BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 151

Die Türkei möchte Griechenland aus der Krise helfen

Erstellt von Kelebek, 27.02.2010, 21:43 Uhr · 150 Antworten · 14.941 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    2.501
    die türkische regierung fordert türkische unternehmen dazu auf in griechenland zu investieren.

    ich glaub dass es eine aufforderung war wichtige schlüsselindustrien in G zu kaufen um so später mehr druck auf G ausüben zu können.

  2. #32

    Registriert seit
    28.02.2010
    Beiträge
    13
    Es muss wirklich schlecht um Griechenland stehen, wenn es sich bei so etwas vom Erzfeind helfen läßt.

  3. #33
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich meine nicht unbedingt die finanzielle Unterstützung der Türkei zu Griechenland, Griechenland sollte grundsätzlich weder von seinem Nachbarn noch von irgendwelchen anderen Länder der Welt finanzielle Unterstützung nehmen, da die Griechen anders es nicht lernen können, solide mit der Geld und finanzen umzugehen, es muss so hart kommen,

    wenn die Türkei wirklich gute Ambitionen bzw. Absichten zu seinem Nachbar Griechenland gehabt hätte, hätte die Türkei sich in der Vergangheit weniger Angriffslustig gegenüber seinem Nachbarn zeigen müssen, die Finanzkrise ist zum Teil der militärischen Aufrüstungsausgaben Griechenlands gegenüber der Türkei verschuldet, ohne eine Gefahr von der Seite dern Türkei zu fürchten, hätte Griechenland nicht so viel Geld in seine Militärausgaben gesteckt, wieso hat sich die Türkei gegenüber seinem Nachbarn nicht friedlich verhalten, wo bleibt da die Solidarität und Freundschaft der Türkei? versuche also die politischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge zu sehen und die geschichtliche Verstrickung zwischen diesen zwei Ländern...
    O.k wenn du meinst das Griechenland das selber im Stande ist es aus zu baden dann bitte schön, Deutschland hat auch viel Unterstützung von den Alliierten erfahren, und das hat denen nicht geschadet, aber die Deutschen haben ja eine andere Mentalität, die sind ja auch alle emsiger als Wir.
    Und das mit den Provokationen, da ist auch Griechenland mit schuld oder nicht!?
    Denn wenn türkische Flugzeuge an der tükischen Küste Ihre Manövern fliegen dann kann es leicht passieren , das einer die Stattsgrenze leicht überfliegt wenn man mit Mach1 herum donnert!
    Und Griechenland als Nato-Partner sollte nicht gleich aufschrecken und gleich das als Bedrohung sehen und Abfangjäger los schicken, außer sie wollen mit an den Manöver teil nehmen?
    Als Nato-Partner sollte man wissen das man vom anderen Nato-Partner keine Bedrohung erwarten kann, solange der große Bruder(USA) und die anderen auf die Finger schauen.
    Und das mit der total unbedeutenden Insel war auch lächerliche Kinderei, und natürlich müssen gleich Die zankenden Kinder beweisen wer mehr hat als der andere!?!
    Das dann Griechenland daran hängen bleibt und sich kaputt kauft,obwohl Sie in der Nato sind verstehe ich bis heute nicht?

  4. #34
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen
    Eines der Länder, die am wenigstens betroffen sind von der Wirtschaftskrise und die Wirtschaft erholt sich mit 4-5% Wachstum im letzten Quartal wieder zurück auf die alte Schiene.

    Da die Türkei nicht alles in den Arsch gesteckt bekommt, wie einige europäische Länder, hat die Krise die Türkei auch nicht so hart erwischt, wie beispielsweise die ganze EU.

    Wären wir in der EU, wären wir auch am Arsch, darum gegen EU Beitritt - unabhängig und stabil!

    Bekam die Türkei nicht bis 1999 Entwicklungshilfe aus Deutschland? (2.5% der öffentlichen Entwicklungshilfe)

    Bekommt die Türkei nicht einige hundert Millionen Euro (700 mio. Euro pa) von der Eu zur Vorbereitung in die EU als Förderung?

    Also sei fair und bleib bei der Wahrheit.

  5. #35
    Kelebek
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen

    Bekommt die Türkei nicht einige hundert Millionen Euro (700 mio. Euro pa) von der Eu zur Vorbereitung in die EU als Förderung?
    Danke EU für neue Straßen und Häuser

    Trotzdem. Es ist nicht Verlass auf andere. Mann muss unabhängig und selbstständig sein. Ich rede hier nicht von 700 Millionen, sondern Milliarden in 2 stelligen Zahlen .

    Scheiß auf EU, EU ist nur Deutschland, Frankreich, England - halt die Westlichen Staaten. Der Rest sind nur Marionetten und werden von den oberen mit Geld überfüllt, damit sie das später mit doppelten Zinsen abbezahlen können.

    Dass EU der größte Drecksbund ist, hat es wieder bewiesen in der Krise. Alles ist wie ein Kartenhaus gefallen. Von den zich Streiks in Deutschland bis zu einem Bankrottstaat in Griechenland.

