BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Topbonität in Gefahr: Deutschland wird zurückgestuft

Erstellt von Kejo, 24.07.2012, 01:10 Uhr · 35 Antworten · 3.470 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.798
    Zitat Zitat von Posa Beitrag anzeigen
    Cobra stuft Ratingagenturen runter

  2. #12
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Wäre ich Grieche, auf jeden Fall.
    Und wäre ich Mongole halt ich die Fresse.[/QUOTE]

  3. #13
    Kejo
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Und wäre ich Mongole halt ich die Fresse.

    Konjunktiv

  4. #14
    Avatar von Epirote

    Registriert seit
    08.09.2008
    Beiträge
    2.528
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Warum hat Europa nicht mittlerweile eigene Rating-Agenturen??
    Mein letzter Stand war, dass momentan eine europäische Rating-Agentur erstellt wird. Ende dieses Jahres meine ich gehört zu haben, soll sie Startklar sein.

  5. #15
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Epirote Beitrag anzeigen
    Mein letzter Stand war, dass momentan eine europäische Rating-Agentur erstellt wird. Ende dieses Jahres meine ich gehört zu haben, soll sie Startklar sein.
    Und wenn schon.
    Wir haben mittlerweile sogar nen eigenen europaweiten EURO.......die Leitwährung ist und bleibt der Dollar.
    Siehe zbs. Spritpreise.
    Da die Ökonomie noch nie Grenzen kannte, hat die USA nach dem 2.WK der Welt IHRE EIGENEN ökonomischen Strukturen samt aller Kollateralen aufgeprägt.
    In diesem Korsett stecken wir nun mal alle drin.
    Eine europäische Ratingagentur wäre den identischen Parametern wie die Amis unterworfen und würde lediglich zum Selbstzweck ggfls. hier und da mal temporäre Nuancen verifizieren.
    Das heißt, das Ganze wäre wieder nur ein Plazebo fürs dumme Volk und Gefolge.

    Ich würde die Abschaffung sämtlicher solcher Player befürworten und eine globale Verantwortung und Steuerung der Weltwirtschaft ins Auge fassen.

    Die Probleme heutzutage sind definitiv weder von der Ursache noch von der Wirkung her innerhalb eines Landes statisch oder stationierbar.

    In jeder möglichen Lösung liegt eine kollaterale Nebenfolge inkludiert, die immer Gefahren birgt und teilweise auch initiale global- Kettenreaktionen auslösen kann.

    Kein Mensch wird und will das verantworten wollen.

    Darum, man muß auch die Lösung der globalen Ökonomie unter ganzheitlichen Aspekten bewerten und da wird dann sicher wie ich zuvor oben bereits aufgeführt habe, die gesteuerte GLOBALINFLATION das sicherste Mittel und zugleich das kleinere Übel sein.

    Alles andere wäre desolat, katastrophal, Chaos und Krise ( oh, 3x Griechisch) in der Folge weltweit.

  6. #16
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Warum bewerten amerikanische Rating-Agenturen den Euro?

  7. #17
    Kejo
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    Warum bewerten amerikanische Rating-Agenturen den Euro?
    Sie bewerten nicht den Euro, sondern die Euro-Staaten. Ihrer Bewertung kann man sich nicht entziehen.

  8. #18
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Sie bewerten nicht den Euro, sondern die Euro-Staaten. Ihrer Bewertung kann man sich nicht entziehen.
    Ups, stimmt.

  9. #19
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    wie war das noch: scheitert griechenland, scheitert europa.

  10. #20
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    wie war das noch: scheitert griechenland, scheitert europa.
    Wir sitzen alle in einem Boot, auch wenn manche Rudern und andere sitzen....wenns untergeht gehn alle mit ab.

    Alles andere wäre weltwirtschaftsökonomisch unlogisch.
    Und die ganzen Möchtegerns, die noch letztes Jahr sagten Griechenland kann ab-getrennt werden....hmm, das wußten sie schon, aber dass Italien, Spanien und Portugal die nächsten sind, das wußten die SUPERHIRNE nicht.

    Und so ein Fuzzi wie ich, der nichtmal nen Hauptschulabschluß hat, sieht die ganzen Szenarien schon lange.

    Hmm, bin ich denn jetzt so superschlau, bin ich Prophet oder wie geht das??

    Dabei setze ich mich nur hin, gucke mir die Sachstände an, schicke die Infos durch meine Erbse da oben und sehe dann die Folgen.

    Und diese superschlauen Typen schnacken und schnacken und nichts von dem kommt dann dabei raus.

    Das aus rein ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Gründen GR weder hineingedurft hätte in den Euro, noch jetzt bleiben sollte, ist klar.
    Das Einzige was nicht klar ist, ist die Kettenreaktion.
    Und das ist die größte Gefahr.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Micky Maus Deutschland wird 60
    Von Grizzly im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 14:53
  2. Deutschland wird Weltmeister!?
    Von Brcak im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 00:38
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 22:56
  4. Deutschland wird zur Pflegestation
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:00
  5. "Die Gefahr, dass Israel vernichtet wird, besteht"
    Von Pislam im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 13:06