BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

Abitur für Hauptschüler ???

Erstellt von EmreKurde, 31.01.2014, 16:07 Uhr · 64 Antworten · 7.177 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Aidaa

    Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    2.328
    Kenne eine Albanerin, die auf der Hauptschule war danach hat sie 3 Jahre Ausbildung in der Apotheke gemacht und letztes Jahr ihr Abitur geschafft.
    Bin echt stolz auf sie (nun ist sie 22). Eine Freundin, die ich vom tanzen kenne ist nun 19 hat nach der Hauptschule aufm berufskolleg angefangen und macht jetzt ein Auslandsaufenthalt in den USA.

    NICHTS IST UNMÖGLICH

  2. #42

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Taudan Beitrag anzeigen
    Emre,mach einfach das was dir Spaß macht.
    Auch wenn es in deinem Fall ein wenig schwierig aussieht ist es trotzdem machbar.
    Sag mal,was würdest du denn gerne studieren?
    Ich würde jetzt sagen dass ich gerne bwl studieren würde oder Management halt was wirtschaftliches

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Ah ok.
    Also gehst du nicht auf einer normalen Hauptschule. Ok, dann wünsche ich dir viel Erfolg, du schaffst schon den Erweiterten
    Gehe auf ein normales Gymnasium (meine Empfehlung), das Niveau ist besser und man wird besser gefördert als auf Gesamtschulen oder Beruflichen Gymnasien. Solltest du in der 11. Klasse Schwierigkeiten haben, würde ich dir davon abraten zu wiederholen oder mit miesen Noten in die 12 zu gehen. Die Qualifikation ist im Vergleich zu den Abitur-Jahren echt leicht. Viele meiner damaligen Mitschüler haben echt viel Zeit verschwendet. Bspw. hat ein Kumpel von mir die 11 wiederholt, dann war er in der 12 konnte dort keine guten Leistung erweisen und ging mit schlechten Noten in die 13 Klasse, wo er dort sich nur ein Unterkurs hätte sich erlauben können. Er hatte dann aber 3 UKs kassiert und wurde nicht zum Abi zugelassen, so stand er nach 3 Jahren Schule mit leeren Händen da.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach ja, und du kannst dir deine Prüfungsfächer auf einer Allgemeinbildendes Gymnasium selbst aussuchen. Die meisten Schüler wissen erst während der 11. Klasse wo sie ihre Schwerpunkte setzen wollen.
    Auf einem Beruflichen Gymnasium müsstest du bspw. P1 BRC haben, P3 oder 4 Informatik, P4 oder P5 VWL, P2 Mathematik usw.
    Du könntest keine Geschichte, kein Erkunde usw. (was leicht ist) als Abi machen.

    Und jetzt zusagen, ich interessiere mich für Wirtschaft ist daher gesagt, so richtig Wirtschaftunterricht hattest du sicherlich nicht.? BRC im Abi war kein Zuckerschlecken. (über 50 Prozent Unterkurs hatten wir)
    Hmm denke dass ich zum Tag der offenen Tür beim Wirtschaftsgymnasium gehen sollte um mich genauer zu informieren was sind diese P1 , P2 , P3 , P4 ??? Haben deine Mitschüler den gelernt ?

  3. #43

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737
    emre wieso willst du bwl studieren? scheiss doch auf bwl es gibt besseres.

  4. #44
    economicos
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt sagen dass ich gerne bwl studieren würde oder Management halt was wirtschaftliches

    - - - Aktualisiert - - -


    Hmm denke dass ich zum Tag der offenen Tür beim Wirtschaftsgymnasium gehen sollte um mich genauer zu informieren was sind diese P1 , P2 , P3 , P4 ??? Haben deine Mitschüler den gelernt ?
    P1 und so weiter sind Prüfungsfächer. Im Abitur musst du in 5 Fächern landesweite Abschlussprüfungen schreiben. P1 und P2 werden doppelt bewertet, der Rest einfach. P5 ist eine Mündliche Prüfung.
    Und auf einem Beruflichen Gymnasium sind einige Fächer gegeben, die du im Abitur schreiben musst. Daher würde ich lieber ein normales Gymnasium empfehlen,dort kannst du auch in "leichteren" Fächer Abi schreiben.

