BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

CIA operiert seit wochen in Libyen

Erstellt von Boschwa, 31.03.2011, 23:59 Uhr · 34 Antworten · 2.212 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    An den Threadsteller: Wo ist der Beweis, dass die CIA diesen Aufstand in Libyen angezettelt haben soll?
    Viel Spaß beim lesen. Wem gerade langweilig ist.

    ich kann es noch nicht direkt Beweisen. Aber ich kann dir gerne mal erklären, wann die bisherigen Verbrechen aufgeklärt worden sind.

    Pearl Harbour 1941 , ich hoffe du kennst das ereignis.
    Wann wurden die geheimdokumente rausgegeben. 1980/90 2000 ??
    mind. 40 Jahre danach. Es kam teilweise raus ,dass die amerikaner den Übertragungscod der japanischen Funkgeräte beßaßen und somit den Angriff bereits einige Stunden vorher vorausgeahnt haben. Allerdings kam der Angriff gerade recht um die Bevölkerung davon zu überzeugen in den Krieg zu ziehen. Vor dem Angriff waren 70% der Amerikaner gegen eine Kriegsbeteiligung.
    So werden die enthüllungen in 9/11, Iraq/Afghanistan/Libyen verlaufen. Erst dann werden wir verstehen was los war/ist. Nur was willst du 40 Jahre danach noch machen, wer regt sich da noch drüber auf? Willst du die USA vors gericht bringen, ein land, was den Internationalen Gerichtshof für Menschenrechte noch nichtmal anerkannt hat und somit dort nicht zu verantwortung gezogen wird. HAHA lustig -.-
    Wir wissen heute das die Amerikaner selbst schuld an der Entwicklung der Taliban, in Afghanistan ist. 1980 unterstützen der Mudzas.

    Abraham Lincoln, 140 Jahre nach seinem Tod weiß immernoch niemand wie es genau dazu kam. Klar ist nur , der Mord kam aus den eigenen Reihen. J.F.Kennedy wurde auch erschossen. Willst du mir sagen die Weltmacht USA die 1960 die ganze Welt 2 mal hätte in die Luftjagen können ,war es 1. nicht möglich, ihren Präsidenten zu schützen 2. nicht in der Lage den Mörder zu fassen. Den aus der heutigen sicht gab es da einige ungereimtheiten bei der ermittlung...

    Und so läuft es heute immernoch ab. Es reicht ein Mann an der spitze (z.b. Hitler) um etwas zu mobilisieren. Ein Schuss in die Menge eines Agenten und die Masse dreht durch. Solche Massenproteste kommen nicht aufeinmal. Das muss geplant sein, von irgendwem. Irgendwer hat das unterstützt. Es ist wohlkaum so, dass in Ägypten 6 Millionen Leute in Ägypten durchs Fenster gucken, 100 Leute demonstrieren sehen und denken, hey , jetzt hab ich mal bock den Präsidenten zu stürtzen.

    Außerdem gab es schon viele CIA putschs , wieso nicht auch diesmal. Die USA hat sowieso noch ne Rechnung offen.

    -----------------------------------------------------------

    Ein kurze Textpassage zu dem beginn dieser Massaker :

    „Dutzende wurden getötet, ...nicht 15, Dutzende. Wir befinden uns mitten in einem Massaker“, sagte ein Einwohner. Seinen Worten zufolge wurden die Demonstranten erschossen, als sie versuchten in die Kommandozentrale der Sicherheitskräfte einzudringen. Ein anderer Einwohner sagte, die Sicherheitskräfte hätten sich auf das Gelände der Einsatzleitung zurückgezogen. Ein Italiener berichtete der Agentur Ansa aus der Stadt, dass Regierungs- und Verwaltungsgebäude sowie eine Bank niedergebrannt worden seien.
    „Die Rebellen haben geplündert und alles zerstört“, sagte der Augenzeuge. Nirgendwo sei Polizei zu sehen. Eine Gruppe muslimischer Geistlicher forderten die Sicherheitskräfte auf, dem Töten ein Ende zu machen. „Stoppt das Massaker jetzt“, hieß es in ihrem Appell.
    Das Ergebniss dieser Massendemonstrationen ist ein Bürgerkrieg. Die libyischen Polizeikräfte haben geschossen, ja. Aber sie wurden angegriffen.

