BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

lebenslauf muttersprache

Erstellt von Charliesheen, 09.07.2014, 00:53 Uhr · 54 Antworten · 4.784 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Charliesheen Beitrag anzeigen
    ej budalo jedna ljudi su se ubili za svoje fasistiscke ideale srbije bosne hrvatske itd.

    pravi jugoslaveni nikada ne bi sudelovali u ratu
    Ne jedi govna kretenu glupavi, nit si bio rodjen u to vreme, nit znas "pravog" Jugoslovena.

    Citaj:
    http://forum.krstarica.com/showthrea...CINI-KOMUNISTA

  2. #52

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Charliesheen Beitrag anzeigen
    druze , moji rpditelji su me naucili jezik sto su oni ucili u skoli, a to je srpsko hrvatski.

    za handtuch smo rekli peskir, za milch: mleko, za abseits nemam pojma, partei: partija/stranka, luft: vazduh.


    leider durfte ich diese sprache nie in der schule erlernen da ich bereits als kleines kind nach österreich auswandern musste weil meine heimat durch nationalisten die durch die usa gesponsort wurden zerstört wurde.
    ich würde nie im leben für serbien in den krieg ziehen, für jugoslawien würde ich mein leben geben !
    Onda pricas srpski. Budi ponosan a ne trazi identifikaciju. Dummer Jugoslawe halt.

  3. #53
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.097
    charlie,serbokroatisch gibt es nicht mehr,du redest serbisch (ekavische variante)

  4. #54
    Avatar von Sarajlijero

    Registriert seit
    16.11.2011
    Beiträge
    1.227
    Manche geben mehr Acht auf die Sprache, andere wiederum auf die Fähigkeiten bzw. die Schulbildung. Es kommt natürlich auch auf den Beruf darauf an und als was du dich bewirbst.

    Ich zum Beispiel habe nie Deutsch als meine Muttersprache angegeben und hatte immer Erfolg bei Bewerbungsgesprächen. Was ich dir damit sagen will ist dass, wenn du in die engere Auswahl kommst, bei einem Bewerbungsgespräch deine Sprachkenntnisse sowieso zum Vorschein kommen. Wenn dein Deutsch nicht nur gut ist sondern du dich auch gut artikulieren kannst kommt es gewissermaßen einem positiven Überraschungseffekt gleich.

  5. #55
    Avatar von Bosjan

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Gar nichts, du schreibst die Bewerbung ja auf deutsch.

    Edit:
    Als Muttersprache ist alels zu bezeichnen, womit man quasi groß geworden ist.
    Wirklich?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charliesheen Beitrag anzeigen
    Hallo Liebe Balkanesen!
    Ich bin im Moment auf Jobsuche und muss dafür natürlich Lebensläufe versenden. Ich frage mich jedoch schon ewig ob ich deutsch im cv als muttersprache angeben soll oder nur als fließend. Meine Muttersprache ist serbisch, da ich jedoch seit klein auf deutsch spreche und auf deutsch denke, wäre dies ja auch meine muttersprache ?
    Wie macht ihr das so bei euren lebenslauefen ?
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen das die Firma bei der du dich bewirbst erst auf deinen Nammen achtet, und nicht welche Sprache deine Muttersprache ist, also ist es im nachhinein egal. Dass wichtigste ist das dein Lebenslauf ohne Grammatische Fehler ist. Und erst beim Vorstellungsgespräch kommt die Sprache zum Einsatz.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 314
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 18:40
  2. Muttersprache und Spracherwerb
    Von Schreiber im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 18:12
  3. Babys schreien schon in ihrer Muttersprache
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 20:32
  4. Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 20.05.2008, 13:34
  5. Muttersprache / Ausländerakzent
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 15:16