BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

Feindbild weitergeben?

Erstellt von Yoschimitsu, 16.12.2010, 15:06 Uhr · 29 Antworten · 1.920 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    15.10.2006
    Beiträge
    480
    Zitat Zitat von Cobra1 Beitrag anzeigen
    Ich frag nur weil die meisten jugendlichen Zagor nicht kennen

    Macht man vielleicht unterbewusst wenn man selbst dieses Feindbild hat...

    Ist auch jedem selbst überlassen, die Erziehung ist auch ohne das nicht einfach, von daher alles gute

    Als ich mich hier anmeldete fiel mir kein anderer Name ein der nicht vergeben war

    Und Zagor mochte ich früher mal vor allem den dicken Chicko
    Ja im innersten habe ich so etwas wie ein Feindbild und ich kann es nicht zu 100% unterdrücken.
    Danke Dir ebenso

  2. #22

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Das ist bei Griechen ein sehr häufig vorkommendes Phänomen , dass man die Türken als Feindbilder weitergibt.

    Habe oft von Griechen gehört, dass sie mit dem Glauben "Türken sind böse" erzogen worden sind.


  3. #23
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.521
    Zitat Zitat von Cobra1 Beitrag anzeigen
    Traurig...
    Wer so grundsätzlich denkt isoliert sich damit selbst, soll er doch, die Kinder müssen das leider mit ausbaden

  4. #24

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Ich habe von meinen Eltern nie gehört " Griechen,Bulgaren,Albaner sind böse".

  5. #25
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Das ist bei Griechen ein sehr häufig vorkommendes Phänomen , dass man die Türken als Feindbilder weitergibt.

    Habe oft von Griechen gehört, dass sie mit dem Glauben "Türken sind böse" erzogen worden sind.

    Merhaba Alaturka,

    umgekehrt habe ich von den Türken auch gehört, dass die Griechen böse sind. Die Welt ist verrückt.


    _______________
    Ich beurteile Leute nicht nach ihrer Nationalität, Religion oder Herkunft sondern ausschließlich danach ob sie das Wort Mensch verdienen.

  6. #26
    Avatar von marko92

    Registriert seit
    01.08.2010
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von ZAGOR Beitrag anzeigen
    Voli svoje postuj tudje so habe ich es gelernt. Aber davon hatte ich nichts.
    Meine Tochter wird wissen was Sie ist. Automatisch wird Sie wissen welche Völker uns nicht "freundlich" gesonnen sind und ich lebe nach dem Motto " Wie Du mir so ich Dir "und so werde ich Sie auch erziehen soweit es mir möglich ist.
    Als Serbe/Serbin weiss man wer die "Feinde" sind automatisch
    Dieser verdammte BALKAN

  7. #27
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ganz frei von Vorurteilen ist kein Mensch.
    Es kommt nur darauf an, ob/wenn ich meine Vorurteile bewusst an die nächste Generation weitergebe - das bringt nichts den Kindern und führt immer weiter zu Hass.
    Doch, ich denke schon, daß ich frei von Vorurteilen bin. Zwar habe ich eine dezidierte Meinung gegenüber politischen Strömungen, aber das hält mich nicht davon ab, politische Gegner als Mensch zu akzeptieren und sogar zu respektieren, einige sogar zu mögen. Und der ideologische Streit hält uns fit und geistig am Leben. Genauso verhält es sich natürlich Völkern gegenüber, da ist Pauschalisieren ja noch sinnloser. Ich fühle mich einem Albaner, Kroaten, Schweizer oder US-Amerikaner, der meine Sicht der Dinge teilt allemal verbundener als einem Montenegriner, Deutschen, Österreicher oder Franzosen, der ideologisch verbohrt ist. Und das Leben hier im BF bestärkt mich darin.

    Daraus folgt logischerweise, daß ich mein Kind auch in diesem Geiste erziehe. Noch ist mein Sohn zu jung dazu, aber der Tag wird kommen, wo wir über solche Dinge reden werden und ich möchte doch, daß er selbst nachdenkt und erkennt, was gut und richtig, und was böse und falsch ist. Und ich werde jede seiner Meinungen akzeptieren, wenn er sie denn vernünftig vertreten kann und begründen kann, warum er dafür steht. Und wenn er es nicht kann, so werde ich ihn zerpflücken, ohne ihm aber meine Meinung aufzuoktroyieren.

    Wenn mein Sohn ein Opportunist wird, dann habe ich vesagt. Lieber streite ich mich die nächsten 40 Jahre mit ihm.

  8. #28
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Es ging mir generell um Vorurteile, auch in den kleinen Dingen des täglichen Lebens.
    Was dein Post betrifft, daas kann ich voll und ganz unterschreiben.

  9. #29
    Avatar von Iraker

    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    412
    mein feindbild wechselt sich mal Saudi Arabien & iran etc. dann wieder USA

    eins von beiden halt immer momentan ist es aber mehr saudi arabian + iran

  10. #30

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Iraker Beitrag anzeigen
    mein feindbild wechselt sich mal Saudi Arabien & iran etc. dann wieder USA

    eins von beiden halt immer momentan ist es aber mehr saudi arabian + iran
    Warum Iran?

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Feindbild Islam
    Von public enemy im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 03:43
  2. Feindbild Islam
    Von As-Sirat al mustaqeem im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 22:45
  3. Deutschland will Kampfjets an Kroatien weitergeben
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 06.01.2012, 02:06