BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 28 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 279

Kroatien: Kirche rebelliert gegen Sexualkundeunterricht

Erstellt von Ratko, 27.12.2012, 16:08 Uhr · 278 Antworten · 12.410 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Parker

    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    5.789

    Kroatien: Kirche rebelliert gegen Sexualkundeunterricht

    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    hat die kirche viel zu sagen in kroatien?
    Die Frage ist nicht, wieviel sie zu sagen hat, sondern wie gut ihr zugehört wird. So langsam bildet sich ein Pfropf im kroatischen Ohr.

  2. #72
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Ken Parker Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nicht, wieviel sie zu sagen hat, sondern wie gut ihr zugehört wird. So langsam bildet sich ein Pfropf im kroatischen Ohr.
    Will Kroatien nicht auf eine Kirchensteuer als prozentualem Aufschlag auf die Einkommenssteuer umsteigen (sind sie schon), analog dem deutschen System? Dann wird es wie in einige Kirchenaustritte geben, und die Agrumentation, wir sprechen für 95% der Kroaten, schwindet.

  3. #73

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Will Kroatien nicht auf eine Kirchensteuer als prozentualem Aufschlag auf die Einkommenssteuer umsteigen (sind sie schon), analog dem deutschen System? Dann wird es wie in einige Kirchenaustritte geben, und die Agrumentation, wir sprechen für 95% der Kroaten, schwindet.



    tu mir bitte einen gefallen: nehm nicht die aussagen der forums kroaten allzu ernst.

  4. #74
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    tu mir bitte einen gefallen: nehm nicht die aussagen der forums kroaten allzu ernst.
    Dass an der Küste und in den ländlichen Gebieten (fast) keiner deswegen austritt, weiß ich auch. Ich denk in ZG wird das schon anders aussehen. Das ist immerhin 1/4 der kroatischen Bevölkerung.

    Du wohnst doch in HR. Was ist denn jetzt mit der Kirchensteuer? Gibts die schon oder immer noch diese pauschale Zahlung an die katholische Kirche?

  5. #75

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Dass an der Küste und in den ländlichen Gebieten (fast) keiner deswegen austritt, weiß ich auch. Ich denk in ZG wird das schon anders aussehen. Das ist immerhin 1/4 der kroatischen Bevölkerung.

    Du wohnst doch in HR. Was ist denn jetzt mit der Kirchensteuer? Gibts die schon oder immer noch diese pauschale Zahlung an die katholische Kirche?
    nein...

    in zagreb dürften auch die wenigsten austreten. nur weil im balkanforum 90 % der kroaten atheisten sind, heißt das nicht dass das in kroatien auch der fall ist. selbst in deutschland, wo es jahrzehntelange umerziehung gibt + die geldsparmentalität, sind mehr menschen mitglied in den christlichen kirchen als nicht-mitglieder.. menschen die nicht an gott glauben kommen in kroatien nicht mal in der nähe von 10 %.. wie aber richtrig erkannt , ist die meinungsmache aber bei der minderheit

  6. #76
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Ken hart aber zumindest in dem Punkt recht, dass bei vorehelichem GV die wenigsten so genau hinhören was die katholische Kirche sagt.

  7. #77

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Natürlich macht das Sinn auch wenn du das Thema gerne ändern möchtest.

    Die Dimension der serbischen Verbrechen, Vertreibungen an allen nicht Serben in den 90ern lag bei nahe 100% - wie viel mehr Dimension kann man den erreichen als das?
    120% - 200% - 350%

    Qualität, was die angeht kannst du dir ja mal Gerichtsurteile von diversen verurteilten BiH-lern durchlesen, da wird es einem normalen Menschen alleine schon vom lesen schlecht.


    Zum Thema: Die Kirche möchte eine liberale Aufklärung verhindern weil konservative Eltern ihr alleiniges Recht auf Erziehung, welches in der Verfassung den Eltern zusteht, wahren wollen.

