BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 191

Türkisch als Fremdsprache

Erstellt von kewell, 20.10.2011, 17:36 Uhr · 190 Antworten · 17.250 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225

    Türkisch als Fremdsprache



    Türkisch als Fremdsprache
    Novum in NRW: Realschule Eringerfeld erhält Genehmigung für Wahlpflichtfach



    Eringerfeld - Es ist ein Novum in NRW: Die Realschule Eringerfeld ist seit wenigen Tagen die erste im Land, an der Türkisch offiziell als Wahlpflichtfach beziehungsweise zweite Fremdsprache unterrichtet werden darf. Die Bezirksregierung hat jetzt die Genehmigung erteilt. Wie die Behörde am Mittwoch mitteilte, haben in der Einrichtung fast alle Schüler türkische Wurzeln. Das Angebot versetze sie nun in die Lage, die Sprache ihrer Vorfahren möglichst perfekt in Wort und Schrift zu beherrschen.


    Mit der Einführung des Türkisch-Unterrichtes an der seit 2009 bestehenden Realschule wird nun auch dort umgesetzt, was im 2006 gegründeten Gymnasium Eringerfeld schon seit 2008 Praxis ist. Hier sind die Erfahrungen gut: „Kinder aus türkischstämmigen Familien nutzen zwar in der Regel häufig die türkische Sprache, doch bei der Umsetzung in Wort und Schrift werden Defizite ersichtlich. Um diesen Problemen entgegenzuwirken, wurde für die Gymnasialklassen der Türkischunterricht in den Wahlpflichtbereich erfolgreich als Angebot aufgenommen“, so Muzaffer Toy vom Schulträger „Regenbogen Bildungswerk“.


    Toy weiter: „Viele unserer Schüler nutzen die Chance, die Sprache ihres Herkunftslandes richtig zu erlernen.“ Ein weiterer Gewinn für die Jugendlichen sei „die Möglichkeit, Türkisch als Leistungskurs in der Oberstufe wählen zu können. Die Schüler mit türkischen Wurzeln können so einen wichtigen schulischen Schwerpunkt in der Sprache und Literatur ihres Herkunftslandes setzen.“


    Bekanntlich seien die Sprachkompetenzen von Kindern, die bilingual aufwachsen, „vielfältig, wenn beide Sprachen gut erlernt und gepflegt werden“, betont Toy. Die Schulen seien „in der Verantwortung, dies sicherzustellen“. Und natürlich profitiere die Realschule Eringerfeld von den Erfahrungen, die das Gymnasium in den letzten Jahren bereits gesammelt habe.


    Neben Französisch als zweiter Fremdsprache ab der Jahrgangsstufe 6 ist es an der Realschule jetzt ab sofort möglich, als Alternative Türkisch zu wählen. Hierfür hatte der Schulträger die Bezirksregierung um Genehmigung gebeten. „Ein Antragsverfahren war notwendig, da es für Türkisch an Realschulen bislang keinen staatlichen Lehrplan gibt“, so Florian Sippel, Dezernent bei der Bezirksregierung. Der eingereichte Lehrplan orientiere sich - nach einer Vorgabe des Schulministeriums - am vorläufigen staatlichen Lehrplan „Türkisch für Gesamtschulen“. Dies könne als weiterer Schritt zu einer Schullandschaft gesehen werden, in der Türkisch - wie Englisch und Französisch -auch für Kinder ohne Migrationshintergrund zum normalen Schulalltag gehöre, so die Bezirksregierung in ihrer Pressemitteilung.


    Die Regenbogen-Bildungswerkstatt als Träger freut sich besonders, dass die Genehmigung überaus zügig erfolgte und bereits für das laufende Schuljahr gilt.

