BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 126

Macht Lernen dumm?

Erstellt von leylak, 14.10.2012, 23:52 Uhr · 125 Antworten · 5.116 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Ihr habt in der Schule Pädagogik? Wir machen ein schwereres Abi und müssen uns trotzdem um die Studienplätze mit euch in Wien streiten
    Mit Adjektiven wie "schwer" wäre ich vorsichtig Es hängt sehr stark von Bundesland und Schule ab, wie anspruchsvoll dein Abi ist. Wir hatten noch 2 staatliche Gymnasien im Ort und wie das bei staatlichen Schulen so ist, sind die oft etwas lascher als Privatschulen, das heißt, wir mussten zb mehr können. Durch die Einführung des Zentralabis sollte aber genau das abgeschafft worden sein, aber kp wie das realisiert wurde, alles nach meiner Zeit.

  2. #42
    leylak
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Dafür hast du jetzt eine Basis um germanische oder auch romanische Sprachen leichter zu erlernen.
    Haha,nein nicht wirklich.Habe Latein nicht wirklich gemocht.Interessiere mich nicht für die von dir genannten Sprachen.Kenne aber einen der das studiert und später an der Uni lehren will,was kann man sonst damit anfangen.

  3. #43
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Na dann raus damit! Wie habt ihr abgeschnitten?

    Ich mache den Anfang.

    LK: Mathe und Sozialwissenschaften

    NC 1,5

  4. #44

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Latein und "Wirtschaft und Recht"

    Einen NC hatte ich dafür aber nicht.

  5. #45
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Das Gespräch lohnt sich wirklich mal anzuschauen. Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, ging es zum Beispiel um die Kritik daran, dass Können, Fähigkeiten von Kindern an Maßstäben gemessen, bewertet werden, die dem Kenntnisstand von sogar 19. Jh. entsprechen. Und dass somit vielleicht auch der Gesellschaft quasi Kinder entgehen, die da vielleicht durch das Lernraster fallen und im Grunde jedoch von ihren Fähigkeiten her teils großes Potenzial haben.

    Ich glaube an sich, dass auch vermeintlich sinnlose Dinge mehr als ihren Sinn haben. Ich bin dankbar, dass bei uns noch Schönschrift auf dem Lehrplan stand. Denn auch wenn es nicht immer ermutigend war, es hat doch (fein)motorische Fähigkeiten geübt. Und ähnlich sehe ich das auch mit Gedichten, die man vielleicht einmal auswendig lernt. Vielleicht hat man es dann mal zu einer Stunde gelernt und ein paar Wochen später wieder vergessen. Aber man trainiert dabei Merkfähigkeit, Gedächtnisleistung. Ich brauche auch nichts mehr von Integral- oder Differential-, Vektorrechnung und Stochastik. Ich könnte das heute auch nicht mehr so. Aber ein Mal im Leben wurde mein Gehirn gezwungen, sich damit auseinander zu setzen und es zu verstehen, wobei sich hoffentlich auch entsprechend Synapsenverbindungen gebildet haben usw. Das meine ich todernst.

    Ich denke, eine Mischung ist gut. Eine Schule, die rein auf Pauken basiert, halte ich für unzeitgemäß. Wichtig sind ja auch das Schulen von sozialen Kompetenzen, der Fähigkeit, neue unbekannte Probleme lösen zu konnen und und und. Aber bis zu einem gewissen Grad braucht es einfach auch eines reinen Wissensinputs und auch Paukens. Just my two cents.

  6. #46
    leylak
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Na dann raus damit! Wie habt ihr abgeschnitten?

    Ich mache den Anfang.

    LK: Mathe und Sozialwissenschaften

    NC 1,5
    Erlaubst du dir gerade einen Scherz.Jeder könnte doch jetzt den besten NC angeben,kann man ja nicht prüfen,haha.
    Also ich hatte in allen Fächern volle Punktzahl.

  7. #47

    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    4.579
    Auf deinem Gymnasium gab es also keine Noten, nicht schlecht!

    Kann mir schon vorstellen was das für eine Einrichtung war.

