BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 157

Evolution sollte schon in der Grundschule gelehrt werden

Erstellt von Marcin, 04.11.2015, 22:26 Uhr · 156 Antworten · 6.902 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.426
    Die zweite Folge des “SchlauLicht”-Podcasts für Kinder ist erschienen (zirka 30 Minuten):

  2. #32
    Username123
    Da fällt mir etwas ein!

  3. #33

  4. #34
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.426
    Internationalisierung des Evokids-Projekts schreitet voran

    Ab sofort können Übersetzungen des Lehrmaterials in alle EU-Sprachen angefordert werden
    (30.01.2018) evokids_lehrbuch_cover.jpg

    Das Evokids-Lehrmaterial für den Evolutionsunterricht an Grundschulen ist in das "Scientix"-Programm der Europäischen Kommission aufgenommen worden. Ab sofort können Lehrerinnen und Lehrer kostenfreie Übersetzungen des Unterrichtsmaterials in alle europäischen Sprachen anfordern. "Damit sind wir dem ambitionierten Ziel, den Evolutionsunterricht nicht nur an deutschen, sondern auch an internationalen Schulen zu etablieren, ein Stück näher gekommen", meinen die Leiter des Evokids-Projekts Dittmar Graf (Institut für Biologie-Didaktik Gießen) und Michael Schmidt-Salomon (Giordano-Bruno-Stiftung).
    Als die Evokids-Gruppe im Jahr 2013 mit der Forderung an die Öffentlichkeit ging, die Evolutionstheorie zu einem zentralen Bestandteil des schulischen Lehrplans zu machen, sei man oft auf taube Ohren gestoßen, sagt Graf: "Es wurde behauptet, die Evolutionstheorie sei nur ein Thema unter vielen, womit ignoriert wurde, dass sie ein wesentliches Fundament des modernen Weltbildes ist. Tatsächlich lässt sich die Entwicklung des Lebens auf der Erde und auch die Entwicklung menschlicher Gesellschaften und Kulturen ohne Kenntnis der Evolutionstheorie gar nicht nachvollziehen. Zudem meinten einige Experten fälschlicherweise, jüngere Kinder seien gar nicht in der Lage, die Mechanismen der Evolution zu begreifen, was jedoch unsere empirischen Studien widerlegt haben." Inzwischen, so Graf, habe in akademischen Kreisen ein Umdenken stattgefunden. So hat eine Expertenkommission der Nationalen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina), in der Graf mitwirkte, im vergangenen Jahr eine umfassende Stellungnahme veröffentlicht, die eine stärkere Berücksichtigung der Evolutionstheorie in Schule und Studium fordert. Dass das Evokids-Unterrichtsmaterial, welches inzwischen bereits in vielen deutschen Schulen eingesetzt wird, nun auch in das Scientix-Programm der EU aufgenommen wurde, unterstütze den Trend, "dass auch von internationalen Didaktikern zunehmend erkannt wird, wie wichtig eine frühzeitige Vermittlung der Evolutionstheorie für die intellektuelle Entwicklung der Schülerinnen und Schüler ist."
    Über die Scientix-Website können Lehrerinnen und Lehrer aus der EU ab sofort eine kostenfreie Übersetzung des Evokids-Lehrmaterials anfordern. (Über den konkreten Ablauf des Verfahrens informiert diese Seite.) Wenn genügend Anfragen aus einem EU-Land zusammenkommen, wird eine entsprechende Übersetzung angefertigt. Da zu dem Lehrmaterial auch der Film zu dem Buch "Big Family – Die phantastische Reise in die Vergangenheit" gehört, der bislang nur in deutscher, englischer und türkischer Sprache vorliegt, hat sich die Giordano-Bruno-Stiftung bereiterklärt, Filmfassungen in den jeweiligen Landessprachen zu produzieren, sobald neue Übersetzungen des Lehrmaterials vorliegen.

