BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41011121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 165

Warum Frauen weniger verdienen

Erstellt von economicos, 21.03.2013, 14:54 Uhr · 164 Antworten · 8.288 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Slavo Beitrag anzeigen
    Proportionen schließen Schönheit auch mit ein...
    Glaubst du irgendwer nimmt z.B. einen 1,55m großen Mann ernst im Auftreten?
    Da kann er noch so geil aussehen, in den meisten Fällen wirkt sich die Größe auf die Attraktivität negativ aus...
    wieviele 1,55m goße Männer gibt es % denn in D,CH oder in Europa?
    es ist immer die rede von großen und kleinen menschen.

    Mann-> 1,80m ist kleiner als einer mit 1,89m das ist ein vergleich was man berücksichtigen sollte..und nicht irgendwelche extreme als Beispiel nehmen.

  2. #132
    economicos
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wieviele 1,55m goße Männer gibt es % denn in D,CH oder in Europa?
    es ist immer die rede von großen und kleine menschen.

    Mann-> 1,80m ist kleiner als einer mit 1,89m das ist ein vergleich was man berücksichtigen sollte..und nicht irgendwelche extreme als Beispiel nehmen.
    Geschätzt 1-1.5 Prozent.

  3. #133
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Geschätzt 1-1.5 Prozent.
    danke

  4. #134
    D.Hans
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    so ein Blödsinn.
    entweder man hats drauf, oder ebend nicht.
    ein 2m großer muskeltyp und nichts im kopf wird sicher net mehr verdienen.
    alles nur Klischees..die vorne und hinten nicht stimmen.

    - - - Aktualisiert - - -



    ich bin jetzt so frech und behaupte das Gegenteil..nicht umsonst sind die erfolgreichste menschen immer etwas kleiner..
    von Napoleon angefangen bis hin zu Al Pacino...
    Hitler, Sarkozy, W.Schüssel, ...

  5. #135
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Hitler, Sarkozy, W.Schüssel, ...
    wo gehört aber nun Schwarzenegger ?

  6. #136
    economicos
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Ooh!

    Ich wollte vorhin ein paar Zeilen ergänzen, mich aber bei niemandem einschleimen, umgekehrt auch niemanden vor den Kopf stossen. Schreibe es jetzt aber trotzdem: Wenn ich Mitarbeiter/innen suchen müsste, dann wäre die Körpergröße (Frauen mind. 1,75 - besser mehr, Männer 1,85+) ein entscheidendes Kriterium. Große Leute haben es einfach leichter. Bildlich gesprochen müssen sie nicht erst Energie aufwenden um wahr genommen zu werden. die Energie kann in Fachwissen investiert werden. Das beginnt schon in der Schule und es folgt ein permanenter Kampf im Leben. Heisst nicht, dass kleine Leute nicht genauso gut im Job sind, aber nur mit ungleich mehr Aufwand!

    Übergewicht geht aber gar nicht. Egal wie groß/klein/hübsch... Hat auch mehrere Gründe. Die schreibe ich aber wirklich nicht.
    Das ist mir alles zu allgemein. Wie ich schon erwähnt habe, ist ein gutes Erscheinungsbild vorteilhaft, aber das ist alles berufsbezogen. Nehmen wir an, das Unternehmen braucht unbedingt Informatiker für die IT-Abteilung und von mir aus Naturwissenschaftler für die Forschung, dann wird man extrem gute Akademiker (Doktoren) oder Angestelle (von der Konkurrenz) mit sehr guten Noten und Schlüsselqualifikationen, aufgrund der Größe oder des Aussehen nicht absagen. Bei der Rechtsabteilung oder der Finanzabteilung beispielsweise würde die Größe oder das Aussehen schon eine Rolle spielen, nicht die größte Rolle, aber es ist ein Aspekt von vielen.

    Hier eine Seite vom VW-Vorstand, schön ist relativ. Übrigends ist die Karriere von Javier Garcia Sanz sehr interessant.

    Volkswagen Konzern Organe

  7. #137
    D.Hans
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Das ist mir alles zu allgemein. Wie ich schon erwähnt habe, ist ein gutes Erscheinungsbild vorteilhaft, aber das ist alles berufsbezogen. Nehmen wir an, das Unternehmen braucht unbedingt Informatiker für die IT-Abteilung und von mir aus Naturwissenschaftler für die Forschung, dann wird man extrem gute Akademiker (Doktoren) oder Angestelle (von der Konkurrenz) mit sehr guten Noten und Schlüsselqualifikationen, aufgrund der Größe oder des Aussehen nicht absagen. Bei der Rechtsabteilung der Finanzabteilung beispielsweise würde die Größe oder das Aussehen schon eine Rolle spielen, nicht die größte Rolle, aber es ist ein Aspekt von vielen.
    Ja!!! Ist eh mir auch zu allgemein... Könnte ich seitenlang darüber äußern, über meine Erfahrungen berichten, usw. Ich habe aber gerade nicht die Zeit dafür. Vielleicht passt es später noch einmal.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    wo gehört aber nun Schwarzenegger ?
    Groß, stark, erfolgreich, interessantes Gesicht... Männer müssen nicht "schön" wie eine Schwuchtel sein, sondern "interessant"

