BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 40 von 57 ErsteErste ... 3036373839404142434450 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 400 von 566

Scanderbeg - The Manga

Erstellt von Rockabilly, 30.03.2012, 19:18 Uhr · 565 Antworten · 28.758 Aufrufe

  1. #391
    Pejan
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Heute baut man ja auch Skenderbeu Statuen neben Moscheen .
    Was natürlich Skenderbeus Wunsch war

    Wissen wir nicht. Vielleicht wars im scheissegal, vielleicht auch nicht. Nur frage ich mich dann, wieso es in Albanien Moscheen gibt, die gebaut wurden, bevor Skenderbeg zurück kam und wieso er diese dann nicht zerstören liess. Dieser Muslimhasser.

  2. #392
    Pejan
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    schlimmer finde ich noch die halbmonde auf den moscheen, die absolut nichts mit dem islam zu tun haben.. aber trotzdem als zeichen des islam genutzt werden. qeshtu na mashtro shejtani
    Joooooooo shejtani, po turki.

  3. #393
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    albaner= zwangsislamisiert

    skenderbeg= der wahre held der albaner, weil katholike

    jeder albanische moslem ist ein verräter besser kann man uns nicht vom glauben abbringen..
    Stimmt auch
    Man hat viele Albaner zwangsislamisiert ,ist auch so
    Das hat mit dem Islamischem Recht zutun ,aber natürlich nicht alle

    Skenderbeg ist nicht aufgrund seiner Religion "der wahre Held" ,sondern weil er alle Albaner einigte - die verfeindeten ,sowie die orthodoxen und katholischen Christen - und sich gg die osmanische Besetzung wehrte ,diese nicht einfach hinnahm


    Niemand will die Muslime vom Glauben abbringen , niemand sagt der Islam sei schlecht ,oder falsch

    Fakt ist ,dass der größte Held der Albaner Katholik war und ich wette nicht einmal ein besonders gläubiger

  4. #394
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Stimmt auch
    Man hat viele Albaner zwangsislamisiert ,ist auch so
    Das hat mit dem Islamischem Recht zutun ,aber natürlich nicht alle

    Skenderbeg ist nicht aufgrund seiner Religion "der wahre Held" ,sondern weil er alle Albaner einigte - die verfeindeten ,sowie die orthodoxen und katholischen Christen - und sich gg die osmanische Besetzung wehrte ,diese nicht einfach hinnahm


    Niemand will die Muslime vom Glauben abbringen , niemand sagt der Islam sei schlecht ,oder falsch

    Fakt ist ,dass der größte Held der Albaner Katholik war und ich wette nicht einmal ein besonders gläubiger
    shoki, glaub nicht an irgendwelche märchen, sondern informiere dich und schalt deinen kopf bitte ein.. man sieht doch, wie man versucht hat uns den glauben zu nehmen.. egal ob kommunismus oder sonst was.. das ziel war immer schon, die albaner vom wahren weg abzubringen.

  5. #395
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Stimmt auch
    Man hat viele Albaner zwangsislamisiert ,ist auch so
    Das hat mit dem Islamischem Recht zutun ,aber natürlich nicht alle

    Skenderbeg ist nicht aufgrund seiner Religion "der wahre Held" ,sondern weil er alle Albaner einigte - die verfeindeten ,sowie die orthodoxen und katholischen Christen - und sich gg die osmanische Besetzung wehrte ,diese nicht einfach hinnahm


    Niemand will die Muslime vom Glauben abbringen , niemand sagt der Islam sei schlecht ,oder falsch

    Fakt ist ,dass der größte Held der Albaner Katholik war und ich wette nicht einmal ein besonders gläubiger
    Erzähl keinen Scheiss du Fisch .
    meine Vorfahren haben den Islam aus Überzeugung angenommen , wie die Drenicaket und Rugovasen erst sehr spät , Das ist doch Beweiss genug .
    Warum haben sie dann nicht die Bulgaren und Griechen zwang islamisiert ?
    Aber ok , nach die sind wir weniger Männer wie Serben . Bulgaren , Griechen etc .
    Red von deinen Vorfahren , wenn deine Vorfahren wirklich solche Schisser waren ok , aber red nicht für alle heutigen Muslime ok

  6. #396
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Joooooooo shejtani, po turki.
    edhe turqt i ka mshtru shejtani..

