BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Freunde als Kollegen am Arbeitsplatz

Erstellt von Bambi, 14.04.2011, 17:00 Uhr · 43 Antworten · 3.168 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    habe mehr als 10 Jahre mit einem sehr nahen Verwandten in einer Firma gearbeitet, ca. 80% davon sogar zusammen in Projekten, also innerhalb eines Teams, und es hat gut geklappt und wir hatten nie Schwierigkeiten, obwohl wir ziemlich verschiedene Typen sind ... interessant ist das besonders unter dem Gesichtspunkt, dass wir jederzeit loyal zueinander als auch gegenüber der Firma und Auftraggeber waren, es kam nie zu ernsthaften Konflikten

  2. #32
    Babsi
    Ganz ehrlich, ich mag das nicht..

    Hab schon mit 15 Jahren Nebenjobs gehabt, immer auf eigene Faust gesucht und gefunden..und immer wieder kamen dann meine Freundinnen ob ich sie "einschleusen" könnte..

  3. #33
    Avatar von Mr. Nice Guy

    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    4.941
    Hab schon mit Kumpel zusammengearbeitet. Das war die beste Zeit in der Firma.

  4. #34
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    und Geld?

    Geld ist ein Messer, welches tötet.Ohne Blut.

  5. #35
    Baader
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ja gut, als Vorgesetzter ist natürlich fast automatisch problematisch, kein Thema. Ich meine eher, wenn man so richtig "Kollegen" miteinander ist (gleiche Hierarchiestufe).
    Früher oder später wird sich trotzdem jemand über den anderen erheben.

    Bei der Arbeit benötigt es sehr viel Respekt für einen produktiven Umgang miteinander. Leute die man als Freunde kennengelernt hat, kann man dann in solchen Situationen nicht wirklich ernst nehmen.

  6. #36
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Früher oder später wird sich trotzdem jemand über den anderen erheben.

    Bei der Arbeit benötigt es sehr viel Respekt für einen produktiven Umgang miteinander. Leute die man als Freunde kennengelernt hat, kann man dann in solchen Situationen nicht wirklich ernst nehmen.
    ich dachte jetzt kommt sowas wie "du hast nur Schiss, dass man dir im Testess-Labor den ganzen Pudding wegfuttert".

  7. #37
    Baader
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich dachte jetzt kommt sowas wie "du hast nur Schiss, dass man dir im Testess-Labor den ganzen Pudding wegfuttert".
    Seitdem du nun magersüchtig geworden bist, finde ich solche Witze eher unpassend. Ausserdem gibt es keinen Bio-Pudding, von daher...

  8. #38
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Seitdem du nun magersüchtig geworden bist, finde ich solche Witze eher unpassend. Ausserdem gibt es keinen Bio-Pudding, von daher...


    gibt guten Biopudding hier in meinem Lieblings-Biomarkt

  9. #39

    Registriert seit
    22.04.2011
    Beiträge
    3
    Ich bin da auch etwas skeptisch mit Freunden als Kollegen am Arbeitsplatz. Es fällt dann echt schwer, die Grenze zu ziehen zwischen Privatsphäre und dem Berufsleben.Ich denke da insbesondere an Berufsfelder, wo auch Kunden gegenüber eine absolute Verpflichtung zu Professionalität besteht ist solch ein Arbeitsatmossphäre unerlässlich. Eine Rechtsanwaltskanzlei für Familienrecht Böblingen kann nicht einfach persönliche Gefühle ihre Arbeit beeinflussen lassen. Die Mandanten werden so etwas nicht gutheißen. Zudem macht dies einen schlechten Eindruck, wenn es wie hier im Allgemeinen doch um sehr sensible Informationen geht und dies hat einen Geruch von Geschmäckle, wie man so sagt.
    Aber in solch einer Position ist man dann doch nicht sehr offen zueinander. Es wird nicht über Probleme geredet, und Kritik an Freunden in Bezug auf Arbeit übt man doch nicht so gerne und offen, wie man sollte. Am Arbeitsplatz halte ich es aber für sehr wichtig, andere auch für schlechte Arbeit kritisieren zu können. Dem Chef gegenüber ist das eh schwierig, aber bei Freunden hält man sich dann doch auch sehr zurück. Der Qualität der Arbeit kann dies nicht gut tun. Lieber ein freundschaftliches Verhältnis mit den Kollegen, dass sich am Arbeitsplatz über die Zeit hinweg entwickelt. Und was den persönlichen Partner angeht, es ist es doch viel schöner den Liebsten, die Liebste am Abend dann endlich in die Arme schließen zu können. Da freut man sich schon den ganzen Tag drauf und merkt wie wichtig einem der andere tatsächlich ist.

  10. #40
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.484
    hier herrscht bestimmt bestes Arbeitsklima, da möchte man einfach dabei sein:


Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. An unsere serbischen Kollegen..
    Von Bloody im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 22:18
  2. Euer Arbeitsplatz
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.11.2009, 20:15