BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Topbonität in Gefahr: Deutschland wird zurückgestuft

Erstellt von Kejo, 24.07.2012, 01:10 Uhr · 35 Antworten · 3.466 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    15.04.2012
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Wir sitzen alle in einem Boot, auch wenn manche Rudern und andere sitzen....wenns untergeht gehn alle mit ab.

    Alles andere wäre weltwirtschaftsökonomisch unlogisch.
    Und die ganzen Möchtegerns, die noch letztes Jahr sagten Griechenland kann ab-getrennt werden....hmm, das wußten sie schon, aber dass Italien, Spanien und Portugal die nächsten sind, das wußten die SUPERHIRNE nicht.

    Und so ein Fuzzi wie ich, der nichtmal nen Hauptschulabschluß hat, sieht die ganzen Szenarien schon lange.

    Hmm, bin ich denn jetzt so superschlau, bin ich Prophet oder wie geht das??

    Dabei setze ich mich nur hin, gucke mir die Sachstände an, schicke die Infos durch meine Erbse da oben und sehe dann die Folgen.

    Und diese superschlauen Typen schnacken und schnacken und nichts von dem kommt dann dabei raus.

    Das aus rein ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Gründen GR weder hineingedurft hätte in den Euro, noch jetzt bleiben sollte, ist klar.
    Das Einzige was nicht klar ist, ist die Kettenreaktion.
    Und das ist die größte Gefahr.
    484418_411836412195494_1739411626_n.jpg

  2. #22
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647




    Die schwindende Macht der Ratingagenturen

    Moody’s droht mit der Herabstufung von Deutschlands Bonität – doch die Märkte interessiert es nicht. Das zeigt: Ratingagenturen sind nicht so wichtig, wie sie es waren. [...]
    Die Politiker ärgern sich also über die Herabstufung, doch den Märkten ist sie ziemlich egal. Der Deutsche Aktienindex steht nach knapp drei Stunden schon wieder im Plus. Auch die Kreditzinsen Deutschlands sind – zum Beispiel für die zehnjährige Anleihe – nur um sieben Hundertstel Prozentpunkte gestiegen. Also im Prinzip gar nicht. Obwohl ein Zinsanstieg gar nicht so fern läge. Denn viele Anleger bezahlen inzwischen dafür, dass sie Deutschland ihr Geld leihen dürfen.
    Quelle: FAZ


    Anmerkung JB: Es ist schon erfreulich, dass die deutsche Presselandschaft – wider Erwarten – aufgrund der Moodys-Ankündigung nicht in apokalyptische Panik verfällt, sondern vergleichsweise besonnen agiert. Die FAZ hat vollkommen recht – wenn es um die großen Industrienationen geht, hat das Orakel der Ratingagenturen keine nennenswerte Bedeutung. Die USA wurden im August letzten Jahres von S&P auf AA+ herabgestuft und zahlen heute sogar für 20jährige Anleihen inflationsbereinigt negative Zinsen. Japan verlor bereits im Jahre 2002 das heiß begehrte AAA und reiht sich heute mit einem AA- zwischen Botswana und Estland ein – dennoch zahlt Japan für seine Staatsanleihen seit über einem Jahrzehnt weniger als 2% Zinsen. „Den Märkten“, so zeigen diese Zahlen, ist das Urteil der Ratingagenturen anscheinend ziemlich egal, wissen sie doch, dass Staaten zur Not auch Geld drucken können, um ihre Schulden zu begleichen.

  3. #23
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Wir sitzen alle in einem Boot, auch wenn manche Rudern und andere sitzen....wenns untergeht gehn alle mit ab.

    Alles andere wäre weltwirtschaftsökonomisch unlogisch.
    Und die ganzen Möchtegerns, die noch letztes Jahr sagten Griechenland kann ab-getrennt werden....hmm, das wußten sie schon, aber dass Italien, Spanien und Portugal die nächsten sind, das wußten die SUPERHIRNE nicht.

    Und so ein Fuzzi wie ich, der nichtmal nen Hauptschulabschluß hat, sieht die ganzen Szenarien schon lange.

    Hmm, bin ich denn jetzt so superschlau, bin ich Prophet oder wie geht das??

    Dabei setze ich mich nur hin, gucke mir die Sachstände an, schicke die Infos durch meine Erbse da oben und sehe dann die Folgen.

    Und diese superschlauen Typen schnacken und schnacken und nichts von dem kommt dann dabei raus.