    Was am Ende bei rauskommt ist klar, die jetzige Regierung wird genau den Lehrplan einführen den sie auch vorbereitet haben der wohl auch alles andere als skandalös ist.

    Viel Rauch um nichts aber schön das du als bosnischer Serbe mit Wohnsitz in Deutschland soviel Interesse am Aufklärungsunterricht der kroatischen Kinder in Kroatien zeigst.
    Muss dich ja richtig mitnehmen das Thema.^^

    Wie sieht es denn in der dritten Welt aus, ich meine deine Genozidrepublik, wird da noch vom serbischen Storch gelehrt oder bringt die Kinder der serbische Weihnachtsmann zur serbischen Weihnacht in ein serbisches Krankenhaus vorzugsweise ins "Serbische Brod"?

    Weisst du eigentlich das die Rentner in deiner Heimat von 70-80 Euro Rente leben müssen und du kümmerst dich ernsthaft um Kroatien was für euch Europa, Amerika, Nato und Warschauer Pakt in einem ist, wo der Mindestlohn so hoch ist wie ein Arzt in der Genozidrepublik legal verdient?^^

    brumbrum Heuchler
    Das Thema ist Kroatien: Kirche rebelliert gegen Sexualkundeunterricht und du würdest gerne das Thema ändern. Aber es steht dir ja frei einen neuen Thread aufzumachen und selbst ein Thema zu wählen.
    Ob dir passt was ich thematisiere oder nicht, interessieert mich herzlich wenig und ganz sicher lasse ich mir von keinem vorschreiben was für threads ich eröffne. Darfst aber gerne heulen.:

    Bemitleidenswert ist jedenfalls wenn ein Kroate die RS Genozidrepublik nennt und den Krieg der 90er auf das NDH Level heben möchte.
    Das klingt immer so verzweifelt. Bekommst du die kroatische Geschichte nicht sauber geschrubbt? Nichtmal mit dem 130% weissen Riesen? :

    In der kroatischen Verfassung steht nichts davon, das die Eltern das "alleinige" Recht auf Erziehung haben, dafür steht da aber das sie verpflichtet sind für den Unterricht zu sorgen, sprich das ihre Kinder zur Schule gehen. In Kroatien besteht eine 11 jährige Schulpflicht mit einem landesweit gültigen Lehrplan der einheitliche Bildungsstandards gewährleisten soll.

    Es kollidiert der staatliche Bildungsauftrag mit dem Grundrecht der Eltern.
    Dazu wurden in Deutschland schon Urteile gesprochen in denen festgehalten wird, das der staatliche Bildungsauftrag gleichberechtigt neben dem Grundrecht der Eltern steht.
    Begründet wird dies allgemein damit, das die Grundrechte und Pflichten der Eltern, der Überwachung des Staates unterliegen, und das der Staat neben der Organisation des Schulwesens auch Erziehungsziele festlegen kann. Auch der europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat in einem Urteil festgestellt das die Schulpflicht kein Verstoss gegen das Grundrecht der Eltern darstellt.
    Den Eltern stehe es frei den den für sie bedenklichen Unterrichtsstoff zu hause durch eigene Vorstellungen auszugleichen.

    (...)
    Artikel 63.
    Die Eltern sind verpflichtet, ihr Kind zu erziehen, für den Unterhalt und Unterricht zu sorgen und haben das Recht und die Freiheit, selbständig über die Erziehung der Kinder zu entscheiden.