  8. #48
    leylak
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Das Gespräch lohnt sich wirklich mal anzuschauen. Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, ging es zum Beispiel um die Kritik daran, dass Können, Fähigkeiten von Kindern an Maßstäben gemessen, bewertet werden, die dem Kenntnisstand von sogar 19. Jh. entsprechen. Und dass somit vielleicht auch der Gesellschaft quasi Kinder entgehen, die da vielleicht durch das Lernraster fallen und im Grunde jedoch von ihren Fähigkeiten her teils großes Potenzial haben.

    Ich glaube an sich, dass auch vermeintlich sinnlose Dinge mehr als ihren Sinn haben. Ich bin dankbar, dass bei uns noch Schönschrift auf dem Lehrplan stand. Denn auch wenn es nicht immer ermutigend war, es hat doch (fein)motorische Fähigkeiten geübt. Und ähnlich sehe ich das auch mit Gedichten, die man vielleicht einmal auswendig lernt. Vielleicht hat man es dann mal zu einer Stunde gelernt und ein paar Wochen später wieder vergessen. Aber man trainiert dabei Merkfähigkeit, Gedächtnisleistung. Ich brauche auch nichts mehr von Integral- oder Differential-, Vektorrechnung und Stochastik. Ich könnte das heute auch nicht mehr so. Aber ein Mal im Leben wurde mein Gehirn gezwungen, sich damit auseinander zu setzen und es zu verstehen, wobei sich hoffentlich auch entsprechend Synapsenverbindungen gebildet haben usw. Das meine ich todernst.

    Ich denke, eine Mischung ist gut. Eine Schule, die rein auf Pauken basiert, halte ich für unzeitgemäß. Wichtig sind ja auch das Schulen von sozialen Kompetenzen, der Fähigkeit, neue unbekannte Probleme lösen zu konnen und und und. Aber bis zu einem gewissen Grad braucht es einfach auch eines reinen Wissensinputs und auch Paukens. Just my two cents.
    Es gibt ja die Waldorf- oder Montesourischulen die ein etwas kreativeres und vor allem individuelleres Lernkonzept haben.
    Aber die haben auch ihre problematischen Bereiche.Wie findest du die?

  9. #49
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Es gibt ja die Waldorf- oder Montesourischulen die ein etwas kreativeres und vor allem individuelleres Lernkonzept haben.
    Aber die haben auch ihre problematischen Bereiche.Wie findest du die?
    Zum Konzept der Waldorfschulen kann ich nicht so viel sagen mangels praktischen Einblicken. In Montessouri habe ich etwas Einblick für Grundschulalter. Das Konzept teilweise gemeinsamen, altersübergreifenden Lernens finde ich gut. Die jüngeren spornt es tatsächlich an, an die "Größeren" quasi heran zu kommen und die Größeren, dass sie eben nicht sich von jüngeren ins Boxhorn jagen lassen wollen^^
    Was ich etwas fragwürdig finde ist das Nichtverteilen von Noten. Über das System der Notenvergabe, Bewertungsmaßstäbe kann man trefflich streiten. Aber Kinder brauchen und wollen auch Feedback, und durchaus auch sehr konkretes, "messbares". Und ob es allgemein so ist, weiß ich nicht. Aber in der Schule, die ich kenne dürfen die Erstklässler quasi nach Gehör schreiben. Um sie nicht zu entmutigen. Finde ich etwas bedenklich, denn irgendwann müssen sie sich an Rechtschreibregeln halten. Und einmal (selbst) Falsch Gelerntes, Eingeprägtes lässt sich schwerer ausbügeln als vielleicht unangenehm aber doch auf das Richtige zu "trietzen" von Anfang an.

  10. #50
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.293
    Das Thema ist interessant. bitte schreibt es nicht kaputt. Wäre nett, wenn man private Befindlichkeiten auch privat diskutiert oder auch nicht. Bitte ihr Lieben.

    Schönen Abend noch.

Seite 5 von 13 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kiffen macht dumm!
    Von Cobra im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 1277
    Letzter Beitrag: 30.11.2017, 08:12
  2. Schule macht Dumm
    Von Cox im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.05.2012, 15:42
  3. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 21:11
  4. Macht,was ist für euch persönlich Macht???
    Von Tihomir im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 12:51