    Das aus rein ökonomisch-betriebswirtschaftlichen Gründen GR weder hineingedurft hätte in den Euro, noch jetzt bleiben sollte, ist klar.
    Das Einzige was nicht klar ist, ist die Kettenreaktion.
    Und das ist die größte Gefahr.
    das allergroesste problem bei der ganze sache ist nur 1, das keiner die Verantwortung übernimmt und handelt, darum sind wir so weit wie wir sind. heute wird das gesagt und morgen das. mir ist das wurscht ob GR zurueck zur drachme geht oder nicht, doch diese drohungen gehn mir auf dem sack..die sollen endlich handel und griehenland ''richtig'' helfen oder es ganz sein lassen und griechenland kein cent mehr geben. diese hin und her drohung etc. zeigt nur das niemand handeln will. und alles wird nur schlimmer, griechenlands schuldenberg waechst noch mehr, und andere laender kommen hinterher...jemand muss handeln und ein schlussstrich ziehen was zu machen ist!, sonst wird es noch ganz uebel ausgehen.

  4. #24
    Avatar von RexHum

    Registriert seit
    12.11.2011
    Beiträge
    809
    Zitat Zitat von Dr. Jafar al-Majmuni Beitrag anzeigen
    Könnt ihr diese Scheisse noch hören? Ich jedenfalls nicht.
    Wird Zeit das endlich andere Maßnahmen ergriffen werden, so gehts nicht weiter.......

  5. #25
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    ich verstehe nicht, wie man wirklich glauben kann, dass diese krise nicht sooooo schlimm ist! wenn die EU nicht in der lage ist ein land wie griechenland vor dieser katastrophe zu retten, dann sollten doch mal langsam die alarmglocken läuten.

  6. #26
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Ich verstehe nicht was besser ist, Grichenland oder Deutschland aus dem Euroraum ?

    Nehmen wir an Grichenland geht aus dem Euroraum, wird der Euroraum dann stabiler ? Ich denke NEIN !

    Nehmen wir an Deutschland geht aus dem Euroraum, die meisten Euro Staaten sind ungefähr auf dem gleichen Niveau und nicht ein Zugpferd und die andere Esel sondern alles Esel und sie laufen dann gleich schnell.
    (Möchte niemanden beleidigen)

    Ich würde Deutschland rauswerfen und dafür ... Türkei und alle Balkanstaaten auf einmal aufnehmen.

  7. #27
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht was besser ist, Grichenland oder Deutschland aus dem Euroraum ?

    Nehmen wir an Grichenland geht aus dem Euroraum, wird der Euroraum dann stabiler ? Ich denke NEIN !

    Nehmen wir an Deutschland geht aus dem Euroraum, die meisten Euro Staaten sind ungefähr auf dem gleichen Niveau und nicht ein Zugpferd und die andere Esel sondern alles Esel und sie laufen dann gleich schnell.
    (Möchte niemanden beleidigen)

    Ich würde Deutschland rauswerfen und dafür ... Türkei und alle Balkanstaaten auf einmal aufnehmen.
    Witz des tages

  8. #28

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    276
    Dieses ganze Finanz- und Wirtschaftssystem ist einfach nur scheiße. Da wird innerhalb von Sekunden über Milliarden entschieden, die es eigentlich gar nicht gibt. Da werden ganze Staaten in die Krise gestürzt, weil ein amerikanisches privates Unternehmen irgendeine Prognose abgibt. Wenn 4 Experten über die "Krise" philosophieren, kommen 6 verschiedene Meinungen raus. Keiner kennt sich aus, jeder redet irgendwas daher. Ich denke, dass diese sogenannte Krise gar nicht existiert oder dass sie künstlich hochgeschauckelt wurde, damit einige wenige auf Kosten vieler anderer kräftig profitieren können.

  9. #29
    Kejo
    Du verwechselst Ursache und Wirkung.

  10. #30

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Ist für mich eh alles Unsinn. China und die arabischen Staaten haben doch mal angekündigt, dass sie künftig den Rohölpreis statt in Dollar in Euro umzurechnen und dort vermehrt zu investieren. Daher haben US Rating Agneturen die Aufgabe den Euro bzw Eurostaaten zu schwächen. Wenn ich das schon höre mit Schulden, alle Euro Staaten zusammen addiert haben weniger Schuldigen als die "liquide" USA.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Micky Maus Deutschland wird 60
    Von Grizzly im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 14:53
  2. Deutschland wird Weltmeister!?
    Von Brcak im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 00:38
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 22:56
  4. Deutschland wird zur Pflegestation
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 17:00
  5. "Die Gefahr, dass Israel vernichtet wird, besteht"
    Von Pislam im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 13:06