.

    [...]

    "Ich denke, sie sollten sich gegenseitig helfen", sagte Lagarde. Auf die Frage, was sie damit meine, entgegnete sie: "Indem sie Steuern zahlen." Die klaren Worte der IWF-Chefin kommen drei Wochen vor der Parlamentswahl am 17. Juni. Angesichts des prognostizierten Wahlerfolgs von Syriza versucht Lagarde offenbar, die Griechen zum Nachdenken zu bringen.

    Macht euch keine Illusionen, lautet die Botschaft der Finanzexpertin. Auch wenn die Spargegner an die Macht kommen, werden die internationalen Geldgeber nicht von ihren Forderungen abrücken. Geldüberweisungen nach Athen könne es nur geben, wenn das Land den Auflagen nachkomme. Um diese Position zu untermauern, gab Lagarde sich auch mit Blick auf soziale Probleme in Griechenland unerbittlich.

    Sie habe mehr Mitleid mit afrikanischen Kindern, die keine ordentliche Bildung bekommen, als mit Schülern in Griechenland, sagte die IWF-Chefin. Denn dort hätten die Eltern selbst ihren Nachwuchs in diese Situation gebracht. "Eltern müssen Steuern zahlen", sagte Lagarde. Die Griechen hätten diese Regeln jahrelang missachtet, nun bekämen eben ihre Kinder die Quittung dafür.



    Die IWF-Chefin wurde auch auf Missstände im griechischen Gesundheitssystem angesprochen.

    Ob sie denn ausblenden könne, dass schwangere Frauen sich keine Hebamme leisten können oder Kranke keine lebenswichtigen Medikamente bekommen?

    "Ich sorge mich mehr um die Kinder in einem kleinen Dorf in Niger, die nur zwei Stunden Unterricht am Tag haben und sich zu dritt einen Stuhl in der Schule teilen. Sie brennen darauf, Bildung zu bekommen", erwiderte Lagarde. "An diese Kinder denke ich die ganze Zeit. Denn ich glaube, sie brauchen viel mehr unsere Hilfe als die Menschen in Athen."

    Denn was Griechenland betreffe, so kämen ihr all die Menschen in den Sinn, die dort ihre Steuern nicht zahlen oder versuchten, Steuerflucht zu begehen.

    [...]

    Die Griechen und andere Europäer müssten sich eins klarmachen, erklärte Lagarde: Jahrzehntelang hätten sie es sich gut gehen lassen - nun sei Zahltag.

    Quelle: Lagarde fordert Griechenland zum Zahlen von Steuern auf - SPIEGEL ONLINE


    Sie möchte, dass SYRIZA keinen Zuspruch aus der griechischen Bevölkerung erfährt und das urblöde an dieser billigen Masche ist: Sie ist tatsächlich so doof und glaubt, mit solchen Aussagen die Griechen von den Linksradikalen fernhalten zu können. Wäre ich Grieche, würde ich erst recht Tsipras wählen. Vergleiche jedweder Art zwischen afrikanischen Kindern und griechischen Schülern sind reinste Provokationen. Niemand kann mir weismachen, dass die Dame diese Weitsichtigkeit nicht besäße.

    Trotzdem dürfen die Griechen unter keinen Umständen diese linksradikalen Volltrottel für die Führung des Staates küren. Das wäre das Aus für die ganze Nation. Tsipras wird Griechenland durch seine populistische Politik und seine Lügen in den Abgrund reißen. Er suggeriert den Menschen, dass sie mit ihm nicht sparen müssten. Entweder er meint dies echt, was einem Todesurteil gleichkäme, oder er verarscht die Bürger und wird nach den Wahen den Konsolidierungskurs beibehalten, sprich sparen.

    Wer Alexis Tsipras von der SYRIZA wählt, wählt den Henker der Hellenischen Republik.

  2. #2
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768



    53.40

    michalis pantelouris sagt da alles

    es wird dargestellt das nix passiert in gr was eine unverschämte lüge ist

    überall wird gespart viele menschen müssen ihre kinder in sos kinderdörfer abgeben oder kramen in mülltonnen nach essen rum


    und dann kommt diese 3 groschen hure und labert son mist das in griechenland nichts passiert???soll ma frankreich oder deutschland dieses sparpaket durchführen mal sehen was hier für aufstände ausbrechen würden


    irgendwo sagt pantelouris im video auch das amerika auch bei seinen haushalt sparen wollte und hat nur in etwa 3% gespart was griechenland gespart hat und noch sparen muss laut dem sparprogramm und da ist schon ein kleines chaos ausgebrochen


    mit dieser einstellung frau lagardes schafft sie nur eins


    die kluft zwischen den partein zu vergrößern

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.494

    "Ich sorge mich mehr um die Kinder in einem kleinen Dorf in Niger, die nur zwei Stunden Unterricht am Tag haben und sich zu dritt einen Stuhl in der Schule teilen. Sie brennen darauf, Bildung zu bekommen"
    , erwiderte Lagarde. "An diese Kinder denke ich die ganze Zeit. Denn ich glaube, sie brauchen viel mehr unsere Hilfe als die Menschen in Athen."
    Was für eine unfassbare Scheiße, Kinder für ihre Sprüche zu missbrauchen, als wenn die afrikanischen Kinder erst seit der Griechenlandkrise nach Wissen und Verpflegung dürsten

    In ihrem Lebenslauf finden sich nur Elemente ausgeprägter Karrieregeilheit aber nichts von sozialem Engagement für afrikanische Kinder. Pissnelke, bestimmt hat sie sich nach oben gevögelt.