    Schau dir mal an was gerade in Afghanistan passiert ist, wegen den Koran verbrennungen:

    Prediger hatten in der Blauen Moschee, einer der bekanntesten Gebetsstätten des Landes, gegen Koran-Verbrennungen in den USA gehetzt und die Menge aufgestachelt, berichteten Einwohner von Masar-i-Scharif. Anschließend seien rund 2000 Menschen durch die Straßen der Stadt gezogen und hätten Parolen gegen die USA und gegen die in Afghanistan engagierte Uno skandiert.
    ...
    "Vor der Uno-Zentrale tauchten plötzlich mehrere Männer mit Messern und Pistolen aus der Menge auf und eröffneten das Feuer auf die Wachleute", berichtete der Polizeisprecher Ahmadzai. Später sprach die Polizei von der Festnahme eines Extremisten, der den Sturm auf das Uno-Gebäude angezettelt habe.
    Nach der zunächst weitgehend friedlichen Demonstration nach dem Freitagsgebet sei plötzlich ein heilloser Sturm auf die Tore des gesicherten Geländes losgebrochen, berichteten mehrere Augenzeugen. Von hinten hätte die Menschenmasse so lange gedrückt, bis die Tore der Zentrale gesprengt worden seien. Die afghanische Polizei hatte zu diesem Zeitpunkt die Kontrolle über die Menschenmenge bereits verloren, obwohl sie Warnschüsse abgab.
    Ein Augenzeuge berichtete, die Gewalt sei urplötzlich ausgebrochen. "Unser Protest war am Anfang sehr ruhig", sagte Sharifullah, ein Madrasa-Student aus Masar-i-Scharif, "wir wollten vor der Uno-Zentrale nur eine Erklärung verlesen und dann wieder gehen". Vor dem Zugang zum Gelände, so die Beobachtungen des 28-Jährigen, seien plötzlich Schüsse gefallen. Der Augenzeuge meint gesehen zu haben, dass die Polizei und die Wächter der Uno das Feuer eröffneten. Daraufhin sei es zum Sturm auf das Tor gekommen. Diese Darstellung wurde von den Verantwortlichen bei der Polizei dementiert, vielmehr hätten die Demonstranten zuerst geschossen.
    Die UNO- Leute haben nicht geschossen, wäre es nicht Freitag sonder ein Arbeitstag gewesen gäbe es mehrere UNO-Tote.
    In Afghanistan waren es extremisten, in libyen könnten es CIA-Agenten gewesen sein. Man weiß es NIE genau.

    Ich persönliche hätte noch härter als die libyische Polizei reagiert. Ich hätte mir ne MG aufs dach gestellt, mir ne Cubanische Zigarre in den Mund gestopft , ein fettes Kaliber rangesetzt und drauf losgeballert.
    Aber im endeffekt hättet ihr natürlich alle die Blümchenversion mit den Hand in Hand laufenden libyischen Demonstranten und Polizisten bevorzugt. Lebensgefahr für euch hin oder her. Klar.
    Man hat gesehen was mit den Wassewerfern in Stuttgart gemacht wurde.

  2. #32
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von Boschwa Beitrag anzeigen
    Viel Spaß beim lesen. Wem gerade langweilig ist.

    ich kann es noch nicht direkt Beweisen. Aber ich kann dir gerne mal erklären, wann die bisherigen Verbrechen aufgeklärt worden sind.
    Es bleibt also dabei, dass du puren Antiamerikanismus verbreitest. Du hast keinerlei Beweise und bringst so ein Scheiss.

  3. #33
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Es bleibt also dabei, dass du puren Antiamerikanismus verbreitest. Du hast keinerlei Beweise und bringst so ein Scheiss.


