BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

90 000 Dollar Schulden

Erstellt von Mulinho, 06.02.2012, 15:56 Uhr · 25 Antworten · 2.637 Aufrufe

  1. #21
    Mulinho
    Zitat Zitat von Dovakhin Beitrag anzeigen
    Ich finde das hat auch seine Vorteile, weil es die Leute davon abhält irgendeinen Müll zu studieren, und auch dieses Bummelstudententum verhindert, wo Leute, die es sich eigentlich nicht leisten könnten im 5. Semester sagen "Och nö, ich studier doch lieber was anderes." Und weil sie nach dem Abschluss direkt nen Schuldenberg haben, strengen die sich auch während dem Studium richtig an, weil nen guten Job zu kriegen für die viel wichtiger ist als für jemand ohne Schulden.
    Also ich versteh ja was du sagst, finde es auch unsinnig, wenn jemand im 5. Semester plötzlich meint, für was anderes verpflichtet zu sein. Klar, gibts das und man sollte es wirklich abbrechen, wenns nicht geht, aber dann die Kosten übernehmen, die der Staat investiert. So viel ich weiss, handhabt der Kanton St. Gallen in der Schweiz das so, dass er auf die Studenten zurückgreift, falls sie abbrechen.

    Aber in den USA ist es echt sehr übertrieben, diese Schulden werden sie - im Extremfall - über Jahrzehnte hinweg nicht abbezahlen können. Das ist schon sehr arg.

  2. #22
    Esseker
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Was für eine Ausbildung muss man dafür haben?
    Gibt Rettungssanitäterausbildung, die man ab 17 machen kann und 100 Theorie und 160 Praxisstunden beinhaltet.

  3. #23

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Also ich versteh ja was du sagst, finde es auch unsinnig, wenn jemand im 5. Semester plötzlich meint, für was anderes verpflichtet zu sein. Klar, gibts das und man sollte es wirklich abbrechen, wenns nicht geht, aber dann die Kosten übernehmen, die der Staat investiert. So viel ich weiss, handhabt der Kanton St. Gallen in der Schweiz das so, dass er auf die Studenten zurückgreift, falls sie abbrechen.

    Aber in den USA ist es echt sehr übertrieben, diese Schulden werden sie - im Extremfall - über Jahrzehnte hinweg nicht abbezahlen können. Das ist schon sehr arg.
    Bei durchschnittlich 24.000$ zahlst du doch nicht Jahrzehnte ab, das hast du in 3-4 Jahren abbezahlt. Außerdem verdienen die Studienabgänger dort auch viel mehr, nicht nur brutto, sondern vor allem netto.

    Gearscht sind halt diejenigen, die was studiert haben ohne gute Berufsaussichten, oder ihr Studium eben abgebrochen haben, aber das finde ich wie gesagt gar nicht so schlecht, weil es dieser "Dann studier ich halt mal"-Mentalität, wie hierzulande, vorbeugt.

  4. #24
    Mulinho
    Zitat Zitat von Dovakhin Beitrag anzeigen
    Bei durchschnittlich 24.000$ zahlst du doch nicht Jahrzehnte ab, das hast du in 3-4 Jahren abbezahlt. Außerdem verdienen die Studienabgänger dort auch viel mehr, nicht nur brutto, sondern vor allem netto.

    Gearscht sind halt diejenigen, die was studiert haben ohne gute Berufsaussichten, oder ihr Studium eben abgebrochen haben, aber das finde ich wie gesagt gar nicht so schlecht, weil es dieser "Dann studier ich halt mal"-Mentalität, wie hierzulande, vorbeugt.
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen

    Aber in den USA ist es echt sehr übertrieben, diese Schulden werden sie - im Extremfall - über Jahrzehnte hinweg nicht abbezahlen können. Das ist schon sehr arg.
    Ich weiss von Beispielen, wo sie wirklich auch nach 10 Jahren ihre Schulden nicht abbauen konnten. Das Problem bei so hohen Schuldenbeträgen ist ja, dass man sehr schwer rauskommt, weil man immer wieder neue Schulden aufnimmt/aufnehmen muss.

  5. #25
    Kingovic
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    USA ist eh verloren, dort finden die meisten keine Arbeit

  6. #26
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Eszéker Beitrag anzeigen
    Danke! 120.000 Dollar! Bitte das muss man sich mal vorstellen, man studiert etwas bis zu 6 Jahren (plus zusätzliche Praxisjahre als Chirurg, Psychiater,...) ist sowieso in Schulden und bekommt dann einen Job in einem Krankenhaus wo man tag und nacht arbeiten muss und trotzdem ein bescheidenes Gehalt kriegt in den ersten 5 Jahren nach dem Studien (inklusive dem Praxisjahr)...
    Den Ärzten in Europa geht es hingegen königlich.
    sowas haben JD und "Ghandi" auch öffters erwähnt

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Staats Schulden
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 13:07
  2. Griechenlands Schulden
    Von Yunan im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 23:49
  3. Schulden der EU-Länder
    Von Kelebek im Forum Wirtschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 10:29
  4. kosovo hat schulden ...
    Von absolut-relativ im Forum Kosovo
    Antworten: 159
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 08:42
  5. 1 BILLION DOLLAR SCHULDEN
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:52