BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 34 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 336

Türken in Deutschland und Ihre Bildung

Erstellt von Sonne-2012, 18.07.2014, 11:02 Uhr · 335 Antworten · 18.636 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Costa sieht aus wie Michael Myers,ohne scheiss schaut mal genauer hin.)

    Anhang 61683
    Überhaupt kein vergleich mit Griechische Kosta.

  2. #192
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Überhaupt kein vergleich mit Griechische Kosta.
    Sorry,Ich wollte Myers nicht beleidigen!

  3. #193
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Sorry,Ich wollte Myers nicht beleidigen!

    Ja aber du hast den Griechische Kosta beleidigt.

  4. #194
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Mehr als 30000 Türken sind in den europäischen Gefägnissen

    Report: More than 30,000 Turks are in European jails

    More than 30,000 Turks are in prison in European Union countries and a large number of them have been imprisoned for crimes related to drugs, according to a report in the Taraf daily on Sunday.

    According to findings from the Turkish parliamentary Human Rights Commission that were released after members of the commission visited Germany last week, Germany is the European country with the highest number of Turks in prison, followed by the Netherlands and Belgium, the Taraf daily reported. Sixty percent of the Turks imprisoned in Germany are jailed for crimes related to using or selling drugs, according to the report.

    The Human Rights Commission visited a prison with a capacity of 800 near Munich last week and found that 52 of the prisoners there were Turkish citizens; 30 of the 52 had been imprisoned for drug-related crimes.
    Report: More than 30,000 Turks are in European jails

    Es stellt sich hier die Frage: hat das etwas mit der Bildung zu tun?

  5. #195
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.118
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Mehr als 30000 Türken sind in den europäischen Gefägnissen
    Bestimmt hast du sie alle angezeigt. Du Schlingel,du.

  6. #196
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Mehr als 30000 Türken sind in den europäischen Gefägnissen

    Report: More than 30,000 Turks are in European jails

    More than 30,000 Turks are in prison in European Union countries and a large number of them have been imprisoned for crimes related to drugs, according to a report in the Taraf daily on Sunday.

    According to findings from the Turkish parliamentary Human Rights Commission that were released after members of the commission visited Germany last week, Germany is the European country with the highest number of Turks in prison, followed by the Netherlands and Belgium, the Taraf daily reported. Sixty percent of the Turks imprisoned in Germany are jailed for crimes related to using or selling drugs, according to the report.

    The Human Rights Commission visited a prison with a capacity of 800 near Munich last week and found that 52 of the prisoners there were Turkish citizens; 30 of the 52 had been imprisoned for drug-related crimes.
    Report: More than 30,000 Turks are in European jails

    Es stellt sich hier die Frage: hat das etwas mit der Bildung zu tun?
    Davon sind über die Hälfte Höchstwahrscheinlich Kurden mit Türkischer Staatsangehörigkeit (Soll jetzt keine Beleidigung an die Kurden sein aber die Gefängnisse in Deutschland Holland und Belgien sind Voll mit Heroindealern aus zb. Bingöl usw)

    *Großes Volk=Mehr Kriminalität

    *Griechen=Kleines Volk weniger Kriminalität.

    *(Ist nicht die Regel denn klar ist Armut ein Wichtiger faktor aber betreffend euch und uns ein angebrachter Vergleich)

    Sei nicht so Schadenfroh!Warte ab mal sehen wie es in 3 Jahren bei euch in Griechenland aussehen wird schon jetzt haben sich Faschistische Parteien wie die Goldene Morgenkröte gebildet,wachsende Armut bringt Automatisch Kriminalität mit sich,wie wollt ihr da rauskommen,da hilft auch der Verkauf von Inseln und Grundstücken oder das betteln bei den Europäern nicht denn fakt ist das die Menschen weniger Geld in der Tasche haben (Radikale Sparmaßnahmen des Staates).Abgesehen davon wäre da noch die steigende Arbeitslosigkeit zu nennen.Das Griechische Volk bzw ein Teil dessen Hungert jetzt schon und es fehlt überall an Mittel.Nichtmal die Medizinische Grundversorgung ist mancherorts Gewährleistet,dann hätten wir da noch die ganzen Flüchtlinge auf den Strassen.Eure Zukunft sieht nicht grad rosig aus was Dimitri? Bald heisst es Klauen gehen.Wer die Kraft und die mittel hat wird Auswandern.Aber scheiss was drauf..Mal sehen wer Zuletzt lachen wird!

  7. #197
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Mehr als 30000 Türken sind in den europäischen Gefägnissen

    Report: More than 30,000 Turks are in European jails

    More than 30,000 Turks are in prison in European Union countries and a large number of them have been imprisoned for crimes related to drugs, according to a report in the Taraf daily on Sunday.

    According to findings from the Turkish parliamentary Human Rights Commission that were released after members of the commission visited Germany last week, Germany is the European country with the highest number of Turks in prison, followed by the Netherlands and Belgium, the Taraf daily reported. Sixty percent of the Turks imprisoned in Germany are jailed for crimes related to using or selling drugs, according to the report.

