BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Kyrillisch lernen!

Erstellt von grabovceva, 07.10.2013, 18:02 Uhr · 38 Antworten · 4.146 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Ich sehe es ja nicht anders, aber als Sozial, Geistes - und Kulturwissenschaftler wirst du kaum einen gut bezahlten Job finden können. Kaufmänner (Banken, Industrie) verdienen meistens nach der Ausbildung mehr als Akademiker in den genannten Bereichen und müssen nicht so flexibel sein.
    Und das zurecht.
    Der Markt ist übersättigt von solchen "Lifestyle-Studenten"

    Aber bei McD. und BK sucht man immer Leute.

  2. #32
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    ach ja ne frage, haben die Kroaten früher auch Kyrillisch geschrieben oder schon immer mit Lateinischen Buchstaben bei denen kann man es sich aber erklären glaub ich mit den Lateinischen das kommt wahrscheinlich daher das sie Katholiken sind??

  3. #33
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    ach ja ne frage, haben die Kroaten früher auch Kyrillisch geschrieben oder schon immer mit Lateinischen Buchstaben bei denen kann man es sich aber erklären glaub ich mit den Lateinischen das kommt wahrscheinlich daher das sie Katholiken sind??

    Davor in Glagolitza, oder Glagolitisch.

  4. #34

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Vom Niveau oder was meinst du genau?
    Studier mal Biologie oder Chemie und versuch später in der Wirtschaft einen Job zu ergattern, ist sau schwer. Studier BWL/ (Steuerrecht, Rechnungswesen oder Finanzmanagement) und du hast oft eine Jobgarantie. Und wenn man bspw. zusätzlich sein Staatsexam nach seinem Abschluss (Bachelor/Master) in BWL/Taximation hat, dann schauen die nicht mal auf die Noten. BWL ist ein typisches Fach, wo du viel richtig machen kannst, aber auch viel falsch.

    - - - Aktualisiert - - -



    Immerhin kann dir niemand vorwerfen, dass du aus geldgier studierst.=)
    Als Ingenieure hast du einen sicheren Job, wohingegen Studiengänge bezüglich des Faches Wirtschafts dies nicht behaupten können. Außerdem ist zu betonen, dass besonders Chemiker ebenfalls gefragt sind, du Hans Wurst. Laber keinen Scheiß.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Ich sehe es ja nicht anders, aber als Sozial, Geistes - und Kulturwissenschaftler wirst du kaum einen gut bezahlten Job finden können. Kaufmänner (Banken, Industrie) verdienen sogar meistens nach der Ausbildung mehr als Akademiker in den genannten Bereichen und müssen nicht so flexibel sein.


    Back to topic
    In der Wirtschaft ist dein Job nicht sicher.

  5. #35
    Avatar von med1

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    661
    Ich kann kyrillisch.

  6. #36
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Lektion 1.

    Зоран



    Зорански маин фроинд, гутен таг.

    Хераклиус

  7. #37
    economicos
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Als Ingenieure hast du einen sicheren Job, wohingegen Studiengänge bezüglich des Faches Wirtschafts dies nicht behaupten können. Außerdem ist zu betonen, dass besonders Chemiker ebenfalls gefragt sind, du Hans Wurst. Laber keinen Scheiß.

    - - - Aktualisiert - - -

    In der Wirtschaft ist dein Job nicht sicher.
    Als Chemiker, hast du es sehr schwer, der Master ist da Pflicht, wenn nicht sogar die Promotion. Ich spreche aus Erfahrung, mein Bruder hat Chemie studiert! Jo, als Ingenieur hat man es zur Zeit sehr gut, ich selber studiere Wirtschaftsingenieurwesen. Dennoch gibt es viele naturwissenschaftliche Fächer wie bspw. Biologie oder Chemie, die es schwerer haben als Wiwis oder Juristen. Wie gesagt als Wiwi kommt es sehr stark auf das Fachgebiet an. Steuerecht, Controlling/Rechnungswesen, Finanzwesen = top, Marketing, Personal und Co.= flop.

    Mach mal ein Master in Steuerrecht/Taxation und anschließend das Staatsexamen, du wirst mit Kusshand aufgenommen, Steuerberater werden zur Zeit sehr stark gesucht.

  8. #38

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Ich bin grad über dieses Thema gestolpert. Im Moment möchte ich die kyrillische Schreibschrift lernen. Kann mir da jemand weiterhelfen ? Druckbuchstaben sind kein Problem. Beim Schreiben hapert's zwar noch, aber Schreibschrift finde ich nichts Gescheites. :/

  9. #39
    Avatar von made in china

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    273
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Ich bin grad über dieses Thema gestolpert. Im Moment möchte ich die kyrillische Schreibschrift lernen. Kann mir da jemand weiterhelfen ? Druckbuchstaben sind kein Problem. Beim Schreiben hapert's zwar noch, aber Schreibschrift finde ich nichts Gescheites. :/
    youtube! dort gibt's für alles instruktionsvideos.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. serbisch lernen ?
    Von Magyarország im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 15:45
  2. Antworten: 168
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 15:34
  3. Kyrillisch als National (Nationalistisches)-Zeichen?
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 17:38
  4. Cirilica (Kyrillisch)
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 25.05.2005, 13:09
  5. Kyrillisch funktioniert leider nicht
    Von Stevan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 31.12.2004, 04:03