BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 38 von 38

Kohlekraftwerke auf dem Balkan: Chinas Geld ist Bosniens Gift

Erstellt von Marcin, 28.11.2019, 22:09 Uhr · 37 Antworten · 1.343 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von yuri

    Registriert seit
    03.02.2016
    Beiträge
    1.032
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Nochmal, was sollen sie bauen? Atomkraftwerke? Windräder? Solarparks?
    Mehr auf Landwirtschaft setzen, das wäre mal ne Alternative. Auch wenn nicht ganz umweltfreundlich.

  2. #32
    Avatar von Jure Gagaric

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    30.725
    Alle Kruzeri bitte für die gesamte Adria sperren. Hat eh keiner was von, außer ne kleine Gruppe

  3. #33
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.524
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Ein Teil davon ist ja schon in Umsetzung. Jedesmal wenn ich z.B. in Kroatien bin, sehe ich mehr Windräder. Große Karstflächen bieten sich als Solarflächen an. Einige Balkanländer haben Meeresküsten. Hier bieten sich Gezeitenkraftwerke an. Andere Länder, etwa Bosnien haben Gebirge und Flüsse. Vor Wasserkraftwerken muss man sich nicht fürchten. Es braucht einen Mix an Energiegewinnung. Das hat auch den Vorteil, dass man nicht sofort und total im Finstern steht, wenn einmal eine Störung auftritt oder eine Anlage ausfällt.

    AKW und Kohle ist einfach unten durch und eiun no-go im 21. Jahrhundert. Das ist längst nicht mehr Stand der Technik. Da braucht man auf niemanden mit dem Finger zeigen. und da muss sich auch niemand gleich angepisst fühlen.
    Weil der Westen seine Kohleminen größtenteils schon ausgeschöpft hat ist es also nicht mehr Stand der Technik, aha. Kohle ist weltweit inzwischen als Energieträger fast so wichtig, wie Öl, Tendenz steigend.

    Eines der wenigen Länder, welches noch viel Kohle hat ist übrigens Deutschland, und siehe da Deutschland macht seine Kohlekraftwerke nicht zu. Dabei ist es doch so voll altmodisch und so, im Gegensatz zu Windmühlen.

  4. #34
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    12.020
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Ein Teil davon ist ja schon in Umsetzung. Jedesmal wenn ich z.B. in Kroatien bin, sehe ich mehr Windräder. Große Karstflächen bieten sich als Solarflächen an. Einige Balkanländer haben Meeresküsten. Hier bieten sich Gezeitenkraftwerke an. Andere Länder, etwa Bosnien haben Gebirge und Flüsse. Vor Wasserkraftwerken muss man sich nicht fürchten. Es braucht einen Mix an Energiegewinnung. Das hat auch den Vorteil, dass man nicht sofort und total im Finstern steht, wenn einmal eine Störung auftritt oder eine Anlage ausfällt.

    AKW und Kohle ist einfach unten durch und eiun no-go im 21. Jahrhundert. Das ist längst nicht mehr Stand der Technik. Da braucht man auf niemanden mit dem Finger zeigen. und da muss sich auch niemand gleich angepisst fühlen.

    https://www.faz.net/aktuell/wirtscha...-16459851.html


    Du bist so weltfremd wie es ein frank nur sein kann

    Deutschland produiziert über 30% seines Energiebedarfs aus Kohle, dies wird auch noch knapp 20 Jahre weitergehen. Man muss schon echt den heftigen Scheiß rauchen um zu glauben, dass irgendein Balkanland päpstlicher als der Papst sein kann.

    Edit:

    Anscheinend ist BiH päpstlicher als der Papst ...

    https://www.laenderdaten.info/Europa...iehaushalt.php
    https://www.laenderdaten.info/Europa...iehaushalt.php


    Energiequelle Gesamt
    in Deutschland
    Anteil
    in Deutschland
    Anteil
    in Europa
    pro Einwohner
    in Deutschland
    pro Einwohner
    in Europa
    Fossile Energieträger 748,85 Mrd kWh 41,0 % 49,2 % 9.030,11 kWh 8.114,79 kWh
    Atomkraft 91,32 Mrd kWh 5,0 % 7,0 % 1.101,23 kWh 1.154,21 kWh
    Wasserkraft 36,53 Mrd kWh 2,0 % 24,1 % 440,49 kWh 3.976,91 kWh
    Erneuerbare Energien 949,76 Mrd kWh 52,0 % 19,7 % 11.452,83 kWh 3.274,18 kWh
    Gesamte Produktions­kapazität 1.826,46 Mrd kWh 100,0 % 100,0 % 22.024,67 kWh 16.488,68 kWh

    Energiequelle Gesamt
    in Bosnien und Herzegowina
    Anteil
    in Bosnien und Herzegowina
    Anteil
    in Europa
    pro Einwohner
    in Bosnien und Herzegowina
    pro Einwohner
    in Europa
    Fossile Energieträger 20,07 Mrd kWh 49,0 % 49,2 % 6.038,41 kWh 8.114,79 kWh
    Atomkraft 0,00 kWh 0,0 % 7,0 % 0,00 kWh 1.154,21 kWh
    Wasserkraft 20,89 Mrd kWh 51,0 % 24,1 % 6.284,88 kWh 3.976,91 kWh
    Erneuerbare Energien 409,62 Mio kWh 1,0 % 19,7 % 123,23 kWh 3.274,18 kWh
    Gesamte Produktions­kapazität 40,96 Mrd kWh - 100,0 % 12.323,30 kWh 16.488,68 kWh