  8. #138
    economicos
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Ja!!! Ist eh mir auch zu allgemein... Könnte ich seitenlang darüber äußern, über meine Erfahrungen berichten, usw. Ich habe aber gerade nicht die Zeit dafür. Vielleicht passt es später noch einmal.

    - - - Aktualisiert - - -



    Groß, stark, erfolgreich, interessantes Gesicht... Männer müssen nicht "schön" wie eine Schwuchtel sein, sondern "interessant"
    Ja, vielleicht in deiner Abteilung oder Branche. Wie gesagt, es ist alles berufsbezogen.

    Alles klar.

  9. #139
    Slavo
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    so ein Blödsinn.
    entweder man hats drauf, oder ebend nicht.
    ein 2m großer muskeltyp und nichts im kopf wird sicher net mehr verdienen.
    alles nur Klischees..die vorne und hinten nicht stimmen.

    - - - Aktualisiert - - -



    ich bin jetzt so frech und behaupte das Gegenteil..nicht umsonst sind die erfolgreichste menschen immer etwas kleiner..
    von Napoleon angefangen bis hin zu Al Pacino...
    Hab gewusst, dass wer mit Napoleon ankommen wird

    Das Napoleon klein war ist ja überall bekannt, was wenige wissen ist, dass er zu seiner Zeit etwas über dem Durchschnitt mit seiner Körpergröße lag.
    An heutigen Standards gemessen ist er tatsächlich klein, damals war es nicht, da die Leute durchgehend kleiner waren.
    Man muss das schon im damaligen Kontext behandeln

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    warum wird hier immer behauptet..

    klein.->hässlich und groß -> schön?
    es spielt keine rolle wie groß der eine ist, wenn man krum läuft wirkt man kleiner, als jemand der vergleichsmaessig klein ist..aber mit stolzen gang läuft.
    Ohne jetzt oberflächlich zu wirken, es ist einfach Fakt, dass ein gewisses Aussehen etwas vermittelt, vor allem eben auch in den etwas besser bezahlten Berufen wo es auch auf eine gewisse Persönlichkeit ankommt und man entweder in der Öffentlichkeit steht oder mit vielen Menschen zu tun hat.
    Da kann es eben von Vorteil sein ein gewisses Auftreten an den Tag zu legen und auch mit seinem Aussehen zu punkten, was einem natürlich, wie economicos schon sagt, Vorteile bringen kann. Natürlich vorausgesetzt die Leistung ist vorhanden.

  10. #140
    Avatar von Jon Snow

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    1.128
    Zitat Zitat von Slavo Beitrag anzeigen


    Ohne jetzt oberflächlich zu wirken, es ist einfach Fakt, dass ein gewisses Aussehen etwas vermittelt, vor allem eben auch in den etwas besser bezahlten Berufen wo es auch auf eine gewisse Persönlichkeit ankommt und man entweder in der Öffentlichkeit steht oder mit vielen Menschen zu tun hat.
    Da kann es eben von Vorteil sein ein gewisses Auftreten an den Tag zu legen und auch mit seinem Aussehen zu punkten, was einem natürlich, wie economicos schon sagt, Vorteile bringen kann. Natürlich vorausgesetzt die Leistung ist vorhanden.
    klar kommt es auf das aussehen aus wenn du der manager einer verfickten bank bist oder mehr als 200k im jahr kassierst, aber das sind nicht mal 1% der bevölkerung.
    wenn du in nem kack büro arbeitest oder in ner beschissenen fabrik interessierts doch keine sau wie du aussiehst und wie gross du bist, hauptsache arbeit erledigt.
    wenn hässliche oder kleine leute nachweisbar schlechter bezahlt werden egal in welchem arbeitssegment sie arbeiten, wie es bei frauen der fall ist, hätte man das schon längsten gewusst und drauf aufmerksam gemacht, ist doch diskrimminierung..
    so ne unnötige diskussion..

Ähnliche Themen

  1. Sind Frauen die Freundschaften weniger wichtig als den Männern?
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 16:09
  2. Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 23:49
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 06:32
  4. Eine Tatsache: Frauen verdienen oft weniger als Männer
    Von absolut-relativ im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.12.2007, 19:19