BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 113

Rassismus an deutschen Universitäten

Erstellt von leylak, 17.07.2012, 00:51 Uhr · 112 Antworten · 6.248 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.078
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    In jedem unserer Länder könnte sich kein Fremder das auch nur annähernd herausnehmen, was hier von unseren Leuten bzw. Ausländern bzw. Fremden alles getan und beansprucht wird.
    Welches Land würde und könnte sich so viele Fremd-Harzvierer leisten ?

    In welchem land kann man derart offen und demonstrativ als Fremder auf Rechte und Sozialleistungen klagen ??

    In diesem Punkt haben dieDeutschen und dieses land uns allen ne Menge im voraus.

    Und wenn man sich dann vorstellt, was die dafür teilweise alles einstecken müssen....
    Mein lieber Mann!!

    Undenkbar bei uns !


    Und das muß man auch mal offen sagen und ansprechen dürfen.

    Wir sind als Gastarbeiter gekommen, die haben hier Nachwuchs gekriegt.
    Der Nachwuchs (wie ich auch) ist hier aufgewachsen und fühlt sich wie Deutsche.
    Doch sobald es um Stolz geht, sind die Deutschen und ihr Land "scheisse".
    Es wird studiert und auf Kosten des Staates zuvor schulische Leistung genutzt (einer muß ja auch die Lehrer und Schulen bezahlen)....doch dann wollen die meisten ihre hier erworbenen Fertigkeiten lieber ins jeweilige Heimatland bringen.....was für eine Fehlinvestition rein betriebswirtschaftlich aus deutscher Sicht.

    Wir sollten alle gemeinsam auch mal dankbar sein, dass wir hier doch meist sehr offen und frei leben und das System geniessen dürfen.


    Dieses Post sagt eigentlich schon alles, verehrte Leyla.
    Wo ist DEIN DANKE darunter??

    Auch Du bist Gastarbeiterkind und offensichtlich hier "bebildet" worden, doch die Erziehung ist offensichtlich stark verwurzelt und mit sehr viel Emotionen gegen das Gastland geprägt in dem Deine Familie lebt und die ganzen Jahre sehr sicher ihr Dasein fristen durfte/konnte und Du und sicher auch noch Geschwister die Guttigkeiten des deutsch-toleranten Bildungssystems beanspruchen durften.

    DU hast oben weiter erwähnt was alles in der TR mittlerweile geschieht, bis hin zu den Nacktbadern usw.

    All das ist jedoch der Tribut an die von Dir selbst so kritisierten Abläufe in D.
    Denn da wo das Geld hin will, da muß halt für "gelitten" werden.
    Da gehen dann zunehmend traditionäre Verhaltensweisen und Bindungen weg.

    Entweder man macht den Fortschritt mit oder man kesselt sich ein oder man spielt Nordkorea und läßt sein Volk verhungern und verblöden, aber Hauptsache Militärparaden.

    Deutschland ist ganz sicher weit weg von jeder Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz.
    Du läufst durch ein Riesenhaus, das absolut top ist und glänzt und duftet, doch Du suchst irgendwo in einer Ecke unter der Fensterbank oder hinter einem Schrank nach ungeputztem Staub und wirfst dann vor, das das ganze Ding doch wirklich nicht in Ordnung ist.

    Das ist nicht ok!

    Was in unseren Ländern alles möglich ist, wenn der Staat nicht durchgreifen und einigermaßen für Ordnung sorgen würde, möchte ich wirklich mir nicht mal vorstellen.

    Die Deutschen sind einmalig geblendet worden und kollektiv irgendwie Schuld an der Massenvernichtung von Menschen gewesen.
    Doch man muß sich mal vorstellen, das das selbe Land nur wenige Dekaden später praktisch das offenste Land für alle geworden ist und JEDER Ausländer am liebsten hier leben wollte.
    Menschen riskieren täglich sogar ihr Leben, um hier Asyl zu finden!!!!