  4. #4
    Kejo
    Wenn man weiterschaut, wird man feststellen, dass auch Tsipras Thema in dieser Runde ist. Dort wird u.a. klar, was ich meinte.

  5. #5
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Es gibt sogar mehrere Threads zu Griechenlands Wirtschaftskrise...

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.494
    Dirk Müller ist ein Schwafelheini, der in Talkshows auf Stammtischniveau rumtingelt

  7. #7
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    [SIZE=2]

    Was für eine unfassbare Scheiße, Kinder für ihre Sprüche zu missbrauchen, als wenn die afrikanischen Kinder erst seit der Griechenlandkrise nach Wissen und Verpflegung dürsten

    In ihrem Lebenslauf finden sich nur Elemente ausgeprägter Karrieregeilheit aber nichts von sozialem Engagement für afrikanische Kinder. Pissnelke, bestimmt hat sie sich nach oben gevögelt.

    ihr sind die afrikanischen kinder genauso egal wie die griechischen oder sonst welche

    diese schlampe ist nur auf geld und macht fixiert bilderbergin durch und durch

  8. #8
    evropi
    Viele andere und ich werden am 17. Juni Siriza wählen!!!
    Ich lehne es ab das andauernd Aussensthende angebliche Experten Tsipras wagen so zu kritisieren!
    Das Einzige was euch wirklich stört ist dass er Link ist... ja böse kommunistisch... so denken viele.. diese Denkweise ist veraltet und mehr als lächerlich...

    Wenn Andere Pasok oder ND wählen dann sind die bescheuert.. sie bauen auf Stabilität das ich nicht lache... ja ein stabiles Schrumpfen der Wirtschaft!!!

    Deshalb sage ich erneut man soll tsipras eine Chance geben!!!
    Dann werden wir sehen ob er auch nur wie alle anderen redet oder auf Worte Taten folgen lässt!!!

    Die anderen Länder meinen Griechenland drohen zu können und somit Tsipras ins aus Schießen!!!
    Wir Griechen haben uns noch nie unterkriegen lassen!!!
    Und am allerwenigsten von bleichen, geldgeilen und arroganten Nordamerikanern und Nordeuropäern!!!

    Ante tora na mi ta paro!!!....
    Den pate na gamithite Kapitalistes!!!!
    Den vlepete poso skata ine i katastasi ??!!

    To sistima theli allagi!!!!!

    Afta... kalo sas vravi....

  9. #9
    Avatar von Deimos

    Registriert seit
    27.08.2011
    Beiträge
    2.254
    Zitat Zitat von evropi Beitrag anzeigen
    Viele andere und ich werden am 17. Juni Siriza wählen!!!
    Ich lehne es ab das andauernd Aussensthende angebliche Experten Tsipras wagen so zu kritisieren!
    Das Einzige was euch wirklich stört ist dass er Link ist... ja böse kommunistisch... so denken viele.. diese Denkweise ist veraltet und mehr als lächerlich...

    Wenn Andere Pasok oder ND wählen dann sind die bescheuert.. sie bauen auf Stabilität das ich nicht lache... ja ein stabiles Schrumpfen der Wirtschaft!!!

    Deshalb sage ich erneut man soll tsipras eine Chance geben!!!
    Dann werden wir sehen ob er auch nur wie alle anderen redet oder auf Worte Taten folgen lässt!!!

    Die anderen Länder meinen Griechenland drohen zu können und somit Tsipras ins aus Schießen!!!
    Wir Griechen haben uns noch nie unterkriegen lassen!!!
    Und am allerwenigsten von bleichen, geldgeilen und arroganten Nordamerikanern und Nordeuropäern!!!

    Ante tora na mi ta paro!!!....
    Den pate na gamithite Kapitalistes!!!!
    Den vlepete poso skata ine i katastasi ??!!

    To sistima theli allagi!!!!!

    Afta... kalo sas vravi....
    Bin auch für Syriza

  10. #10
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    sie solte sich was schaemen afrikanische hunrige kinder, da mit einzubeziehen was hat das eine mit das andere zutun? gerade sie, ein vollblutskapitalistin. sorgt sich fuer afrikanische kinder. elendes Miststück...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Christine Lagarde, scourge of tax evaders, pays no tax
    Von Marcin im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:47
  2. Deutschlands Chefin, ein Genie !!!
    Von Indianer im Forum Wirtschaft
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 14:26
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 12:30
  4. EINE RUNDE MITLEID
    Von CHIKA im Forum Rakija
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 22:47