    Wissenschaftliche Aufklärung und religiöser Fundamentalismus

    Ohnehin plant die Stiftung, das Evokids-Lehrmaterial international stärker zu verbreiten. "Vor kurzem erst habe ich einen jungen Mann aus Syrien getroffen, der aus eigenem Antrieb heraus in monatelanger Arbeit eine vollständige arabische Übersetzung des Evokids-Lehrmaterials sowie des ‚Big Family‘-Films angefertigt hat", erklärt gbs-Sprecher Michael Schmidt-Salomon. "Welche Bedeutung die Evolutionstheorie für Menschen hat, die unter dem strengen Diktat religiöser Dogmen aufgewachsen sind, kann man sich als Westeuropäer kaum vorstellen. Für viele säkulare Flüchtlinge wie zum Beispiel für Rana Ahmad war die Bekanntschaft mit der Evolutionstheorie der zentrale Auslöser dafür, sich von fundamentalistischen Glaubensvorstellungen zu verabschieden. Daher denken wir, dass wir mit einer internationalen Verbreitung der Evokids-Materialien nicht nur effektiv zur wissenschaftlichen Aufklärung, sondern auch zur Fundamentalismus-Prophylaxe beitragen können. Denn nichts erschüttert nationalistische oder religiöse Wahnideen so nachhaltig wie die wissenschaftliche Erhellung der fundamentalen Tatsachen des Lebens."
    Wie notwendig eine derartige Aufklärungskampagne ist, hat sich vor wenigen Tagen gezeigt. Nachdem im vergangenen Jahr der türkische Präsident Erdogan die Evolutionstheorie aus den Lehrplänen der türkischen Schulen gestrichen hat, ging nun der indische Staatsminister für höhere Bildung (!) Satya Pal Singh mit demselben Vorschlag an die Öffentlichkeit. Seine Begründung für die Streichung der Evolutionstheorie aus dem Schul-Curriculum ist geradezu atemberaubend: "Seit der Zeit, von der unsere Großeltern Geschichten erzählten, ja sogar seit Bücher geschrieben werden, hat bis heute niemals irgendjemand berichtet, dass er in den Dschungel ging und sah, wie sich ein Affe in einen Menschen verwandelte. Nirgendwo ist so etwas schriftlich festgehalten. Darwins Theorie ist wissenschaftlich falsch und muss deshalb in Schulen und Hochschulen geändert werden. Seit der Mensch auf die Erde kam, war er immer Mensch und er wird immer Mensch sein. Vielleicht wissen Sie es nicht, aber im Ausland sagt man, was unsere Wissenschaftler schon vor 35 Jahren gesagt haben, dass diese Theorie nicht richtig ist."
    Für die Verantwortlichen des Evokids-Projekts gibt es offenkundig noch viel zu tun…



    https://evokids.de/content/internati...okids-projekts

  5. #35

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    13.198
    Ich glaube nicht dran.

  6. #36
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    69.768
    Indien ist eh ein Pimmelland

  7. #37
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.983
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Indien ist eh ein Pimmelland
    Laufen da soviele Pimmel rum oder wie soll ich dass jetzt verstehen.....

  8. #38
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.084
    Zitat Zitat von Pontiac Beitrag anzeigen
    Laufen da soviele Pimmel rum oder wie soll ich dass jetzt verstehen.....
    Wahrscheinlich. Aber wohl nur an Land...

  9. #39
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    9.067
    Darwin war psychisch krank und litt an Panikattacken:

    https://diepresse.com/home/science/6...n-seiner-Reise

    https://www.welt.de/gesundheit/artic...es-Darwin.html

    Der Mann ist eine Bestrafung und kein Segen.

  10. #40
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    11.084
    Zitat Zitat von lotus Beitrag anzeigen
    Darwin war psychisch krank und litt an Panikattacken:

    https://diepresse.com/home/science/6...n-seiner-Reise

    https://www.welt.de/gesundheit/artic...es-Darwin.html

    Der Mann ist eine Bestrafung und kein Segen.

    Dasja komisch......wenn nur einfache Menschen angeblich Probleme haben opder was falsch machen, muß das auf die Goldwaage, aber GOTT, was der so alles angeschoben hat, das ist ja was anderes........So schnell kommt es zum Vorschein für einen selbst, auf welch dünnem Eis man steht..........sehr sehr dünne

Seite 4 von 16 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 11:29
  2. Ist Jesus schon in der Hölle?
    Von kiwi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 03:25
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.11.2007, 23:57
  4. Tesla nicht der erste: Strom schon in der Antike
    Von im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 20:55