    Berufliches Gymnasium Wirtschaft= BRC, VWL, Mathe, Englisch, Deutsch, Informatik, davon musst du 5 Prüfungen wählen, wobei 1 und 2 meistens schon gegeben sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Ich würde jetzt sagen dass ich gerne bwl studieren würde oder Management halt was wirtschaftliches

    - - - Aktualisiert - - -


    Hmm denke dass ich zum Tag der offenen Tür beim Wirtschaftsgymnasium gehen sollte um mich genauer zu informieren was sind diese P1 , P2 , P3 , P4 ??? Haben deine Mitschüler den gelernt ?
    Natürlich, aber man weiß ja nie genau was zu hundert Prozent dran kommt.

  5. #45

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Hi habe ne gute Alternative gefunden ich mache 1 Jahr Fachabitur und steige dann ins allgemeine Wirtschaftsabitur um . Denkt ihr das ist besser da ich dort die Grundkenntnisse lerne ? Ich meine Fachabitur ist ja einfacher und so werde ich wahrscheinlich besser im Abitur zurecht kommen

  6. #46
    economicos
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Hi habe ne gute Alternative gefunden ich mache 1 Jahr Fachabitur und steige dann ins allgemeine Wirtschaftsabitur um . Denkt ihr das ist besser da ich dort die Grundkenntnisse lerne ? Ich meine Fachabitur ist ja einfacher und so werde ich wahrscheinlich besser im Abitur zurecht kommen
    Wenn du dein Fachabitur in Wirtschafts machst und du später in der Richtung was studieren willst, dann brauchst du zum Teufel keine Allgemeine Hochschulreife (Wirtschaftsabitur)! Du kannst auch mit einem Fachabitur an einer Universität studieren. I

    Aber Fachabitur geht wenn du keine abgeschlossene Ausbildung hast, 2 Jahre.

  7. #47

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Wenn du dein Fachabitur in Wirtschafts machst und du später in der Richtung was studieren willst, dann brauchst du zum Teufel keine Allgemeine Hochschulreife (Wirtschaftsabitur)! Du kannst auch mit einem Fachabitur an einer Universität studieren. I

    Aber Fachabitur geht wenn du keine abgeschlossene Ausbildung hast, 2 Jahre.
    Wovon redest du man kann mit fachabi nicht an Universitäten studieren nur an Fachhochschulen hab ma was gelesen dass es in Hessen möglich wäre aber will überall studieren können und ich würde dann halt nur 1 Jahr länger Abitur machen und mit den erworbenen Kenntnissen vom fachabi wird es mir leichter fallen als Hauptschüler

  8. #48
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    4.813
    mit Fachabitur kann man an fachhochschulen und Hochschulen studieren.. an Unis nicht..

  9. #49
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    ausbildung machen

  10. #50
    economicos
    http://www.uni-kassel.de/uni/studium.../b-wiwi.htmlas

    https://www.uni-goettingen.de/de/46792.html



    Das ist die größte Lüge die euch Lehrer erzählen. Du kannst an fast jeder Uni in Bachelor-Studiengaenge (kiein Staatsexam) mit einer FHR studieren. Es muss nur ein fachlich passender Studiengang sein. (FHR Wirtschaft= BWL, VWL, W.inf. etc. an Unis)

    Selber Schuld, wenn man sich in der Schule von falschen Leuten informiert lässt.

    Geh Uni fuer Uni alle Studiengänge durch und schau nach den Zulassungsvoraussetzungen.

    Hier zwei Bsp. von vielen (siehe oben)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 20:15
  2. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 19:21
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 23:39
  4. Neuer Trainer für Kroatien
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 23:06
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 15:07