BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 138

Ägypten entscheidet sich

Erstellt von Afroasiatis, 15.12.2012, 17:52 Uhr · 137 Antworten · 9.226 Aufrufe

  1. #31
    Esseker
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Z.B. muss festgehalten werden, dass Männer und Frauen gleichwertig sind. Aber von mir aus können bestimmte Strafen der Sharia übernommen werden. Steinigung nein, aber Hand ab bei Dieben, oder Kastration bei Vergewaltigern usw.

    Man muss irgendwie einen Mittelweg finden, sonst wird sich niemals eine Demokratie dort installieren. Die Leute müssen sich damit identifizieren können. Mir gefällt das natürlich auch nicht, aber wie sonst will man das schaffen?
    Wenn du die "totale" Demokratie willst, dann musst du es auch in Kauf nehmen, dass du Steinigungen befürwortest, Burkazwang etc.
    Einen Mittelweg bei Scharia gibt es nicht.

  2. #32
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    2,w=650,c=0.bild.jpeg

    Ich muss Wayne erschreckenderweise Recht geben, einzig auf Anti-Mursi-Demos sieht man wirklich eine beachtliche Anzahl von Frauen.

  3. #33
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Z.B. muss festgehalten werden, dass Männer und Frauen gleichwertig sind. Aber von mir aus können bestimmte Strafen der Sharia übernommen werden. Steinigung nein, aber Hand ab bei Dieben, oder Kastration bei Vergewaltigern usw.

    Man muss irgendwie einen Mittelweg finden, sonst wird sich niemals eine Demokratie dort installieren. Die Leute müssen sich damit identifizieren können. Mir gefällt das natürlich auch nicht, aber wie sonst will man das schaffen?
    Über Menschenrechten wird nicht verhandelt und diese Menschen sind auch keine Tiere. (obwohl ich mir bei den Arabern nicht so sicher bin)

    Ich sage dir, was notwendig ist. Bildung ist langfristig gesehen essentiell, kurzfristig sind die Ägypter auf Hilfsgelder der Amis angewiesen. Die Lösung ist also klar, die Amis sagen, die Araber gehorchen.

  4. #34

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Über Menschenrechten wird nicht verhandelt und diese Menschen sind auch keine Tiere. (obwohl ich mir bei den Arabern nicht so sicher bin)

    Ich sage dir, was notwendig ist. Bildung ist langfristig gesehen essentiell, kurzfristig sind die Ägypter auf Hilfsgelder der Amis angewiesen. Die Lösung ist also klar, die Amis sagen, die Araber gehorchen.
    Also, den Amis ist in der Wirklichkeit sowieso egal, ob es in Ägypten Scharia gibt oder nicht.

    Amerikanische Hilfsgelder sollte man aber auf jeden Kosten vermeiden. Diese Abhängigkeit der arabischen Länder aus den USA ist der Grund für viele Missstände da. Leider ist die Muslimbrüderschaft nicht bereit, da was anderes als Mubarak zu machen, nur die linke Opposition war gegen den IWF-Kredit, so weit ich weiß.



    Auf jeden Fall, man spricht hier die ganze Zeit über Scharia, in der innerägyptischen Debatte geht es aber um viel mehr. Eigentlich, wie ich bisher bekommen habe, diese die die Debatte auf die Frage "Scharia oder nicht?" reduzieren wollen, sind eher die Salafisten. Offensichtlich denken sie, dass das ihnen nutzt.

  5. #35
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Also, den Amis ist in der Wirklichkeit sowieso egal, ob es in Ägypten Scharia gibt oder nicht.
    d'accord
    Amerikanische Hilfsgelder sollte man aber auf jeden Kosten vermeiden. Diese Abhängigkeit der arabischen Länder aus den USA ist der Grund für viele Missstände da. Leider ist die Muslimbrüderschaft nicht bereit, da was anderes als Mubarak zu machen, nur die linke Opposition war gegen den IWF-Kredit, so weit ich weiß.
    Es hat nichts mit Bereitschaft zu tun. Ägypten kann sich nicht selbst ernähren, deshalb sind die Araber nur Marionetten der Amerikaner. Das diese Abhängigkeit ein großes Problem darstellt, steht außer Frage aber es geht im Moment nicht anders.

