BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Auslandssemester

Erstellt von economicos, 30.05.2013, 12:26 Uhr · 31 Antworten · 3.671 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Zitat Zitat von Candaroğlu Beitrag anzeigen
    Ich habe die Möglichkeit bekommen meine BA in Maskat zu schreiben. Um die Unterkunft müsste ich mir keine Sorgen machen. Kommt man dort mit Englisch zurecht? Und wie ist das Leben allgemein? Falls ich zusagen würde müsste ich dort den Sommer verbringen. Lassen sich die Temperaturen aushalten? Und worauf muss man dort im Umgang mit den Menschen, speziell mit Vorgesetzten, achten?
    Also wie es jetzt im Oman ist weiß ich nicht, aber in Dubai und Qatar kam man mit Englisch sehr gut zurecht, zumal dort ohnehin sehr viele Ausländer sind (und ich fast nur mit solchen zu tun hatte). Dadurch können dort alle Kassierer, usw. zumindest ein paar Brocken Englisch. Im Übrigen wollte mal ein Kollege von mir mit seinem Arabisch imponieren, das kam aber nicht so gut an. Es wurde wohl irgendwie als respektlos interpretiert. Also eher vorsichtig sein. Das Leben ist ziemlich gut, wenn du Geld hast und keine Frau bist oder sehr dunkelhäutig. Die Temperaturen dort sind größtenteils kein Problem, weil alles klimatisiert ist. Du solltest dort nicht provokant auftreten, dann solltest du keine Probleme haben. Vor allem wenn du sehr dunkelhäutig sein solltest. Einer meiner Kollegen, der pakistanischer Herkunft ist, wurde in Saudi Arabien verhaftet, weil er bei Anbruch der Dunkelheit draußen unterwegs war, und wurde dann knapp 24h festgehalten, bei keinem Essen, wenig Wasser, und unter Androhung von Folter. Sein Verhängnis war, dass er als sehr dunkelhäutiger Mensch deutlich wohlhabender und erfolgreicher war, als die arabischen Polizisten, die dann ihrem Rassismus freiem Lauf gelassen habe. Aber wie gesagt, ich hatte fast keinen Kontakt mit Einheimischen, daher solltest du keine größeren Probleme haben.

  2. #32
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Also wie es jetzt im Oman ist weiß ich nicht, aber in Dubai und Qatar kam man mit Englisch sehr gut zurecht, zumal dort ohnehin sehr viele Ausländer sind (und ich fast nur mit solchen zu tun hatte). Dadurch können dort alle Kassierer, usw. zumindest ein paar Brocken Englisch. Im Übrigen wollte mal ein Kollege von mir mit seinem Arabisch imponieren, das kam aber nicht so gut an. Es wurde wohl irgendwie als respektlos interpretiert. Also eher vorsichtig sein. Das Leben ist ziemlich gut, wenn du Geld hast und keine Frau bist oder sehr dunkelhäutig. Die Temperaturen dort sind größtenteils kein Problem, weil alles klimatisiert ist. Du solltest dort nicht provokant auftreten, dann solltest du keine Probleme haben. Vor allem wenn du sehr dunkelhäutig sein solltest. Einer meiner Kollegen, der pakistanischer Herkunft ist, wurde in Saudi Arabien verhaftet, weil er bei Anbruch der Dunkelheit draußen unterwegs war, und wurde dann knapp 24h festgehalten, bei keinem Essen, wenig Wasser, und unter Androhung von Folter. Sein Verhängnis war, dass er als sehr dunkelhäutiger Mensch deutlich wohlhabender und erfolgreicher war, als die arabischen Polizisten, die dann ihrem Rassismus freiem Lauf gelassen habe. Aber wie gesagt, ich hatte fast keinen Kontakt mit Einheimischen, daher solltest du keine größeren Probleme haben.
    Danke für deine Antwort.

    Krank sowas aber ich denke, dass sich die Folter und der Rassismus auf die Saudis beschränkt? Die Hautfarbe sollte kein Problem sein, es sei den die halten mich für einen Russen. Habe einige Erfahrungsberichte von Kommilitonen gelesen, welche sich mit deinen Aussagen decken. Jedoch soll Maskat ganz anders sein als Dubai, Doha & Co. Aufgrund der sehr geringen Baudichte muss man sich dort ein Auto mieten. 30km sollen es vom Campus bis zum nächsten Supermarkt sein.. Werde dort beim selben Institut arbeiten und auch mein HiWi-Gehalt weiter erhalten. Nur die Vorgesetzten werden dort größtenteils Einheimische sein. Pünktlichkeit und Disziplin wird dort anscheinend nicht groß geschrieben. Habe schon von einem 3 mal hintereinander verschobenen Klausurtermin erfahren, weshalb Rückflüge mehrmals umgebucht werden mussten. Aber sowas werde ich wohl in Kauf nehmen müssen. Die Lebensunterhaltskosten sollen sich um etwa 700 Euro (inklusive geteiltem Mietwagen) bewegen, was mich positiv überrascht hat.

    Bin noch am überlegen.. Ist schon was anderes als die Golfmetropolen aber das reizt mich umso mehr. Habe außerdem einen Youtube-Kanal gefunden, der viele Aspekte der Uni und des Lebens im Oman in zahlreichen Videos beschreibt. Evt sind auch andere an einem Auslandssemester/Praktikum dort interessiert. Allein schon die Landschaft hat mich fast überzeugt.



Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Auslandssemester, Ausslandsjahr, etc.
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 18.07.2009, 13:56