  7. #397
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Erzähl keinen Scheiss du Fisch .
    meine Vorfahren haben den Islam aus Überzeugung angenommen , wie die Drenicaket und Rugovasen erst sehr spät , Das ist doch Beweiss genug .
    Warum haben sie dann nicht die Bulgaren und Griechen zwang islamisiert ?
    Aber ok , nach die sind wir weniger Männer wie Serben . Bulgaren , Griechen etc .
    Red von deinen Vorfahren , wenn deine Vorfahren wirklich solche Schisser waren ok , aber red nicht für alle heutigen Muslime ok
    Was ich komisch finde, wenn leute behaupten das die Türken in Drenica und Dukagjin nichts zu melden hatten, wie kam es dann dazu das diese Islamisch wurden? Durch Zwang?

  8. #398
    Karim-Benzema
    zwangsislamisiert wurden die auch nicht. bzw nicht die meisten. Vllt mal um 1500 aber sonst nicht.

    Der Grund war auch keine Überzeugung.
    Man hatte ja Vorteile als Muslim. Die Überzeugung kam dann später als man den Islam richtig kennengelernt hat mit beten, schulen und so

  9. #399
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Irgendwie ist es wie mit den Nazis... Auch sie denken, es liege eine Verschwörung von Kommunisten vor, die den deutschen eine falsche Geschichte auferlegt haben.
    also als 100% richtig würde ich jetzt die albanische geschichtsversion von skenderbeg auch nicht hinnehmen. also da ist schon viel märchenhafter schrott dabei, wie z.b. diese geschichte mit den ziegen, wo die türken nachts im wald hinter skenderbeg her waren und er hängte dann jeder ziege ne kerze am kopf so dass man dachte im wald gibts voll viele kampfwütige albaner und die türken dann flohen und so entkam er dann den türken. sowas lächerliches... ja es gibt ein haufen solcher geschichten über ihn. und dann dieses aufstellen seiner statue an jedem möglichen ort. das ist einfach so peinlich diese vergötterung.
    ich versteh auch garnicht was hier manche rumlabern vonwegen athleti christi und son schmonsens, ja klar jemand der von seiner kindheit an nie was mit dem christentum zu tun hat kehrt zurück und wird sofort der kreuzritter schlechthin.
    also höchstwahrscheinlich war er einfach jemand der seine chance sah ein eigenes fürstentum zu gründen und fing gegen die osmanen an zu kämpfen, was ihm ja auch wirklich gut gelungen ist, da er ja quasi sämtliche militärische schwächen des feindes kannte. zum katholizismus ist er zwar konvertiert, aber ich glaube kaum dass er es als moslem leicht gehabt hätte ein christliches heer anzuführen.

    die türkei sollte sich aber auch nicht in die geschichtsschreibung einmischen, was heisst hier nicht als besatzer hinstellen, das waren besatzer, wieso sollten das befreier gewesen sein?

  10. #400
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von Muhaxher Beitrag anzeigen
    Erzähl keinen Scheiss du Fisch .
    meine Vorfahren haben den Islam aus Überzeugung angenommen , wie die Drenicaket und Rugovasen erst sehr spät , Das ist doch Beweiss genug .
    Warum haben sie dann nicht die Bulgaren und Griechen zwang islamisiert ?
    Aber ok , nach die sind wir weniger Männer wie Serben . Bulgaren , Griechen etc .
    Red von deinen Vorfahren , wenn deine Vorfahren wirklich solche Schisser waren ok , aber red nicht für alle heutigen Muslime ok
    Komisch jetzt machst du auch noch meine Vorfahren runter

    Tja ,weil sie katholisch waren und sich gewehrt haben ,deswegen
    Orthodoxe ,sowie der damals schon vorhandene Staat Serbien waren viel besser organisiert ,genossen eine Zeit lang noch Autonomie (da sie sich als Vasalen verpflichteten und sich nicht wie die albanischen Fürstentümer noch lange wehrten) und bekamen auch früher ihre Autonomie zurück

    Als die albanischen Fürsten endgültig besiegt waren ,MUSSTEN sie den Islam als Bestätigung für ihre Vasallenschaft annehmen
    Der größte Feind der Osmanen in Europa waren zu Beginn die Katholiken ,kein Geheimnis

Ähnliche Themen

  1. Scanderbeg: General of the Eagles
    Von Robert im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 00:38
  2. Scanderbeg Der Film
    Von Syndikata im Forum Balkan im TV
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.11.2008, 17:09
  3. THE AGE OF SCANDERBEG -> the Movie
    Von im Forum Balkan im TV
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 30.09.2006, 16:55
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 20:57
  5. Original Nachkommen von Kastrioti Scanderbeg
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2005, 20:12