BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 120

Zeugnis

Erstellt von ökörtilos, 16.02.2011, 12:16 Uhr · 119 Antworten · 11.593 Aufrufe

  1. #51
    bolan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Was willst du dann machen? Hartz IV? - Gut, dafür wärs wirklich egal.


    logik is wohl net diene stärke (achtung: beurteilung ^^)

  2. #52
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen

    logik is wohl net diene stärke (achtung: beurteilung ^^)
    Mir ist schon klar worauf du hinauswillst, aber nein, die reale Arbeitswelt besteht nicht nur aus einschleimen.

    Wenn man als Techniker seine Sache nicht drauf hat, ist man weg vom Fenster. Wenn man als Arzt was falsch macht, kriegt man ärger.
    Wenn man als Müllmann den Müllsack nicht in den Müllwagen kriegt ists vorbei.

    Jeder Beruf erfordert seine Leistung, und die wird bewertet.

    Zumal du noch immer gutgläubig annnimmst alle Kinder würden auch ohne den Druck der Noten ganz brav lernen

  3. #53
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Um etwas zu lernen, muss man etwas leisten.


    Ist er aber nicht, nicht jedes Kind lernt gleich viel / gleich schnell, und nicht jedes Kind nimmt gleich viel vom Stoff auf.


    Es gibt nunmal Menschen die schneller / besser / intelligenter sind als andere, das ist die Natur, das ist Vielfalt.

    Aber: Ein gewisses Mindestniveau an Leistung ist nunmal erforderlich um gewisse Dinge schaffen zu können.

    Und für anspruchsvolle Berufe die ein hohes Maß an Intelligenz erfordern eignet sich nunmal nicht jeder.


    Was willst du dann machen? Hartz IV? - Gut, dafür wärs wirklich egal.
    OMG

    Also, ich weiß ja nicht wie du so drauf bist, aber ich bringe meinen Kindern bei, dass sie alles schaffen können, wenn sie es nur wollen. Das nennt man Motivation. Wenn ich aber -so wie du- davon ausgehe, dass es Menschen mit hoher Intelligenz gibt, und Menschen mit weniger hoher Intelligenz, und dass dieses Kriterium entscheidend ist für die zukünftige Berufswahl (ganz zu schweigen von der Qualität der dann abgelieferten Arbeit!), ... jute Nacht !

  4. #54
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    OMG
    Also, ich weiß ja nicht wie du so drauf bist, aber ich bringe meinen Kindern bei, dass sie alles schaffen können, wenn sie es nur wollen. Das nennt man Motivation.
    Natürlich, das machen so ziemlich alle Eltern, und das ist auch ganz klar.
    Trotzdem sind Menschen unterschiedlich begabt.

    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Wenn ich aber -so wie du- davon ausgehe, dass es Menschen mit hoher Intelligenz gibt, und Menschen mit weniger hoher Intelligenz, und dass dieses Kriterium entscheidend ist für die zukünftige Berufswahl
    Es ist nicht direkt entscheidend, aber jemand der eine totale schwäche in Mathe hat wird eben kein Maschinenbauingenieur.
    Da kann man nunmal nix machen.
    Das ist die Realität.

  5. #55
    bolan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Mir ist schon klar worauf du hinauswillst, aber nein, die reale Arbeitswelt besteht nicht nur aus einschleimen.

    Wenn man als Techniker seine Sache nicht drauf hat, ist man weg vom Fenster. Wenn man als Arzt was falsch macht, kriegt man ärger.
    Wenn man als Müllmann den Müllsack nicht in den Müllwagen kriegt ists vorbei.

    Jeder Beruf erfordert seine Leistung, und die wird bewertet.

    Zumal du noch immer gutgläubig annnimmst alle Kinder würden auch ohne den Druck der Noten ganz brav lernen
    es geht eher darum das schon im voraus kindern/jugendlichen wege verbaut werden durch eben diese beurteilungen welche zu nix taugen da einerseits je nach fach jeder lehrer andere bewertungen setzt. da fand ich ja bei den aufsätzen immer am besten.... scheissegal was man schreibt solang es dem lehrer passt kriegte man ne gute note

    is schwer vorstellbar das man "gute leistung" abrufen kann ohne dafür bewertet zu werden... wie gesagt ist die arbeitswelt das resultat aus der kategoriesierung in jungen jahren...

    komisch das du davon faselst das de wüsstest worauf ich hinaus will aber dann mir irgend en mumpitz unterstellst ich hätte diese und jene annahmen...

