BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wissenschaftliche Studien kostenfrei

Erstellt von Commodus, 13.11.2017, 20:08 Uhr · 6 Antworten · 615 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    01.02.2016
    Beiträge
    1.853

    Wissenschaftliche Studien kostenfrei

    Wer kennt das Problem nicht, man will auf eine wissenschaftliche Studie zugreifen, um die Validität einer Aussage zu überprüfen, die jemand gemacht und auf diese Studie verwiesen hat, doch steht vor dem Problem, dass man dafür erst zahlen muss. 40-120 Euro für eine einzige Studie ist ein Handel, den die meisten von uns nicht bereit sind einzugehen. Es gibt eine Website, die einem die Möglichkeit bietet, kostenfrei auf Studien zuzugreifen. Ich weiß nicht, ob ich diese hier verlinken darf, da die Amis ziemlich mad über diese Website sind, brauche ich aber auch nicht, was ich auf jeden Fall darf, ist euch auf folgenden Wikipedia-Artikel über eine Kasachin aufmerksam zu machen

    Klick

  2. #2
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Und dann noch Bücher die von Springer oder Elsevier angeboten werden mit einem Preis über 200 Euro.

    Das geilste ist ja,dass sie immer wieder neue Editions rausbringen mit dem gleichen Thema und dem gleichen Author und wieder 200-300 Euro dafür wollen.

  3. #3
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zumindest Studien z.B. von Unis sollten frei verfügbar sein weil sie staatlich finanziert werden und allen gehören

  4. #4
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.078
    Zitat Zitat von Commodus Beitrag anzeigen
    Wer kennt das Problem nicht, man will auf eine wissenschaftliche Studie zugreifen, um die Validität einer Aussage zu überprüfen, die jemand gemacht und auf diese Studie verwiesen hat, doch steht vor dem Problem, dass man dafür erst zahlen muss. 40-120 Euro für eine einzige Studie ist ein Handel, den die meisten von uns nicht bereit sind einzugehen. Es gibt eine Website, die einem die Möglichkeit bietet, kostenfrei auf Studien zuzugreifen. Ich weiß nicht, ob ich diese hier verlinken darf, da die Amis ziemlich mad über diese Website sind, brauche ich aber auch nicht, was ich auf jeden Fall darf, ist euch auf folgenden Wikipedia-Artikel über eine Kasachin aufmerksam zu machen

    Klick
    Demnächst veröffentliche ich eine kostenfreie Studie über deinen Hydrocephalus. Die Leute sollen mehr Verständnis für deine Situation bekommen und ich möchte in fürsorglicher Anwallung mit dafür sorgen, dass das alles mal genauer aufgeklärt werden kann. Hernach werden sich die Dankes häufiger bei dir einfinden. Hydrocephalusbeherrscherehrenwort

  5. #5
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Kann man sich auf solchen Studien-Seiten einfach anmelden und Studien veröffentlichen? Spiele schon lange mit diesem Gedanken.

  6. #6
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Zitat Zitat von Maniker Beitrag anzeigen
    Kann man sich auf solchen Studien-Seiten einfach anmelden und Studien veröffentlichen? Spiele schon lange mit diesem Gedanken.
    Je nachdem was für eine Studie das wäre.

    Wenn du ein Paper in einem gefragten Journal, wie Science oder Nature veröffentlichen willst wird das sehr schwierig, außer du leistest Pionierarbeit und die Prüfer, die auch meistens Wissenschaftler sind, finden deine Arbeit gut genug für eine Veröffentlichung.

    Es gibt aber viele andere wissenschaftliche Journals aber meistens ist es so, dass deine Arbeit geprüft wird und nur das reinkommt, was auch rein gehört.

    Natürlich gibt es Seiten wo jeder seine Studien verfassen kann aber diese werden ganz einfach nicht ernst genommen.

  7. #7
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Dann lass ich das lieber.

    Ne, ich hätt eh nicht die Zeit dazu. Und vielleicht auch nicht die Nerven, seitenlang eine Fragestellung beantworten zu wollen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 13:06
  2. iGenea's wissenschatliche Studien über unsere Abstammung
    Von Bloody im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 450
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 13:56
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 12:37
  4. Wissenschaftliche Arbeiten der albanischen Studenten in BRD
    Von RENEA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 22:05