    Die Eltern sind verpflichtet, des Recht des Kindes auf vollständige und mit seinen Fähigkeiten übereinstimmende Entwicklung zu sichern.
    Ein körperlich und geistig behindertes sowie sozial vernachlässigtes Kind hat das Recht auf besondere Pflege, Ausbildung und Fürsorge.
    Die Kinder sind verpflichtet, sich der alten und hilfsbedürftigen Eltern anzunehmen.
    Die Republik widmet Minderjährigen ohne Eltern und jenen, derer sich die Eltern nicht annehmen, besondere Fürsorge.
    (...)
    Verfassung der Republik Kroatien (1990)

    (...)
    In Kroatien besteht eine elfjährige Schulpflicht (seit 2007, davor acht Jahre). Die obligatorische Grundschule wird in der Regel zwischen dem 6. und dem 15. Lebensjahr besucht und ist kostenlos. Dies gilt für alle Kinder mit einem dauerhaften Wohnsitz in Kroatien ungeachtet deren Staatsbürgerschaft. Schulpsychologen prüfen vor der Einschulung die Schulreife der Kinder. Die Einschulung ist für das sechste oder siebte Lebensjahr vorgesehen (Stichtag 30. April). Es gibt drei verschiedene Grundschularten: Die einfache oder allgemeine Grundschule (828 Schulen), eine spezielle Grundschule für Kinder mit Entwicklungsschwierigkeiten (21 Schulen) und eine künstlerische Grund-schule (56 Schulen), in der verstärkt Musik und Tanz unterrichtet werden. Außerdem haben Minderheiten das Recht auf einen Unterricht in der eigenen Sprache, von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II. Es gibt einen landesweit gültigen Lehrplan, der einheitliche Bildungsstandards gewährleisten soll.
    (...)

    Das kroatische Bildungssystem, Länderberichte, Publikationen, Auslandsbüro Kroatien, Konrad-Adenauer-Stiftung
    Schulpflicht und Elternrecht: Fürs Leben lernen geht nicht ohne Schule

  8. #78
    Slavo
    Schaltet jetzt auf HRT1. Nedjeljom u 2 über genau dieses Thema.

  9. #79
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Das Thema ist Kroatien: Kirche rebelliert gegen Sexualkundeunterricht und du würdest gerne das Thema ändern. Aber es steht dir ja frei einen neuen Thread aufzumachen und selbst ein Thema zu wählen.
    Ob dir passt was ich thematisiere oder nicht, interessieert mich herzlich wenig und ganz sicher lasse ich mir von keinem vorschreiben was für threads ich eröffne. Darfst aber gerne heulen.:

    Bemitleidenswert ist jedenfalls wenn ein Kroate die RS Genozidrepublik nennt und den Krieg der 90er auf das NDH Level heben möchte.
    Das klingt immer so verzweifelt. Bekommst du die kroatische Geschichte nicht sauber geschrubbt? Nichtmal mit dem 130% weissen Riesen?
    Ach sind wir wieder Schachmatt, muss schon wieder die NDH herhalten?^^

    Tja der Macher von Kroatien in seinen heutigen Grenzen war u.A. dein Held Tito während deine Genozidentität durch bereits verklagte oder noch zu verklagende gegründet wurde und nur dem unfähigen Serben Izmetbegovic zu verdanken ist das diese Drecksgebilde samt fragwürdig zustande gekommenen Inhalt sogar legalisiert wurde.

    Für dich reicht schon ein billig Weichspüler mit überschaubaren "Dimensionen & Qualität". :

    In der kroatischen Verfassung steht nichts davon, das die Eltern das "alleinige" Recht auf Erziehung haben, dafür steht da aber das sie verpflichtet sind für den Unterricht zu sorgen, sprich das ihre Kinder zur Schule gehen. In Kroatien besteht eine 11 jährige Schulpflicht mit einem landesweit gültigen Lehrplan der einheitliche Bildungsstandards gewährleisten soll.

    Es kollidiert der staatliche Bildungsauftrag mit dem Grundrecht der Eltern.
    Dazu wurden in Deutschland schon Urteile gesprochen in denen festgehalten wird, das der staatliche Bildungsauftrag gleichberechtigt neben dem Grundrecht der Eltern steht.
    Begründet wird dies allgemein damit, das die Grundrechte und Pflichten der Eltern, der Überwachung des Staates unterliegen, und das der Staat neben der Organisation des Schulwesens auch Erziehungsziele festlegen kann. Auch der europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat in einem Urteil festgestellt das die Schulpflicht kein Verstoss gegen das Grundrecht der Eltern darstellt.
    Den Eltern stehe es frei den den für sie bedenklichen Unterrichtsstoff zu hause durch eigene Vorstellungen auszugleichen.

