BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 25 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 242

Was erwartet mich beim griechischen Militär?

Erstellt von Ioannis, 26.06.2013, 19:16 Uhr · 241 Antworten · 12.513 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Mr.Belpit

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von Mr.Belpit Beitrag anzeigen
    In diesem Sauhaufen spielt es keinerlei Rolle was man sich ins Avatar tut.Ist man erst einmal hier angekommen ist man sogleich Abschaum.Ob du nun Kinder schändest, Nazi bist, oder einfach nur geisteskrank.
    Nichts ist niedriger als das hier.

    Welcome back.
    '
    tötet ihn

    TÖTET IHN!

  2. #132
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mr.Belpit Beitrag anzeigen
    '
    tötet ihn

    TÖTET IHN!
    Schnell, bevor er Eier legt.

  3. #133
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.206
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah Gottchen, jetzt bellen die getroffenen Hunde weiter rum.
    Ist euer Stolz gekränkt? Könnt ihr mit der Wahrheit nicht umgehen?

    Oder seid ihr es nicht gewohnt dass jemand ehrlich zu euch ist und euch nicht gleich die Poperze pudert?

    Ihr könnt ja euren Versagerstaat weiterhin als Non-plus-Ultra betrachten die Fakten sprechen aber ganz klar dagegen.
    Macht ruhig weiter, ehrlich gesagt finde ich es sogar ziemlich amüsant wie ihr Halbschuhe versucht euch was anzudichten.

    Köstlich....... ein Pseudoarrier aus FYROM.....hahahahahahaha.......he, Kackfurche , bleib doch noch ein bisschen und les doch mal einen Landsmann von fast Dir. Er ist zwar germanischer wie Du, hat aber kein Schnauzbärtchen oder Scheitel......
    Und wenn Du Dir ins Hösschen pisst bedenk, ein Grieche hat's nur gepostet..... aber ein Germane gesagt und geschrieben.

    "Deutschland ist der größte Schuldensünder des 20. Jahrhunderts"

    Euro-Krise: "Deutschland ist der größte Schuldensünder des 20. Jahrhunderts" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

  4. #134
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Köstlich....... ein Pseudoarrier aus FYROM.....hahahahahahaha.......he, Kackfurche , bleib doch noch ein bisschen und les doch mal einen Landsmann von fast Dir. Er ist zwar germanischer wie Du, hat aber kein Schnauzbärtchen oder Scheitel......
    Und wenn Du Dir ins Hösschen pisst bedenk, ein Grieche hat's nur gepostet..... aber ein Germane gesagt und geschrieben.

    "Deutschland ist der größte Schuldensünder des 20. Jahrhunderts"

    Euro-Krise: "Deutschland ist der größte Schuldensünder des 20. Jahrhunderts" - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft
    Dich hat's wohl schlimmer getroffen als gedacht
    Schon witzig, was du hier rauskramst.

    Nimmst du tatsächlich an ich würde das lesen Wie naiv.
    Aber Hauptsache du hast es mir wieder gezeigt was, die Ehre Griechenlands ist wieder hergestellt

    Eine Frage hätte ich aber trotzdem, wer bettelt auf Knien nach neuen Krediten und Hilfpacketen, Deutschland oder etwa doch Griechenland ?

  5. #135
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ah Gottchen, jetzt bellen die getroffenen Hunde weiter rum.
    Ist euer Stolz gekränkt? Könnt ihr mit der Wahrheit nicht umgehen?

    Oder seid ihr es nicht gewohnt dass jemand ehrlich zu euch ist und euch nicht gleich die Poperze pudert?

    Ihr könnt ja euren Versagerstaat weiterhin als Non-plus-Ultra betrachten die Fakten sprechen aber ganz klar dagegen.
    Macht ruhig weiter, ehrlich gesagt finde ich es sogar ziemlich amüsant wie ihr Halbschuhe versucht euch was anzudichten.

    Mittlerweile kenne ich dich etwas, aber dennoch hätte ich mal eine Frage an dich. Wenn mein Staat ein Versager Staat ist (welcher es leider dank den Politikern durchaus ist) was ist denn dein Staat und generell jeder Staat auf dem Balkan?? Viel armseeliger finde ich es, dass man die Bullen in FYROM mit ner Tafel Schokolade bestechen muss, um Probleme aus den Weg zu gehen

  6. #136

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Was für eine komische Wendung dieser Thread hatte....ich hab von meinen Erlebnissen erzählt und paar weitere Griechen auch..

    Dann kamen die üblichen Sprüche, auch das war nicht so schlimm..

    NaziGuster, ok, der kleine weiß es auxch nicht besser...

    keiner von den spamern wurde Vw, im Gegenteil....alle Griechen verscheucht...

    hier noch was zum lachen:

    http://www.balkanforum.info/f11/disk...ml#post3768741

    bin schon raus aus dem Thread und Cobra setzt noch einen drauf "Diskussion beendet" Was für ne Lusche, obwohl ich schon längst weg war aus dem Thread..

    Dankegeber: Daywlker

    ich kann nicht mehr...

  7. #137
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Mittlerweile kenne ich dich etwas, aber dennoch hätte ich mal eine Frage an dich. Wenn mein Staat ein Versager Staat ist (welcher es leider dank den Politikern durchaus ist) was ist denn dein Staat und generell jeder Staat auf dem Balkan?? Viel armseeliger finde ich es, dass man die Bullen in FYROM mit ner Tafel Schokolade bestechen muss, um Probleme aus den Weg zu gehen
    Natürlich sind FYROM und auch alle anderen Balkanstaaten bis Slowenien absolute Versagerstaaten ohne wenn und aber.
    Habe ich jemals gesagt dass die anderen besser sind?

