BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Bafög

Erstellt von Mayweather Jr., 02.06.2013, 21:49 Uhr · 51 Antworten · 6.222 Aufrufe

  1. #1
    Mayweather Jr.

    Bafög

    Ich wollte nur mitteilen, dass das BAFÖG System heuchlerisch und Beamtenkotze ist.
    Eine Freundin bekommt den Höchstsatz. Ihre Eltern sind beides Akademiker und verdienen SUPER! Bei mir ist das nicht der Fall und mir geben sie den Mindestsatz ohne Begründung. Richtige Heuchler sind das ! Ich werde das jetzt komplett abmelden, ich lasse mich nicht verarschen. Ich gehe lieber 20 Stunden mehr in der Woche arbeiten, statt von irgendwelchen Beamten Häppchen vor die Füße geworfen zu bekommen.
    TFUUU auf die

  2. #2
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Lege Widerspruch gegen den BAföG-Bescheid oder je nach Bundesland auch gleich Klage vor dem zuständigen Verwaltungsgericht. Es kann sein, dass die Ämter ab und zu fehler machen und deinen Sachverhalt falsch beurteilen und dementsprechend dir eine negative Entscheidung zustellen. Genauso kann es sein, dass sie auch deiner Freundin einen positiven Bescheid falsch zugestellt haben, weil man den Sachverhalt falsch beurteilt haben (und das passiert nicht selten!). Falls das Amt das mitbekommt, kann es sein, dass sie das komplette Geld rückwirkend zürckfordern.

    Also nicht gleich beim ersten negativen Bescheid verzagen, weiter machen und rechtliche Schritte anstrengen.

  3. #3
    Avatar von Armsn

    Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    3.915

    AW: Bafög

    Ist eben nicht Österreich.

  4. #4
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Diese Probleme hatte ich auch schon mit der Stipendienabteilung meines Wohnkantons in der Schweiz. Mitstudierende, die auf diese Gelder gar nicht angewiesen waren, erhielten mehrere Tausend Franken.
    Für mich gab's 2'000 CHF mit einer Berechnungsgrundlage die besagte, dass der zumutbare Elternbeitrag für meine Ausbildung, 20% ihres Jahreseinkommens beträgt.

    Scheiss Nazis!

  5. #5
    Mirditor
    Lebt ihr noch bei euren Eltern, bzw. leben die Mitstudierenden noch bei ihren Eltern. Hier in Ö bekomm ich 4000€ für ein Studienjahr, jedoch als ''Alleinverdiener'' 8000-9000€, da liegt wohl der Unterschied. Wir Balkaner können uns nicht von den Eltern trenne

  6. #6
    _uncreative_
    Zitat Zitat von Mirditor Beitrag anzeigen
    Lebt ihr noch bei euren Eltern, bzw. leben die Mitstudierenden noch bei ihren Eltern. Hier in Ö bekomm ich 4000€ für ein Studienjahr, jedoch als ''Alleinverdiener'' 8000-9000€, da liegt wohl der Unterschied. Wir Balkaner können uns nicht von den Eltern trenne
    Quelle bitte!!!!!!!!!!!!!!

  7. #7
    Mirditor
    Zitat Zitat von _uncreative_ Beitrag anzeigen
    Quelle bitte!!!!!!!!!!!!!!
    Studienbeihilfenbehörde: stipendium.at

    Ich sprach von Jahr und nicht Semester...

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Heult doch.
    Geht arbeiten ihr Sozialparasiten.

  9. #9
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Heult doch.
    Geht arbeiten ihr Sozialparasiten.
    Es geht ums Prinzip. Leute, die es nicht nötig haben, kriegen das Geld regelrecht hinterher geworfen. "Arbeiterkinder" gehen hingegen leer aus.
    Das war schon damals so und scheint sich bis heute nicht geändert zu haben. Man gibt lieber Milliarden für Gripen-Kampfjets aus als in Bildung zu investieren, den Scheiss-SVP-Nazis sei Dank!

  10. #10
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von VoxPopuli Beitrag anzeigen
    Es geht ums Prinzip. Leute, die es nicht nötig haben, kriegen das Geld regelrecht hinterher geworfen. "Arbeiterkinder" gehen hingegen leer aus.
    Das war schon damals so und scheint sich bis heute nicht geändert zu haben. Man gibt lieber Milliarden für Gripen-Kampfjets aus als in Bildung zu investieren, den Scheiss-SVP-Nazis sei Dank!
    Deswegen solche Förderungen ganz abschaffen, dann hätten wir sogar noch mehr Geld für die Gripen.
    Ich muss auch neben dem Studium arbeiten damit ich den Müll + Wohnung etc. finanzieren kann ohne Stipendium so what? la vie est dure.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bafög
    Von Epirote im Forum Rakija
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 16:26
  2. BAföG
    Von El Greco im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 23:07
  3. Bafög-Rechner
    Von Hersek im Forum Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 19:55