    Der Patriot - - Detailedstory

  2. #2

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Und für was soll das sinnvoll sein? Wo ist Türkisch eine Weltsprache, wäre so wie wenn ich in einem Lateinamerikanischen Land mit der Fremdsprache Deutsch Abitur machen würde, wobei selbst Deutsch weltweit mehr gesprochen wird als Türkisch.
    Dann eher noch russisch, chinesisch, japanisch oder arabisch, weil Sprachen wie französisch, spanisch, oder englisch mit denen kann man schon teilweise Abitur machen.
    Wenn jemand wirklich türkisch lernen will, dann soll er es in einer Sprachschule oder Fremdsprachenkurs machen an der Uni oder Schule.
    Wenn ich anstatt englisch, türkisch nehme für das Abitur hat das nun wirklich keine Vorteile später mal im Berufsleben, da brauche ich englisch mehr als türkisch.

  3. #3
    Kıvanç
    An meinem ehemaligen Gymnasium in Bayern gibt es das mittlerweile (:

  4. #4
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    ist ja heutzutage sogar noch unnötiger als griechisch

  5. #5

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Ist schon sinnvoll meiner Meinung nach

  6. #6
    Kıvanç
    Attraktiv ist es wohl in erster Linie für die Türkischstämmigen, die ihre Muttersprache somit ordentlich lernen können. Nur die wenigsten Türken in Deutschland können ihre Sprache fehlerfrei sprechen.

  7. #7
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Ich finds gut.. wer an seinen Türkischkenntnissen feilen will, soll er es tun können.

  8. #8

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Attraktiv ist es wohl in erster Linie für die Türkischstämmigen, die ihre Muttersprache somit ordentlich lernen können. Nur die wenigsten Türken in Deutschland können ihre Sprache fehlerfrei sprechen.
    Und? Ist bei den Deutschen mit ihrer Muttersprache doch auch so
    Ich habe mal mitbekommen da haben sich zwei Türken und ein Deutscher unterhalten, der erste Türke: "Ich habe neulich mir Goldkette gekauft mit so richtig bling bling". Meint der andere Türke: "Ich habe mir auch so Silberkette gekauft auch richtig so mit voll bling bling". Und dann der Deutsche da dachte ich hoffentlich kann der jetzt wenigstens gescheit Deutsch, dann meinte der: "Ey ich habe mir auch so richtig fette Silberkette gekauft, hat auch so richtig fett bling bling gemacht."

  9. #9
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Und? Ist bei den Deutschen mit ihrer Muttersprache doch auch so
    Das ist aber traurig dass man seine Muttersprache nicht mal fehlerfrei sprechen kann.

  10. #10

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Und für was soll das sinnvoll sein? Wo ist Türkisch eine Weltsprache, wäre so wie wenn ich in einem Lateinamerikanischen Land mit der Fremdsprache Deutsch Abitur machen würde, wobei selbst Deutsch weltweit mehr gesprochen wird als Türkisch.
    Dann eher noch russisch, chinesisch, japanisch oder arabisch, weil Sprachen wie französisch, spanisch, oder englisch mit denen kann man schon teilweise Abitur machen.
    Wenn jemand wirklich türkisch lernen will, dann soll er es in einer Sprachschule oder Fremdsprachenkurs machen an der Uni oder Schule.
    Wenn ich anstatt englisch, türkisch nehme für das Abitur hat das nun wirklich keine Vorteile später mal im Berufsleben, da brauche ich englisch mehr als türkisch.
    Was bringt mir den Französisch, wen ich es nur lerne um meinen Abi zu machen. Weltsprache her Weltsprache hin, die meisten "lernen" die Weltsprachen nur, weil man muss.

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutsche Sprache im Balkan als Fremdsprache
    Von Grenzland im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 22:18
  2. Türkisch soll als zweite Fremdsprache Maturafach werden
    Von curica im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.04.2011, 23:27
  3. Abi/Fremdsprache?
    Von Cilivri im Forum Bildung und Karriere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 03:22
  4. Türkisch Van
    Von Kelebek im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.01.2011, 10:56
  5. türkisch pop
    Von Albanesi-ultimate im Forum Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 01:54