    Schulpflicht und Elternrecht: Fürs Leben lernen geht nicht ohne Schule
    Rührselig deine Sorge um den Sexualkundeunterricht kroatischer Kinder und dann gleich noch mit Verfassung untermauert.

    Die Eltern sind verpflichtet, ihr Kind zu erziehen, für den Unterhalt und Unterricht zu sorgen und haben das Recht und die Freiheit, selbständig über die Erziehung der Kinder zu entscheiden.

    Was du an diesem Satz nicht verstehst ist unschlüssig. Wenn ich das Recht und die Freiheit habe über die Erziehung meiner Kinder selbstständig zu entscheiden dann kann ich das schon als "alleiniges Recht" bezeichnen, nur eine andere Formulierung sonst nichts.Ich fasse mal deine hilflose Haarspalterei als letzte Zuckungen eines geschlagenen nichts nützen auf ewig komplexebeladenen RS Genozidbewohner auf.
    Gute Besserung und brumbrum wünsche ich dann.^^

  10. #80

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Ach sind wir wieder Schachmatt, muss schon wieder die NDH herhalten?^^

    Tja der Macher von Kroatien in seinen heutigen Grenzen war u.A. dein Held Tito während deine Genozidentität durch bereits verklagte oder noch zu verklagende gegründet wurde und nur dem unfähigen Serben Izmetbegovic zu verdanken ist das diese Drecksgebilde samt fragwürdig zustande gekommenen Inhalt sogar legalisiert wurde.

    Für dich reicht schon ein billig Weichspüler mit überschaubaren "Dimensionen & Qualität". :



    Rührselig deine Sorge um den Sexualkundeunterricht kroatischer Kinder und dann gleich noch mit Verfassung untermauert.

    Die Eltern sind verpflichtet, ihr Kind zu erziehen, für den Unterhalt und Unterricht zu sorgen und haben das Recht und die Freiheit, selbständig über die Erziehung der Kinder zu entscheiden.

    Was du an diesem Satz nicht verstehst ist unschlüssig. Wenn ich das Recht und die Freiheit habe über die Erziehung meiner Kinder selbstständig zu entscheiden dann kann ich das schon als "alleiniges Recht" bezeichnen, nur eine andere Formulierung sonst nichts.Ich fasse mal deine hilflose Haarspalterei als letzte Zuckungen eines geschlagenen nichts nützen auf ewig komplexebeladenen RS Genozidbewohner auf.
    Gute Besserung und brumbrum wünsche ich dann.^^
    Nicht nur Izetbegovic auch dein Held Tudjman hat die demokratische Legitimität der RS bestätigt. Ich wollte es nur noch mal erwähnen damit du 'ne weitere Runde ins Kissen heulen kannst.
    Das du Probleme beim Verständnis von Rechtstexten hast durften wir ja schon feststellen. Den "Matt in einem Zug" kannst du wohl immer noch schwer verdauen. Freut mich. :

    Ich habs dir ja noch detaillierter erklärt aber dein Bildungsniveau kann das wohl nicht so richtig erfassen.

    1. Nirgendwo steht das die Eltern ein alleiniges Recht besitzen.
    2. Ist der Staat dazu verpflichtet die Rechte und Pflichten der Eltern zu überwachen.
    3. Die Schulpflicht ist für die Eltern bindend.

Seite 8 von 28 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Über die Macht der Kirche in Kroatien
    Von Yutaka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 19:50
  2. Über die Macht der Kirche in Kroatien
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 10:17
  3. Kirche gegen Statut für Vojvodina!
    Von ooops im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 23:18
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 13:17
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2004, 15:02