BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 138

Ägypten entscheidet sich

Erstellt von Afroasiatis, 15.12.2012, 17:52 Uhr · 137 Antworten · 9.228 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Der Blick dieses Mannes wurde aber nicht der Blick des Volkes. Bis heute nicht.
    Das denkst du.

  2. #42
    Kejo
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Das denkst du.
    Wir erinnerin uns, wer die letzten 10 Jahre eine Wahl nach der anderen gewann? Das waren meines Wissens nicht die Atatürk-Anhänger. Wir wissen, welche Partei bei den ersten freien Wahlen gewählt wurde? Das waren auch nicht die Kemalisten. Wie oft hat das Militär geputscht, weil "das kemalistische Erbe Atatürks" in Gefahr war? Atatürks politische und religiöse Ansichten sind von der Bevölkerung gecancelt worden.

    So etwas hat uns Jahrzehnte unserer Entwicklung gekostet und das darf den Ägyptern nicht passieren.

  3. #43

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Wenn man über Ägypten spricht, muss man nicht vergessen, dass dieses Land vor einigen Jahrzehnten von Nasser regiert wurde, und er war bei der armen Bevölkerung durchaus beliebt, obwohl er säkular (und anti-westlich) ausgerichtet war. Viel mehr als die (pro-westlichen) Sadat und Mubarak eigentlich, die die Re-Islamisierung Ägyptens vorangetrieben haben

    Wenn heute die Islamisten die Oberhand haben (vielleicht nicht lange noch), sind die Gründe viel komplizierter als einfach die Natur des arabischen Volkes.

  4. #44
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Wir erinnerin uns, wer die letzten 10 Jahre eine Wahl nach der anderen gewann? Das waren meines Wissens nicht die Atatürk-Anhänger.
    Schau mal, Kemalismus beschränkt sich nicht auf eine Partei. Ich kenne deine Milchmädchenrechnung. Alle die, die AKP wählen sind anti Kemalisten aber dem ist nicht so. Meine Familie hat teilweise auch die AKP gewählt und sie sind Kemalisten bis aufs Blut. Und so ist es auch in der Türkei. Die AKP hat sich die Unfähigkeit der anderen Parteien zunutze gemacht, sobald der Aufschwung in der Türkei nachlässt, wars das mit der AKP.

    Wir wissen, welche Partei bei den ersten freien Wahlen gewählt wurde? Das waren auch nicht die Kemalisten.
    Du bist hier geboren, oder?

    In der Türkei gab es immer freie Wahlen.

    Nochmal Kemalismus ist in der Verfassung verankert und beschränkt sich nicht auf eine Partei.

    Atatürks politische und religiöse Ansichten sind von der Bevölkerung gecancelt worden.
    Blödsinn!

    Erdoan'dan 10 Kasm mesaj - Rotahaber

    Schau mal hier, meinst du, er würde gewählt, wenn er diese Worte nicht gesagt hätte, wenn auch widerwillig.

    So etwas hat uns Jahrzehnte unserer Entwicklung gekostet und das darf den Ägyptern nicht passieren.
    Nein, so etwas hat Entwicklung überhaupt ermöglicht! So etwas hat auch ermöglicht, dass du weißt, wer dein Vater ist.

  5. #45
    Kejo
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Schau mal, Kemalismus beschränkt sich nicht auf eine Partei. Ich kenne deine Milchmädchenrechnung. Alle die, die AKP wählen sind anti Kemalisten aber dem ist nicht so. Meine Familie hat teilweise auch die AKP gewählt und sie sind Kemalisten bis aufs Blut. Und so ist es auch in der Türkei. Die AKP hat sich die Unfähigkeit der anderen Parteien zunutze gemacht, sobald der Aufschwung in der Türkei nachlässt, wars das mit der AKP.
    Alle, die die AKP gewählt haben, können keine Kemalisten im politischen Sinn sein, weil sie sonst die CHP gewählt hätten; die Partei der Kemalisten. Gewisse, zentrale Ansichten Atatürks sind nicht von der Bevölkerung akzeptiert worden, bis heute nicht.
    Du bist hier geboren, oder?

    In der Türkei gab es immer freie Wahlen.
    Nein, natürlich nicht. 1950 waren die ersten freien Wahlen.

