BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Wiener Volksschulen: Jedes 2. Kind kann kaum oder gar nicht Deutsch

Erstellt von bahro, 31.07.2014, 10:26 Uhr · 36 Antworten · 3.763 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Als Piefke finde ich es toll, dass es so eine Verpflichtung gibt - wir haben das leider (noch) nicht. Aber die Verpflichtung allein reicht wohl nicht, da muss wohl nachgebessert werden - Pädagogen etc...
    Es ist nicht nur eine Bringschuld sondern auch eine Holschuld. Es werden genug Förderungen in Schulen angeboten, annehmen muss man sie halt.

  2. #32
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Es ist nicht nur eine Bringschuld sondern auch eine Holschuld. Es werden genug Förderungen in Schulen angeboten, annehmen muss man sie halt.
    Völlig einverstanden! Aber da muss man eben feststellen, dass Ö und D de facto schon seit langem Einwanderungsländer sind, aber beide Länder sich genauso lange weigern, dass durch entsprechende Gesetze auch anzuerkennen. Diese Versäumnisse helfen z.Zt. leider nur den Populisten...

  3. #33
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Immer diese Serben.

  4. #34

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    697
    Sagen wir es mal so,solange immer die Immigranten schuld sind paßt es schon...
    in den 60. und 70.er Jahren durfte ich miterleben das Ausländer wegen fehlender Sprachkenntnisse in die Sonderschulen verwiesen wurden..

    Intregation ist immer ein miteinnander,sobald man den rechten Rand wahrnimmt hat es sich auch damit erledigt...

  5. #35
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.310
    Zitat Zitat von emire Beitrag anzeigen
    Sagen wir es mal so,solange immer die Immigranten schuld sind paßt es schon...
    in den 60. und 70.er Jahren durfte ich miterleben das Ausländer wegen fehlender Sprachkenntnisse in die Sonderschulen verwiesen wurden..

    Intregation ist immer ein miteinnander,sobald man den rechten Rand wahrnimmt hat es sich auch damit erledigt...
    Dann bist du aber schon ganz schön älter, wenn du das miterleben durftest. Hab ich noch nie gehört oder gelesen, auch nicht von meinen Eltern. Und schuldig haben wir uns auch nie gefühlt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Völlig einverstanden! Aber da muss man eben feststellen, dass Ö und D de facto schon seit langem Einwanderungsländer sind, aber beide Länder sich genauso lange weigern, dass durch entsprechende Gesetze auch anzuerkennen. Diese Versäumnisse helfen z.Zt. leider nur den Populisten...
    Welche Gesetze fehlen denn? Das einzige was mir spontan einfällt ist die oft fehlende Anerkennung ausländischer Schul- oder Studienabschlüsse.

  6. #36
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Also mir sind keine Einwanderungsgesetze bekannt.

  7. #37
    Avatar von Candaroğlu

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    3.944
    Für Österreich ist 50% doch ein ziemlich guter Wert.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. News, B92 oder gar nichts..
    Von jelenko im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.02.2009, 12:02
  2. Kreuzbandriss - OP oder besser nicht?
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 13:34
  3. Narodnjaci....oder auch nicht
    Von Targaryen Princess im Forum Musik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 18:41