    Also um hier wirklich stichhaltige Beweise vorzubringen, müsste er wahrscheinlich schon für den Geheimdienst arbeiten, was sicher nicht der Fall ist. Ein paar Seiten vorher steht eine Liste mit den US-Interventionen der letzten 200 Jahre. All diese Kriege wurden von US-Seite sicher nicht aus purer Selbstverteidigung geführt.

    Was Muammar Al-Quadhafi anbelangt, bin ich nicht traurig wenn der abtritt. Andererseits denke ich nicht, dass die Amis und die Nato aus purer "Menschenliebe" Millionen und Abermilionen Dollar in einen neuen Krieg investieren, ohne dass da nicht auch noch was konktetes für sie rausspringt - denke z.B. an Öl und Gas. Wäre es nicht so, dann würde das der ganzen Menschheitsgeschichte widersprechen. Fasst doch nicht jede Bemerkung die bezüglich den USA fällt als Provokation auf. Die Amis sind auch keine Heiligen. Auch wenn im Falle des Kosovokrieges eine Interessensübereinstimmung mit den Albanern herrschte.

    Heraclius

  4. #34
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Es bleibt also dabei, dass du puren Antiamerikanismus verbreitest. Du hast keinerlei Beweise und bringst so ein Scheiss.
    Stehgreiftext hätte schon gereicht. Scheiss je tebi u gacama.

    Schwachsinn. Das redest du dir ein, weil du es nicht wahrhaben willst, dass andere Leute dagegen sind. Bis jetzt konnte mir noch keiner zeigen:

    1.Das Amerika nicht im eigenen Interesse handelt und dabei über all leichen geht.

    2. Der Nato-Einsatz in Libyen und Kosovo in der härte Gerechtfertigt war.

    Bis dahin ist alles was du machst, reiner Proamerikanismus.
    Ich hab dir gesagt in spätestens 40 Jahren wirst du anders denken, aber es wird keinen mehr interessieren. Wen interessiert das die amerikanischen Angent mit heimischen zivilisten ohne ihre zustimmung gesundheitsschädigende Tests durchgeführt hat in den 60-70 Jahren. NIEMANDEN. Da gibts mehrere Beispiele.
    Deswegen sind wir in der Pflicht alles anzuzweifeln, bis der Sinn nicht klar ersichtlich ist.
    Und ein Tipp für dich:
    Schreib niemals was, was man gegen dich verwenden kann. Den der gleiche Text der du schreibst lässt sich mit einem Anti=Pro leicht auf dich anwenden.

    Ich hab Inizien, mehr ist leider nicht möglich

  5. #35
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Es bleibt also dabei, dass du puren Antiamerikanismus verbreitest. Du hast keinerlei Beweise und bringst so ein Scheiss.
    Du bist einfach nur dumm!!!!! Was hat Antiamerikanismus jetzt mit der CIA und der Army zu tun??? Ich verabscheue auch den amerikanischen Imperialismus. Ihre Armeen und Waffen. Aber ich finde das amerikanische Volk super cool. Einfach toll. Na klar sind sie sehr unterschiedlich, da sie über 300 Millionen Einw. haben. Nicht zu vergleichen mit Albanien 3,2Mio.
    Ich habe viele amerikanische Freunde und die sind auch gegen ihre Aussenpolitik. Sind die jetzt auch antiamerikanisch wie wir???
    Halt dich also von Sachen von denen du Null Ahnung hast, zurück. Danke.

    edit
    Für Mods gibts kein IQ Test??

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. 2 wochen portugal
    Von Eleni im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.04.2011, 02:01
  2. Worin seit ihr richtig gut und worin seit ihr totale Loser
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 08:02
  3. Nordkorea operiert ohne Narkose
    Von Cobra im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 23:47
  4. Bin Weg für 3 Wochen
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 19:37
  5. morgen bin ich weg. für 2 wochen
    Von Kozarčanin im Forum Rakija
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 17:23