BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Österr. Schulpflicht und Serbien

Erstellt von Phoenix1970, 16.09.2014, 14:58 Uhr · 5 Antworten · 1.002 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    1

    Österr. Schulpflicht und Serbien

    Guten Tag!
    Ich habe eine serbische Klientin, welche mit dem Gedanken spielt, sobald ihr Mann in die Pension geht, wieder in die Heimat (Serbien) zurück zu gehen.
    Allerdings wird das gemeinsame Kind, welches die österr. Staatsbürgerschaft hat, dann noch schulpflichtig sein (~10 Jahre).
    Kann diese Familie einfach zurück gehen, ohne die Staatsbürgerschaft zurück zu geben, denn das möchten sie auf gar keinen Fall und was passiert wenn das Kind nicht hier zur Schule geht sondern in Serbien?
    Kennt sich jemand aus?
    Danke!!

  2. #2
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    und was passiert wenn das Kind nicht hier zur Schule geht sondern in Serbien?
    Es wird serbisch lesen, sprechen, schreiben.

    Pozdrav

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Das geht nicht, Österreicher dürfen nicht nach Serbien, kann man nix machen ... aber sie können in das schöne Kroatien.

  4. #4
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.667
    Einwanderung, Staatsbürgerschaft, Standesamt (MA 35)

    Falls die Infos nicht reichen gibt es unten ein Kontaktformular

  5. #5
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.383
    Zitat Zitat von Phoenix1970 Beitrag anzeigen
    Guten Tag!
    Ich habe eine serbische Klientin, welche mit dem Gedanken spielt, sobald ihr Mann in die Pension geht, wieder in die Heimat (Serbien) zurück zu gehen.
    Allerdings wird das gemeinsame Kind, welches die österr. Staatsbürgerschaft hat, dann noch schulpflichtig sein (~10 Jahre).
    Kann diese Familie einfach zurück gehen, ohne die Staatsbürgerschaft zurück zu geben, denn das möchten sie auf gar keinen Fall und was passiert wenn das Kind nicht hier zur Schule geht sondern in Serbien?
    Kennt sich jemand aus?
    Danke!!



    Was soll denn passieren? Aus Österreich darf jeder auswandern, auch Österreicher

    Wieso sollte man deswegen die Öst.Staatsbürgerschaft verlieren?

    Im Übrigen ist der Verlust ab § 26 ff StbG nachzulesen; Im Ö Staatsbürgerrecht gilt das Abstammungsprinzip (ius sanguinis), daher verliert das minderjährige Kind dann die Staatsbürgerschaft, (erst) wenn sie beide Elternteile verloren haben (vlg § 29 StbG).

    https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFa...ntPreview=True

    Aber ehrlich gestanden, kann ich nicht verstehen, wie man so eine für die Eltern wichtige Frage davon abhängig machen kann, wie Leute aus einem Forum antworten. Ich habe grad mal 30 Sekunden Zeit gebraucht um die passende Gesetzesstelle zu finden ...

  6. #6
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Warum sollte man das eigene Kind mitten in der Entwicklung aus seiner gewohnten Umgebung reissen und ins Ausland verschleppen?

Ähnliche Themen

  1. schweiz als vermittler zwischen kosov@ und serbien!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2005, 01:19
  2. Überschwemmungen in Rumänien und Serbien
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.04.2005, 22:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 15:40
  4. Kroatien und Serbien zusammen in die EU
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.02.2005, 16:36
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 18:03