  6. #56
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    es geht eher darum das schon im voraus kindern/jugendlichen wege verbaut werden durch eben diese beurteilungen welche zu nix taugen da einerseits je nach fach jeder lehrer andere bewertungen setzt. da fand ich ja bei den aufsätzen immer am besten.... scheissegal was man schreibt solang es dem lehrer passt kriegte man ne gute note
    Natürlich ist das System nicht perfekt, und gerade in Fächern die keine konkrete Beurteilung erlauben, wie Deutsch oä kann es sicherlich zu Fehlern kommen, das bestreitet keiner.
    Das System an sich finde ich auch nicht so gut (vor allem die Klasseneinteilung) und da gehört viel gemacht.
    Aber ein System ohne Bewertungen? Das wäre völlig in die Falsche Richtung.

    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    is schwer vorstellbar das man "gute leistung" abrufen kann ohne dafür bewertet zu werden... wie gesagt ist die arbeitswelt das resultat aus der kategoriesierung in jungen jahren...
    Die Arbeitswelt ist schlicht und einfach das was uns den Wohlstand beschert hat den wir jetzt haben.
    Wohlstand erfordert Bildung & Arbeit, Bild & Arbeit ermöglicht diese Leistung die die Deutsche Volkswirtschaft erbringt, nämlich weltweit 2. stärkstes Exportland zu sein.

    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    komisch das du davon faselst das de wüsstest worauf ich hinaus will aber dann mir irgend en mumpitz unterstellst ich hätte diese und jene annahmen...
    Dann schreib mal mehr als einen inhaltsleeren Satz

  7. #57
    bolan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Natürlich, das machen so ziemlich alle Eltern, und das ist auch ganz klar.
    Trotzdem sind Menschen unterschiedlich begabt.

    das ist doch wohl en witz... die meisten eltern interessieren sich kaum dafür was das kind lernt oder macht (wenns um die schule geht)... bei den meisten wird doch einfach eingetrichtert du musst lernen sonst bist du schlecht... kenne zig solche beispiele... von motivationsversuchen keine spur...

  8. #58
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von bolan Beitrag anzeigen
    das ist doch wohl en witz... die meisten eltern interessieren sich kaum dafür was das kind lernt oder macht (wenns um die schule geht)... bei den meisten wird doch einfach eingetrichtert du musst lernen sonst bist du schlecht... kenne zig solche beispiele... von motivationsversuchen keine spur...
    Den meisten Eltern ist es inzwischen anscheinend scheissegal was ihre Sprößlinge überhaupt machen in der Schule.
    Noten oder nicht ist da auch wurscht.

    Das liegt aber nicht an den Lehrern oder der Schule, das ist eine ganz andere Baustelle.

  9. #59
    bolan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Natürlich ist das System nicht perfekt, und gerade in Fächern die keine konkrete Beurteilung erlauben, wie Deutsch oä kann es sicherlich zu Fehlern kommen, das bestreitet keiner.
    Das System an sich finde ich auch nicht so gut (vor allem die Klasseneinteilung) und da gehört viel gemacht.
    Aber ein System ohne Bewertungen? Das wäre völlig in die Falsche Richtung.


    Die Arbeitswelt ist schlicht und einfach das was uns den Wohlstand beschert hat den wir jetzt haben.
    Wohlstand erfordert Bildung & Arbeit.


    Dann schreib mal mehr als einen inhaltsleeren Satz
    1. wieso wäre das denn in die falsche richtung?

    2. gegen bildung und arbeit sagt ja kein mensch was... es geht nur um die beurteilung im kindsalter...

    3. dafür dass es inhaltsleer war, haste ja ziemlich viel dabei herauslesen können...

  10. #60
    bolan
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Den meisten Eltern ist es inzwischen anscheinend scheissegal was ihre Sprößlinge überhaupt machen in der Schule.
    Noten oder nicht ist da auch wurscht.

    Das liegt aber nicht an den Lehrern oder der Schule, das ist eine ganz andere Baustelle.

    ich bezog mich auf deine aussage die meisten eltern würden dies machen... entscheid dich mal... erst sind die meisten eltern welche dies so machen... ne minute später sind die meisten die genau das gegenteil davon machen... was denn nun?

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeugnis de Bibel ...
    Von absolut-relativ im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 423
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 15:41