  6. #36
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Nein, Griechenland soll es alleine ausbaden und nicht so tief sinken sich von der Türkei helfen zu lassen

  7. #37
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Balkanpower Beitrag anzeigen
    O.k wenn du meinst das Griechenland das selber im Stande ist es aus zu baden dann bitte schön, Deutschland hat auch viel Unterstützung von den Alliierten erfahren, und das hat denen nicht geschadet, aber die Deutschen haben ja eine andere Mentalität, die sind ja auch alle emsiger als Wir.
    Und das mit den Provokationen, da ist auch Griechenland mit schuld oder nicht!?
    Denn wenn türkische Flugzeuge an der tükischen Küste Ihre Manövern fliegen dann kann es leicht passieren , das einer die Stattsgrenze leicht überfliegt wenn man mit Mach1 herum donnert!
    Und Griechenland als Nato-Partner sollte nicht gleich aufschrecken und gleich das als Bedrohung sehen und Abfangjäger los schicken, außer sie wollen mit an den Manöver teil nehmen?
    Als Nato-Partner sollte man wissen das man vom anderen Nato-Partner keine Bedrohung erwarten kann, solange der große Bruder(USA) und die anderen auf die Finger schauen.
    Und das mit der total unbedeutenden Insel war auch lächerliche Kinderei, und natürlich müssen gleich Die zankenden Kinder beweisen wer mehr hat als der andere!?!
    Das dann Griechenland daran hängen bleibt und sich kaputt kauft,obwohl Sie in der Nato sind verstehe ich bis heute nicht?
    In der türkischen Regierung sitzen nunmal aggressive spastige Idioten, dass kannst du nicht leugnen, also hör auf mit den unnötigen Fragen und versuch auch nicht die Türkei ins rechte Licht zu rücken

  8. #38
    Mulinho
    Was wird eigentlich mit Spanien, Irland und Portugal passieren?

  9. #39

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von capo dei capi Beitrag anzeigen

    Dass EU der größte Drecksbund ist, hat es wieder bewiesen in der Krise. Alles ist wie ein Kartenhaus gefallen. Von den zich Streiks in Deutschland bis zu einem Bankrottstaat in Griechenland.

    hehe, EU verunsichert seit seiner Gründüng die Türkei, 5 Milionen türken leben in der EU, und der Türkei ist es bisher nicht gelungen, ein ähnliche Gebilde mit anderen Türkenstaaten wie EU zu bauen, kein Wunder also, dass du gegen EU hetzt, aber glaube mir, diese europäische imperailen Mächte wie Deutschland und Frankreich werden es schon so richten, dass alles nach ihren Plan läuft und die Türkei aussen vor bleibt...

    du wirdst sehen, dass sie im Notfall dem Griechenland zu Hilfe eilen, obwohl sie es offiziell geleugnet haben, so sind diese imperailen Mächte, nähmlich immer unfair....

  10. #40
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Also mit Verlaub, womit will und kann die Türkei Griechenlad helfen???? Reines Politikum, mehr nicht. Will hier Erdogan von seinen innenpolitischen Problemen ablenken?

    Inzwischen sind die Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise jedoch auch in der Türkei zu spüren. Im letzten Quartal 2008 rutschte die Türkei erstmals nach 27 Quartalen positiven Wachstums in den Minusbereich (-6,2 Prozent). Der Rückgang im 1. Quartal 2009 stellt mit minus 14,3 Prozent den schlechtesten Wert seit der bisher schwersten Rezession 1945 dar. Die konjunkturfördernden Maßnahmen der Regierung konnten den Abschwung 2. Quartal 2009 etwas dämpfen (minus 7 Prozent). Im Gesamtjahr 2008 lag das Wirtschaftswachstum bei real 0,9 Prozent und damit weit unter dem von der Regierung Anfang des Jahres gesetzten Ziel von 4 Prozent. Der IWF rechnet 2009 mit einem Rückgang des BIP um 6,5 Prozent. Auch die Regierung erwartet inzwischen einem Minus von 6 Prozent (im Frühjahr noch minus 3,5 Prozent). Für 2010 rechnet die Regierung bereits wieder mit einem Plus von 3,5 Prozent.

    Als Folge der globalen Finanzkrise sind die Auslandsinvestitionen stark zurückgegangen (um 22 Prozent), die Industrieproduktion – auch aufgrund sinkender Nachfrage aus Europa (minus 30 Prozent bei Exporten in EU-Länder) und den USA - eingebrochen (Kapazitätsauslastung nur noch knapp 70 Prozent) und die Arbeitslosenzahlen auf einen Rekordwert angestiegen (Januar 2009: 15,5 Prozent). Besonders stark betroffen sind die Automobil- und Automobilzulieferindustrie, die Eisen-/Stahlindustrie sowie die Chemiebranche, aber auch die Textilindustrie und der Maschinenbau.

    Im Juli 2009 wurden die Verhandlungen mit dem IWF über den Abschluss eines neuen Beistandsabkommens mit einer neuen Kreditlinie von 20 bis 30 Mrd. US-Dollar wieder aufgenommen. Die vorherigen IWF-Programme in den Jahren 2002-2008 umfassten Kredite von insgesamt 41 Mrd. Dollar.

    Auswärtiges Amt - Türkei: Wirtschaft

    Momentan verschuldet sich die Türkei gewaltig. Sollte bald Griechenland hier aushelfen?

Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechenland in krise
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 15:27
  2. Deutsche Industrie will Griechen aus Krise helfen
    Von El Greco im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 22:20
  3. El-Erian zur Griechenland-Krise
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 19:03
  4. türkei möchte vermitteln
    Von SMEKER im Forum Kosovo
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 19:19
  5. USA helfen der Türkei die PKK zu vernichten
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.11.2005, 19:25