  8. #138
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.206
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Dich hat's wohl schlimmer getroffen als gedacht
    Schon witzig, was du hier rauskramst.

    Nimmst du tatsächlich an ich würde das lesen Wie naiv.
    Aber Hauptsache du hast es mir wieder gezeigt was, die Ehre Griechenlands ist wieder hergestellt

    Eine Frage hätte ich aber trotzdem, wer bettelt auf Knien nach neuen Krediten und Hilfpacketen, Deutschland oder etwa doch Griechenland ?
    Da Du ne Fünf Centschlampe bist und mit ner Tafel Schokolade Dich begnügst kannste Deine Frage durchs lesen des Links beantworten. Nicht meine Worte, wie gesagt nur gepostet.

  9. #139
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.806
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Natürlich sind FYROM und auch alle anderen Balkanstaaten bis Slowenen absolute Versagerstaaten ohne wenn und aber.
    Habe ich jemals gesagt dass die anderen besser sind?
    Hast es aber auch net erwähnt hehe

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Da Du ne Fünf Centschlampe bist und mit ner Tafel Schokolade Dich begnügst kannste Deine Frage durchs lesen des Links beantworten. Nicht meine Worte, wie gesagt nur gepostet.
    Lass ma die Tafel Schokolade ausm Spiel. Ghuster nimmt nur Pralinen

  10. #140

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Dich hat's wohl schlimmer getroffen als gedacht
    Schon witzig, was du hier rauskramst.

    Nimmst du tatsächlich an ich würde das lesen Wie naiv.
    Aber Hauptsache du hast es mir wieder gezeigt was, die Ehre Griechenlands ist wieder hergestellt

    Eine Frage hätte ich aber trotzdem, wer bettelt auf Knien nach neuen Krediten und Hilfpacketen, Deutschland oder etwa doch Griechenland ?
    Es ist schon erstaunlich, wie Angela Merkel das deutsche Volk um zig Milliarden betrügt, um es den Freunden der Hochfinanz zuzuschanzen, und dabei dem deutschen Bürger sagt: “Die Griechen sind schuld!” Die Griechen, die ihre Schulden wegen des Zinseszinssystems gar nicht mehr bedienen können, schränken die Leistungen für das Volk ein und sagen: “Die Deutschen sind schuld!”Es dürfte sicherlich Einigkeit darüber bestehen, das es sich auf beiden Seiten ganz klar um Raub, Diebstahl oder was auch immer handelt. Die griechischen Politiker haben das Volk in der Vergangenheit beraubt, in welcher Form auch immer, die deutschen Politiker machen es eben heute. Aber da die “Diebe und Räuber” dem Beraubten einen genehmen Sündenbock präsentieren können, nämlich “die faulen Griechen, die alle korrupt sind”, bzw. die ätzenden Deutschen, die das vierte Reich aufbauen wollen”, gehen sich die Opfer gegenseitig an die Gurgel, während die Täter in aller Ruhe weitermachen können. Das Volk hat den Sündenbock “faule Griechen” geschluckt und verlangt, dass die Griechen “sparen” sollen. “Selber schuld”, sagen die Deutschen … hätten die Griechen ordentlich Steuern bezahlt, sich keine 14. und 15. Monatsgehälter gegönnt, die Bürokratie nicht auswuchern lassen und ihre Bilanzen bei der Aufnahme in die EU nicht manipuliert, wären sie heute besser dran. Nun, das mag sicher richtig sein, aber zu einer fröhlichen Betrugspartie gehören immer zwei! Einer der betrügt und einer, der sich sehenden Auges betrügen lässt, weil auch er auf einen Vorteil aus ist. Zum Beispiel den, dass er seinem “Partner” über 1000 Militärpanzer im Wert von über 2.000.000.000 EUR verkaufen möchte, die sich der Käufer eigentlich gar nicht leisten kann, weswegen das Geschäft finanziert werden muss, woran wiederum die Banken verdienen, die das Geld ja vorstrecken. So, Und wenn nun so getan wird, als würden die Deutschen den Griechen mit immer neuen Milliarden helfen, um die griechische Wirtschaft zu stabilisieren, dann ist das auch nur ein Teil der Inszenierung – wie bereits vorstehend angedeutet und zwar genauso, wie sie für die gesamte “Armutsindustrie” typisch ist: Die “Helfer” helfen vor allem sich selbst, im Geschäft zu bleiben.Ist es nicht interessant, wie sehr die Zeitungen immer darauf bedacht sind, die Herkunft von Verbrechern zu verschleiern, so dass die Menschen nicht verallgemeinern? Offensichtlich ist es die Aufgabe der gleichgeschalteten Medien, in Merkels Auftrag einen Sündenbock für die die Deutschen zu erschaffen (die gehen ja so oder so nie auf die Straße, wozu auch), so dass die Wut der Bevölkerung von den wahren Tätern – nämlich der Merkel-Clique, die absichtlich die no-bailout-Klausel missachtet – abgelenkt wird. Und die Deutschen sind – wenn man die vielfältigen Kommentare, Beiträge und Stellungnahmen im Internet etwas verfolgt – mehrheitlich bereit, diesen Köder zu schlucken, denn nun können sie endlich mal erlaubterweise rassistisch sein, dürfen endlich nach Herzenslust mal über ein ganzes Volk schimpfen, um sich “groß” zu fühlen, ohne die #$%$Keule befürchten zu müssen! “Wir Deutschen sind fleißig und sparsam. Die Griechen sind faul und korrupt.” Wie befreiend so etwas doch sein muss!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 07:21
  2. Sperrt mich ich verpiss mich brate
    Von Arbeitslos im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.12.2011, 22:07
  3. Zum griechischen Unabhängigkeitstag
    Von Karim-Benzema im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 20:04