    Nochmal Kemalismus ist in der Verfassung verankert und beschränkt sich nicht auf eine Partei.
    Der Kemalismus kann sogar auf allen Wänden in der Türkei stehen. Wichtig ist seine gesellschaftliche Akzeptanz - und das gibt es bis heute nicht.

    Blödsinn!

    Erdoan'dan 10 Kasm mesaj - Rotahaber

    Schau mal hier, meinst du, er würde gewählt, wenn er diese Worte nicht gesagt hätte, wenn auch widerwillig.
    Das ist nur Schauspiel und das weiß jeder. Siehe den ersten Kommentar unter deinem Artikel. Sagt alles.

    Nein, so etwas hat Entwicklung überhaupt ermöglicht! So etwas hat auch ermöglicht, dass du weißt, wer dein Vater ist.
    Wer mein Vater ist? Hast Du sie noch alle? Wie meinst Du das?

  6. #46
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Das ist nur Schauspiel und das weiß jeder. Siehe den ersten Kommentar unter deinem Artikel. Sagt alles.
    Die Frage ist doch, warum er sich genötigt fühlt, so etwas zu sagen. Die Liebe zu Atatürk ist einfach in der Majorität verankert, bis auf den tiefsten Osten und sogar da gibt es welche.

    Wenn der Kemalismus nicht akzeptiert werden würde, dann hätte man ihn schon längst abgeschafft. Alles andere, was du von dir gegeben hast, ist Blödsinn.

    Wer mein Vater ist? Hast Du sie noch alle? Wie meinst Du das?
    Wie ich das meine? Ganz einfach gäbe es diesen Mann nicht, wärst du, ich und viele andere das Produkt einer Vergewaltigung.

    Ich erwarte nicht, dass du Mustafa Kemal respektierst als Zazaki aber lass' dir sagen, dass deine Schlussfolgerungen zu oberflächlich sind. Die Grenzen der AKP-Liebe in der Türkei wirst du bei den nächsten Wahlen kennen lernen.

  7. #47
    Mudi
    Oh man, in jedem Thread kommt die Türkei ins Spiel, wohin mit euch.

  8. #48

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Morgen ist die zweite Runde. Es ist schon eine sehr gespannte Atmosphäre, heute gab es wieder Krawallen in Alexandria:

    Islamist rally turns violent outside Alexandria mosque - Politics - Egypt - Ahram Online


    Wahrscheinlich wird nach dieser Runde "Ja" noch höher liegen als vor einer Woche. Die meisten Landteilen, in denen noch gewählt werden muss, sind ländlich und eher konservativ. Einige in der Opposition haben aber Hoffnung, dass sie die Stimmung in Giza (das Teil mit den meisten Wählern) verändern können:

    Egypt prepares for a final constitutional vote - Politics - Egypt - Ahram Online



    Und noch eine Debatte in Al Jazeera darüber, nicht ganz frisch aber immer noch aktuell:


  9. #49

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.357
    Unoffizielles Ergebnis: 64% für Ja. Angaben zur Wahlbeteiligung gibt es im Artikel nicht.

    Egyptians approve first post-uprising constitution - Politics - Egypt - Ahram Online

  10. #50
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Unoffizielles Ergebnis: 64% für Ja. Angaben zur Wahlbeteiligung gibt es im Artikel nicht.

    Egyptians approve first post-uprising constitution - Politics - Egypt - Ahram Online
    Das Volk hat demokratisch gewählt, und wenn die Mehrheit einen Islamischen Staat haben möchte, dann soll es so sein. Solange Ägypten keine systematischen Menschenrechtsverletzungen begeht oder aggressiv gegen Minderheiten vorgeht - warum genau sollen die Menschen nicht die Ausrichtung ihrer Politik selbst bestimmen dürfen?

Seite 5 von 14 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In Spanien entscheidet sich Europas Zukunft??
    Von harris im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 00:34
  2. marktwer der spieler entscheidet über erfolge...
    Von OptimusPrime im Forum Sport
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 21:33
  3. Capello entscheidet über Terry
    Von Krajsnik im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2010, 11:30
  4. Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 18:00
  5. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 23:20