  5. #35

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.354
    Was regenerative Energien angeht, schneiden einige Balkanländer deutlich besser ab als Deutschland. Z.B. Albanien mit 100% Wasserkraft, Kroatien steht glaube ich auch sauberer da als Deutschland. Das liegt natürlich auch an der Topographie, dennoch gibt es auf dem Balkan nicht nur Umweltverpestung. Leider schmeißen die Leute ihren Dreck überall hin, wobei so schlimm wie in Berlin ist es in keiner Balkan-Hauptstadt und das ist jetzt keine Ironie

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von yuri Beitrag anzeigen
    Mehr auf Landwirtschaft setzen, das wäre mal ne Alternative. Auch wenn nicht ganz umweltfreundlich.
    Der Strom kommt zwar aus der Steckdose, aber dennoch muss er irgendwo generiert werden. Das Problem an diesem Kohlekraftwerk ist doch die Umweltzerstörung aufgrund der unsachgemäßen Behandlung von Rückständen, und nicht das Kohlekraftwerk an sich. Allerdings muss man die Umweltzerstörung mit in die Bilanz aufnehmen und da ist denke ich mal selbst für ein Land wie Bosnien regenerative Energie günstiger, zumindest langfristig. Ohne Korruption hätte es so ein Umweltproblem nicht geben können, da ja heutzutage Umweltstandards bei jeder Auftragsvergabe berücksichtigt werden müssen. Ausbaden müssen es die armen Anwohner, leider anscheinend teilweise mit dem Tod...

  6. #36
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    7.839
    Zu Deutschland:
    sobald die Grünen in die Regierung kommen gehts der Kohle an den Kragen.
    Und die neue SPD-Führung könnte bald für Neuwahlen sorgen....

  7. #37
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    7.839
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Hatten wir hier oft genug, eine Kartoffel die den Balkanern das Balkanischsein erklären will und dazu noch in jedem der Beiträge eine vermeintliche Überlegenheit des eigenen Kulturkreises vorhält. Du bist einer der auffälligsten Rassisten hier im Forum neben Frank, der uns balkanischen Migranten sagt, was wir zu denken haben
    Und auch ich sags Dir hier nochmal:
    Halt einfach die Fresse wenn Du hier gar nichts vorweisen kannst!
    Ansonsten könnte es echt bald unangenehm für Dich werden.
    Selber Deutsche und Österreicher als "Kartoffeln " bezeichnen und dann unbescholtene Leute als Rassisten beschimpfen. Geht's eigentlich noch?
    Bin mit Leuten aus aller Herren Länder teils sehr gut befreundet. Ja sogar mit einem Afrikaner und brauche mir von Dir keinen Rassismusvorwurf gefallen lassen.
    Es reicht langsam.

  8. #38

    Registriert seit
    02.04.2019
    Beiträge
    899
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    ...
    Du bist so weltfremd wie es ein frank nur sein kann

    Deutschland produiziert über 30% seines Energiebedarfs aus Kohle, dies wird auch noch knapp 20 Jahre weitergehen. Man muss schon echt den heftigen Scheiß rauchen um zu glauben, dass irgendein Balkanland päpstlicher als der Papst sein kann.

    ...

    Ich habe nie gesagt, dass Deutschland ein Energie- und Umweltschutz-Musterland ist. Übrigens genau so wenig wie Österreich. Allerdings gibt es hierzulande ein ständiges Bemühen, die Situation laufend zu verbessern. Teilweise mit großen Erfolgen, teilweise mit Rückschlägen. Die Rückschläge sind in der Regel damit begründet, dass die Menschen einfach nicht willens sind, ihr Faulbett zu verlassen und in der bisherigen - zerstörerischen - Bequemlichkeit weiter zu leben. Es wird übermäßig viel persönliche Energie damit vergeudet, sich sein Leben zurecht zu lügen. Dazu kommt eine permanente Angst davor, dass einem Andere etwas wegnehmen könnten. Die Gier, der Geiz, der Neid - und auch die Eitelkeit sind zu alles bestimmenden Eigenschaften geworden. Da darf sich ruhig einmal jeder selbst hinterfragen, wie weit diese Eigenschaften von einem schon Besitz ergriffen haben.

    In Nord Mazedonien gibt es beispielsweise keine geregelte Müllentsorgung. Die Menschen demonstrieren dort für Mülltonnen. Sie fordern sie von Politikern, die sie selbst gewählt haben. Genau von diesen werden sie aber gleichzeitig täglich belogen und verarscht.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 207
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 14:15
  2. Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 16:58
  3. Wie merkt mann dass man auf dem Balkan ist !!!
    Von Bosna_Ljiljan im Forum Rakija
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 20:46
  4. Wie merkt mann dass man auf dem Balkan ist !!!
    Von Bosna_Ljiljan im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 15:21