    Große Länder regieren kleine Länder immer mit Krisen, damit sie als Retter dastehen können.

    Auf jeden Fall, man spricht hier die ganze Zeit über Scharia, in der innerägyptischen Debatte geht es aber um viel mehr. Eigentlich, wie ich bisher bekommen habe, diese die die Debatte auf die Frage "Scharia oder nicht?" reduzieren wollen, sind eher die Salafisten. Offensichtlich denken sie, dass das ihnen nutzt.
    Es gibt sicherlich andere Fragen, die auch festgehalten werden müssen, allerdings ist die Frage des Rechtsystems die Wichtigste.

  6. #36

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Und um es noch einmal in Erinnerung zu bringen: die Scharia gibt es in der ägyptischen Verfassung schon seit 40 Jahren - Steinigungen oder so was gab es jedoch nicht, so weit ich weiß. Mit der neuen ägyptischen Verfassung verändert sich da nicht Vieles, umstritten ist eher, dass jetzt auch das die Al-Azhar-Gelehrte zu beurteilen haben, und nicht nur professionelle Juristen die sich auch mit islamischen Recht auskennen. Wenn ich das richtig verstanden habe.

  7. #37
    Kejo
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Über Menschenrechten wird nicht verhandelt und diese Menschen sind auch keine Tiere. (obwohl ich mir bei den Arabern nicht so sicher bin)
    Es widerstrebt meiner innersten Überzeugung. Aber, ich habe aus der Türkei meine Lehren gezogen. Es ist besser, zu Beginn Abstriche in der Demokratie hinzunehmen, als die ganze Demokratie in Gefahr zu bringen.

    Ich sage dir, was notwendig ist. Bildung ist langfristig gesehen essentiell, kurzfristig sind die Ägypter auf Hilfsgelder der Amis angewiesen. Die Lösung ist also klar, die Amis sagen, die Araber gehorchen.
    Bildung. Das stimmt, es dauert aber, bis solche Maßnahmen Wirkung zeigen. Manchmal Generationen.

  8. #38

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es widerstrebt meiner innersten Überzeugung. Aber, ich habe aus der Türkei meine Lehren gezogen. Es ist besser, zu Beginn Abstriche in der Demokratie hinzunehmen, als die ganze Demokratie in Gefahr zu bringen.
    der türkei wurde die demokratie durch einen mann gebracht, dessen blick auf die metropolen des westens gerichtet waren, wie z.b. paris und london. den ägyptern wird die demokratie durch leute gebracht die stur nach mekka gucken. wie das experiment ausgeht ist nicht schwer vorherzusehen....

  9. #39
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es widerstrebt meiner innersten Überzeugung. Aber, ich habe aus der Türkei meine Lehren gezogen. Es ist besser, zu Beginn Abstriche in der Demokratie hinzunehmen, als die ganze Demokratie in Gefahr zu bringen.



    Bildung. Das stimmt, es dauert aber, bis solche Maßnahmen Wirkung zeigen. Manchmal Generationen.
    Was du nicht verstehen willst, ist, dass die Araber, wenn es um den Islam geht, keine Kompromisse eingehen, weil die islamische Ordnung für die Araber eine perfekte Ordnung bedeutet, alles andere ist Blasphemie in deren Augen.

    ya herro, ya merro.

    P.S. ich frage mich manchmal, ob sie merken, dass der fundamentale Islam der Grund für ihre Rückständigkeit ist und sie trotzdem bewusst bei dieser verharren oder ob sie wirklich so dumm sind und nichts merken.

  10. #40
    Kejo
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    der türkei wurde die demokratie durch einen mann gebracht, dessen blick auf die metropolen des westens gerichtet waren, wie z.b. paris und london. den ägyptern wird die demokratie durch leute gebracht die stur nach mekka gucken. wie das experiment ausgeht ist nicht schwer vorherzusehen....
    Der Blick dieses Mannes wurde aber nicht der Blick des Volkes. Bis heute nicht.

Seite 4 von 14 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In Spanien entscheidet sich Europas Zukunft??
    Von harris im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 00:34
  2. marktwer der spieler entscheidet über erfolge...
    Von OptimusPrime im Forum Sport
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 21:33
  3. Capello entscheidet über Terry
    Von Krajsnik im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 11:30
  4. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 18:00
  5. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 23:20