    Und nicht um hier reich u wertden, sondern lediglich sich unter dem Schirm des Systems einfach nur sicher zu fühlen.

    Welches Land kann dem gleichziehen????
    Wir haben kein Recht dieses Land derart pejorativ zu attackieren wie auch Du es hier tust!!
    Ich spreche es Dir nicht ab, Dich zu äussern.
    Das ist Dein gutes Recht.
    Ich finde aber den Inhalt und die Teleologie Deiner Intentionen und Äusserungen völlig daneben und sehr sehr ungerecht und fies diesem Land gegenüber, dem wir und unsere Eltern zu verdanken haben, dass wir hier aufgewachsen sind und leben dürfen.

    Dieses Land sorgt zbs. auch dafür, dass meine vier Kinder hier gelernt haben und leben.
    Dass meine Frau vier mal entbinden durfte und damit auch das System ( AOK/DAK) gut inanspruch genommen hat.
    Das die vier Kinder die Schulen, die Kigas hatten undundund..

    Nur dadurch sind sie ebenfalls pluralistisch geworden und vernünftige Menschen.
    Meine Kleinste ist am WE 18 geworden und beginnt im April '13 eine zweite Lehre, übrigens.


    Wie soll man sich da beschweren????

    Wir schulden nur DANK!!!!

    Und wo Dreck ist, da kann man sich in diesem Land sogar gegen wehren und wird dafür auch nicht eingesperrt oder mundtot gemacht.

  2. #42
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Na über Griechenland will ich mich jetzt mal nicht äußern.Auf am Boden liegende Hunde soll man schließlich nicht treten.Bin nun mal tierlieb.
    Sry, diese Aussage ist unter jeder Sau.
    Harput wird sie vermutlich übersehen^^

  3. #43
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    Na über Griechenland will ich mich jetzt mal nicht äußern.Auf am Boden liegende Hunde soll man schließlich nicht treten.Bin nun mal tierlieb.

    Gemeldet!

  4. #44
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    naja eigentlich ist in sachen ''Rassismus'' in deutschland schon nicht extrem, da gibt es staaten wo es schlimmer ist.
    eigentlich hat man als auslaender keine angst in deutschland. von daher ist das total überflüssig.

  5. #45

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    276
    Wenn sie ein Problem mit ihrem Kopftuch hat, soll sie es abnehmen. Ein bisschen Respekt und Rücksichtnahme vor ihrem Gastgeber darf doch verlangt werden.

  6. #46
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Wir haben immer unsere Lehrer zum weinen gebracht

  7. #47

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Deutschland ist mit Sicherheit eines der tolerantesten Länder der Welt. Was die sich alles von uns "Ausländern" gefallen lassen, das ist krass.
    Das stoert sie nicht die kassieren schön

  8. #48
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Dass Leila absolut selbstkritikresistent ist, ist klar und dafür nur allzu gern die Fehler bei anderen sucht, aber nur weil es woanders schlimmer ist, heißt das nun auch nicht, dass es nicht auch in höheren Bildungsschichten Fremdenfeindlichkeit und Intoleranz gäbe.

  9. #49

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Zitat Zitat von leyla89 Beitrag anzeigen
    "Was habt ihr gegen mein Kopftuch?"
    Diese Kopftuchdebatte geht mir langsam auf die Eier. Ich kann das Wort nicht mehr hören.

  10. #50
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Unabhängiges System Beitrag anzeigen
    Diese Kopftuchdebatte geht mir langsam auf die Eier. Ich kann das Wort nicht mehr hören.
    weil's halt immer dasselbe ist.

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Netzwerk der Balkan-Universitäten
    Von DZEKO im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 00:22
  2. Der Islam kommt an die Universitäten
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.12.2009, 00:00
  3. Liste der türkischen Universitäten
    Von Popeye im Forum Wirtschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 21:55
  4. Universitäten über die Geschichte der Albaner
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2005, 11:21