BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Studiengebühren abschaffen?

Teilnehmer
48. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    39 81,25%
  • Nein

    9 18,75%
Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 138

Auslaufmodell Studiengebühren

Erstellt von curica, 19.02.2011, 20:26 Uhr · 137 Antworten · 9.051 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Du studierst doch in Österreich oder?
    Jeder, der die Regelstudiendauer (+ zwei Toleranzsemester) überschreitet, muss Studiengebühren zahlen, also wo liegt das Problem?
    hier zahlt man auch knapp 400 Euro pro Semester und ich als nicht EU-Bürger habe ich weder irgendwelche Vorteile des Staates nützen können noch war ich je von Studiengebühr befreit, sprich auch eine Kurze Zeit als die Österreicher und die anderen EU-Bürger davon befreit waren (inkl. Toleranzsemester) musste ich immer zahlen.

  2. #42

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Traurig, dass finanziell schwächer Gestellte bloß davon träumen sollten..
    das wären die "spezielle Gruppen" (sprich Menschen mit Einschränkungen) die werden aber vom Staat sehr unterstützt. Jeder arbeitsfähiger Mensch soll in der Lage sein die Gebühr zu verdienen.

    Die Amis würden von so einem Schulsystem nur träumen, dort kann man deinen Spruch anwenden aber nicht hier.

  3. #43
    curica
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    hier zahlt man auch knapp 400 Euro pro Semester und ich als nicht EU-Bürger habe ich weder irgendwelche Vorteile des Staates nützen können noch war ich je von Studiengebühr befreit, sprich auch eine Kurze Zeit als die Österreicher und die anderen EU-Bürger davon befreit waren (inkl. Toleranzsemester) musste ich immer zahlen.

    Studierende, die in Regelstudiendauer plus Tolerenzsemester betreiben müssen die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, Angehörige eines EWR-Staates sein, anerkannte Konventionsflüchtlinge sein oder aufgrund sonstiger völkerrechtlicher Bestimmungen dieselben Rechte zum Berufszugang in Österreich haben wie Österreicher um von den Studiengebühren befreit zu werden.
    Studiengebühr


    Trifft das Fettgedruckte nicht auf dich zu?

  4. #44
    curica
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    das wären die "spezielle Gruppen" (sprich Menschen mit Einschränkungen) die werden aber vom Staat sehr unterstützt. Jeder arbeitsfähiger Mensch soll in der Lage sein die Gebühr zu verdienen.

    Die Amis würden von so einem Schulsystem nur träumen, dort kann man deinen Spruch anwenden aber nicht hier.

    Ließ dir Yunans Beitrag durch, ich spreche nicht von "speziellen" Gruppen.

  5. #45

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Studiengebühr


    Trifft das Fettgedruckte nicht auf dich zu?
    ERW-Staaten dazu noch Schweiz und Lichtenstein (und USA wenn ich mich nicht täusch, zwischenstaatliches Abkommen).

    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    Ließ dir Yunans Beitrag durch, ich spreche nicht von "speziellen" Gruppen.
    ich rede auch nicht von der Gruppe sondern von arbeitsfähigen Menschen ohne Einschränkungen. Die Regelung mit Mindeststudienzeit + Toleranzsemester ist nicht schlecht.

    ich weiß nicht wie es unten geregelt ist aber im Kosovo zahlen die Studenten 250 Eki pro Semester auch wenn dort Durchschnitslohn viel niedriger ist und da kann man sagen "die Armen bleiben Dumm", aber hier jeder der will kann arbeiten, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen und das Geld hat man innerhalb einer Woche in der Tasche

  6. #46
    curica
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ERW-Staaten dazu noch Schweiz und Lichtenstein (und USA wenn ich mich nicht täusch, zwischenstaatliches Abkommen).

    EWR ist mir schon klar, hab aber das hier gemeint:

    ÖsterreicherInnen, EU-/ EWR-BürgerInnen und Gleichgestellte (z.B. Konventionsflüchtlinge, Schweizer StaatsbürgerInnen, AusländerInnen mit einer Daueraufenthaltsberechtigung oder einem Anspruch auf Studienbeihilfe), die nicht zahlen müssen, da sie die gebührenfreie Studiendauer noch nicht überschritten haben: Darunter fallen alle, die in ihrem Studium bzw. bei Diplomstudien in ihrem Studienabschnitt die Mindeststudiendauer plus zwei Toleranzsemester noch nicht überschritten haben. Die zwei Toleranzsemester beziehen sich auf den jeweiligen Studienabschnitt. Nur wenn der Abschnitt in der Mindestzeit absolviert wird, kann eines davon in den nächsten Abschnitt mitgenommen werden.
    Studiengebühren-ein Überblick

  7. #47
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.840
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Richtig, das Land muss ja die Elite fördern.
    yunan, häuptlinge hat das land im überfluss.
    leider gehen uns die indianer aus.

    beispiel uni jena:
    vorgesehen sind 5000 studenten.
    nach wegfall der wehrpflicht sind es plötzlich 21000.

    in nur ganz wenigen bereichen haben wir akademiker mangel.
    ansonsten haben wir überschuss.
    lehrer stehen in langen warteschleifen u.s.w

    keiner will mehr arbeiten.
    alle wollen studieren.
    wer soll das bezahlen?
    vor allem immer mehr "ewig studierende"

  8. #48
    chimpovic
    Blackjack ich kann dich nicht verstehen.
    ärmere Menschen sollen von besseren Jobs träumen?
    die die nicht studieren konnten können ihren Kindern dann die studien nicht gönnen und so gehts dann immer weiter
    das ist doch ein Teufelskreis in dem alle früher oder später geraten!

  9. #49

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    aufjedenfall ABschaffen! ist ja in österreich momentan auch so!

  10. #50

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von curica Beitrag anzeigen
    EWR ist mir schon klar, hab aber das hier gemeint:



    Studiengebühren-ein Überblick

    hmmm, Daueraufenthalt, ich mein ursprünglich bin ich als Student gekommen nun habe ich seit langem einen Aufenthaltstitel.

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 66 Prozent der Österreicher für Studiengebühren
    Von -Mačak- im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 08:37
  2. Studiengebühren in Österreich: Verfassungswidrig
    Von ooops im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2011, 10:53
  3. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 11:16