    The Human Rights Commission visited a prison with a capacity of 800 near Munich last week and found that 52 of the prisoners there were Turkish citizens; 30 of the 52 had been imprisoned for drug-related crimes.
    Report: More than 30,000 Turks are in European jails

    Es stellt sich hier die Frage: hat das etwas mit der Bildung zu tun?


    langsam wirds lächerlich hier... es gibt genauso griechische spaßten die ungebildet sind und im knast sitzen.. deutsche russen albaner ... aber hier gleich ungebildete für schuldig zu erklären geht zu weit, unterlass das, nur weil sie ungebildet sind neigen sie nicht eher zu normabweichendem verhalten

    deine motive sind hier bekannt, mir sind deine gründe auch egal, aber rein statistisch gesehen sind die meisten türken eher ungebildet und sind dennoch "frei"... genau wie russen/araber/griechen/.... mit absoluten zahlen ("30.000 Türken sitzen im Knast") kannst du sowieso nicht arbeiten, da dir jegliche Vergleichszahlen fehlen und die Türken die größte Minderheit in Deutschland sind

  8. #198
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen


    langsam wirds lächerlich hier... es gibt genauso griechische spaßten die ungebildet sind und im knast sitzen.. deutsche russen albaner ... aber hier gleich ungebildete für schuldig zu erklären geht zu weit, unterlass das, nur weil sie ungebildet sind neigen sie nicht eher zu normabweichendem verhalten

    deine motive sind hier bekannt, mir sind deine gründe auch egal, aber rein statistisch gesehen sind die meisten türken eher ungebildet und sind dennoch "frei"... genau wie russen/araber/griechen/.... mit absoluten zahlen ("30.000 Türken sitzen im Knast") kannst du sowieso nicht arbeiten, da dir jegliche Vergleichszahlen fehlen und die Türken die größte Minderheit in Deutschland sind
    Meinen Beitrag hast du nicht verstanden,

    aber danke für deinen Beitrag Pholiko,

    1) Hier geht es um die türkischen Mitbürger in Deutschland

    2) Ich habe die Frage in den Raum gestellt, ob es eine Korrelation zwsichen Bildung und Kriminalität gibt.

    3) Quellen zu deiner Behauptungen wären hilfreich

    4) Das Thema sollten man analysieren

    5) Der Rest deines Beitrages ist nicht konstruktiv (Lächerlich, Motive und sonstiges)

    Danke

  9. #199

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Meinen Beitrag hast du nicht verstanden,

    aber danke für deinen Beitrag Pholiko,

    1) Hier geht es um die türkischen Mitbürger in Deutschland

    2) Ich habe die Frage in den Raum gestellt, ob es eine Korrelation zwsichen Bildung und Kriminalität gibt.

    3) Quellen zu deiner Behauptungen wären hilfreich

    4) Das Thema sollten man analysieren

    5) Der Rest deines Beitrages ist nicht konstruktiv (Lächerlich, Motive und sonstiges)

    Danke

    Sonne deine Beiträge dienen in erster Linie dazu die Türken zu diskreditieren

  10. #200
    Avatar von Slatka Mala Veštica

    Registriert seit
    04.07.2014
    Beiträge
    982
    ich spreche mal aus eigener erfahrung, was ich so in der berufsschule erlebe.

    kurz zur erklärung: gehe in wien im 15. bezirk in die berufsschule, die auch viele "ausländer" - ich nenne sie mal der einfachheit halber so, obwohl ich prinzipiell ungern über "die ausländer" spreche - besuchen. war davor auf so einer art elite-gymnasium und dann noch zwei jahre in einer höheren privatschule mit öffentlichkeitsrecht, hatte also davor nicht wirklich viel erfahrung mit ausländern in der schule, da diese schulen einen sehr hohen österreicher-anteil hatten.

    jedenfalls zeigt sich mir jedes mal, wenn ich dort bin, folgendes bild:

    in den klassen, wo der großteil türkische herkunft hat, wird untereinander nur türkisch geredet; mir fällt auf, dass sich deswegen immer ein extra türken-grüppchen bildet. die klassen mit hohem jugo-anteil sprechen alle deutsch untereinander, da teilen sich die grüppchen nur in "freundesgruppen" (also buntgemischt mit anderen nationen) und ab und zu wird etwas in ihrer muttersprache eingeworfen.
    man hört auch immer wieder von klassen (das erzählen uns unsere lehrer), die sich komplett gegen die lehrer stellen und wenn sie keinen bock mehr auf unterricht haben, den lehrern den rücken zudrehen und türkisch untereinander reden bzw. sich über die lehrer auf türkisch lustig machen.

    so hab ich das erlebt und so in der art erleben das auch freunde von mir. ich weiß nicht, worans liegt, aber ich finde es echt schade, weil damit alle, die nicht mit einem besonders hohen maß toleranz gesegnet sind, den eindruck bekommen, dass "die türken" so drauf sind.

    ich versteh aber auch nicht, wieso sie besonders in wien immer alle rumweinen, dass viele klassen so einen hohen anteil an türken bzw. ausländern generell haben, anstatt dass sie die neuen schüler einfach "gleichmäßig" aufteilen. selber schuld, wenn sie sie alle in die gleiche klasse stecken.

    bestes beispiel meine volksschulklasse: kein einziger türke, paar jugos. andere klasse selben jahrgangs: nur zwei österreicherinnen, rest großteils türken, paar jugos. muss ich sowas verstehen? und dann wundern sie sich alle...

    irgendwas macht der staat definitiv falsch, weil es sind sicher nicht die türken als volk schuld an den "zuständen". aber mir kommt vor, man lässt ihnen teilweise keine andere wahl und viele schaffens nicht aus dieser nische, in die sie gesteckt werden, rauszukommen.

Ähnliche Themen

  1. PERFEKTE INTEGRATION: Türken in Deutschland
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.02.2008, 12:27
  2. Schaut WDR Türken in Deutschland
    Von West_Mostar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 14.05.2007, 22:56
  3. Ausl. Frauen in Deutschland und Zwangs Heiraten
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 23:20
  4. Deutsche in Deutschland und auf der ganzen Welt
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 18:44
  5. Razzia gegen Islamistenszene in Deutschland und Belgien
    Von Krajisnik im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 15:06