BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Noch nie waren Migranten so gut gebildet wie heute

Erstellt von Xhaka, 10.09.2015, 17:15 Uhr · 46 Antworten · 3.932 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Euer Maßstab ist nur der finanzielle Aspekt. Bei Bildung geht es in erster Linie darum, sich selbst zu erkennen, neue Lebensweisen und Perspektiven kennen zu lernen. Gebildete Menschen sind weitaus weniger anfällig für Intoleranz. Universitäten sind katalysatoren für die gesellschaftliche Entwicklung eines Landes.

    Ich sehe das genauso.

    Bildung braucht Zeit und die hat man dafür auch. Genau darin sehe ich jetzt den wahren Luxus (Zeit). Ich habe zwar auch immer wieder arbeiten müssen, aber den größten Teil der Woche hatte ich für die Uni und für all die Dinge, die mich interessiert haben. Ich war jahrelang bis 4 Uhr morgens auf, habe gelernt, ein Buch gelesen, mich für iwas vorbereitet oder habe iwelche Arbeiten geschrieben.

    In der Studienzeit hatte ich ganz wenig Geld und mein Anfangsgehalt war auch mickrig. Ich weiß noch, wie mein Vater total schockiert darüber war, dass man mit einem abgeschlossenen Studium so wenig verdient...aber es wurde mit der Zeit mehr. Außerdem bedeutet ein Studium nicht notwendiger Weise, dass man eine Blitzkarriere machen will/muss. Und ich würde im Zweifelsfall auch lieber weniger verdienen als eine Arbeit anzunehmen, die mir den letzten Nerv nimmt. Es gibt für mich im Leben mehr als nur die Arbeit...



    @Zeus: man vergisst immer sehr viel (vor allem das Detailwissen kommt iwo ins Nirwana). Ich glaube, es geht auch gar nicht anders. Aber wenn man dieses Wissen wieder braucht, kann man es viel schneller mobilisieren....Außerdem läuft die Zeit weiter und es bleibt einem sowieso nicht erspart, wieder das Wissen auf den neuesten Stand zu bringen. Und im Studium hat man sowieso auch eine Routine darin erworben, wie man sich Wissen strukturiert innerhalb einer "angemessenen" Zeit aneignen kann.

  2. #42
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Sie können noch so gut Gebildet sein, viele von Ihnen haben einfach eine andere Mentalität, sie brauchen eine gewisse Zeit bis sie sich der Umgebung anpassen!

  3. #43
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Ich kann das nur bestätigen. Trotz allem, was die schweizerischen Medien über Balkaner immer wieder negatives schreiben (Raserei, Gewalt, Kriminalität, Matcho-Gegtue, Betrug, Bedrohung, Bildungsferne Familien, Ingegrationsfaul,...etc...etc..) musste ich während meiner Studien-Zeit zu meiner Freude feststellen, wie viele Leute es dort an den Unis und Hochschulen gab, dessen Nachname mit einem -ic endete. Und das vor allem in Departementen, wo die wirklich ganz harten Studienfächer studiert werden (Mathe, Naturwissenschaften, Ingenuerwesen,..etc..), Sehr viele davon waren mehrheitlich Kroaten und Serben, aber auch Studenten von anderen Balkanstaaten konnte man antreffen.

    Balkaner und Bildung. Das sind keine Gegensätze!!! Und das ist sehr erfreulich.

  4. #44
    Mačak
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Ich kann das nur bestätigen. Trotz allem, was die schweizerischen Medien über Balkaner immer wieder negatives schreiben (Raserei, Gewalt, Kriminalität, Matcho-Gegtue, Betrug, Bedrohung, Bildungsferne Familien, Ingegrationsfaul,...etc...etc..) musste ich während meiner Studien-Zeit zu meiner Freude feststellen, wie viele Leute es dort an den Unis und Hochschulen gab, dessen Nachname mit einem -ic endete. Und das vor allem in Departementen, wo die wirklich ganz harten Studienfächer studiert werden (Mathe, Naturwissenschaften, Ingenuerwesen,..etc..), Sehr viele davon waren mehrheitlich Kroaten und Serben, aber auch Studenten von anderen Balkanstaaten konnte man antreffen.

    Balkaner und Bildung. Das sind keine Gegensätze!!! Und das ist sehr erfreulich.
    Natürlich sind es Gegensätze.Wohlhabende Kinder aus reichen Familien kommen viel eher einem akademischen Titel nahe als ein Suljo, Siniša oder Marko.

  5. #45
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Die können noch so gut gebildet sein, ihre ausländische "Ausbildung" wird leider hierzulande nicht anerkannt.

  6. #46
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Die können noch so gut gebildet sein, ihre ausländische "Ausbildung" wird leider hierzulande nicht anerkannt.
    Die Behörden arbeiten an einer besseren Anerkennung von ausländischen Bildungsabschlüssen.
    Die Möglichkeiten zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen haben sich in Deutschland erheblich verbessert. Das Anerkennungsgesetz des Bundes schafft erstmalig einen allgemeinen Rechtsanspruch auf Überprüfung der Gleichwertigkeit eines ausländischen Berufsabschlusses mit dem deutschen Referenzberuf. Das Bundeskabinett hat am 10. Juni 2015 den „Bericht zum Anerkennungsgesetz 2015“ beschlossen. Die Erfahrungen nach drei Jahren zeigen, dass das Gesetz ein Erfolg ist.
    Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen - Bildung - BMBF

  7. #47
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.078
    Zitat Zitat von Kaveh Ahangar Beitrag anzeigen
    Die Behörden arbeiten an einer besseren Anerkennung von ausländischen Bildungsabschlüssen.


    Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen - Bildung - BMBF
    Find ich gut, ehrlich aber ich meinte damit die Schweiz.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. So billig war der Euro noch nie
    Von KraljEvo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:07
  2. Luftfahrt bricht so stark ein wie noch nie
    Von Emir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 17:05
  3. Wirtschaft am Bosporus boomt wie noch nie zuvor
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 17:30
  4. Antworten: 171
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 18:53