BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 31 von 56 ErsteErste ... 2127282930313233343541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 554

Gaddafi bei Festnahme getötet

Erstellt von Grillinger, 20.10.2011, 13:30 Uhr · 553 Antworten · 30.264 Aufrufe

  1. #301
    Theodisk
    Scheiß auf "Möchtegern-König".

  2. #302
    Avatar von dzouzef

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.205

  3. #303
    Tetraethyllead
    Mutassem Gaddafi, Gaddafis Sohn wurde nach der Gefangennahme von den Rebellen getötet.



    Tiere sind das, diese Rebellen, Tiere.

    Auch bei Gaddafis Leiche machen sie keinen Halt.


  4. #304
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Das Ganze Allahu Akbar wird Ihnen nicht viel bringen wen Sie blinde Rache ausüben... -.-

    Eine Leiche zu schänden oder einen gefangenen zu erschießen ist auch nicht gerade Islamisch.
    Vor ein Gericht zu bringen währe auf jedenfall besser gewesen....somit sind Sie moralisch aber nicht besser als Gaddafi, schade

  5. #305
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich bin mal gespannt, was aus Libyen wird, denn jetzt gibt es mehr als 10 konkurierende Stämme, ein dubiosen Übergangsrat und keiner weiß, was zu machen ist. Libyen war unter Ghaddafi ein starkes Land, gar nicht mit den Nachbarländern vergleichbar. Unter seiner Führung war der Staat souverän und er hat z.B keine islamischen Extremismus aufkommen lassen.

    Libyen hatte vor dem Angriff der Nato

    das höchste per capita Einkommen Afrikas – 14.400 USD

    die höchste Alphabetisierungsrate mit 88 Prozent (von ca. 20 Prozent 1969)

    freie Gesundheitsfürsorge. (Bei Nichtverfügbarkeit einer Behandlung in Libyen wurde auch eine Auslandsbehandlung finanziert).

    kostenlose Schulbildung mit staatlicher Finanzierung von Auslandsstudien.

    einmalig 20.000 USD als Starthilfe bei Gründung eines Unternehmens.

    einmalig 50.000 USD bei Heirat zum Erwerb eines Eigenheims.

    kostenlos: Land, Maschinen und Saatgut bei Gründung eines landwirtschaftlichen Betriebes.

    eine hohe Beschäftigungsrate von Mädchen und Frauen
    Den Great Man Man River (GMMR), der heute schon ganz Libyen mit Frischwasser versorgt und der planmäßig in der Zukunft den größten Teil des Maghreb versorgt hätte. Dieser wurde vollständig aus libyschem Geld finanziert, obwohl Weltbank und IWF ihre Kredite wie Sauerbier angeboten haben.
    Libyen hat den ersten afrikanischen Telekommunikationssatelliten finanziert, der den afrikanischen Ländern jährliche Einsparungen von 500 Mio. USD gebracht hat.
    Libyen hat darüber hinaus maßgeblich die drei geplanten afrikanischen Baken finanziert, die zur Unabhängikeit Afrikas von Weltbank und IWF geführt hätten.
    African Monetary Fund (Yaounde, Kamerun)
    African Central Bank (Abuja, Nigeria)
    African Investment Bank (Syrte, Libyen)
    Diese drei Banken, zusammen mit der Einführung einer goldbasierten kontinentweiten Währung (African Dinar) hätten die ehemaligen Kolonialmächte mit ihrer zinsbasierten Gelddruckmaschine hart getroffen. Und um nichts anderes geht es in Libyen. Das Öl ist in diesem speziellen Fall nur Zugabe.
    Wenn Sie daran zweifeln sollten: Bereits am 19.3.2011! hat der „Rebellenrat“ als mehr oder weniger erste Amtshandlung die Neugründung einer libyschen Zentralbank „nach westlichem Muster“ zugesichert.
    Sowas kriegen die Libyier nie wieder hin, zumindest nicht mit 10 verschiedenen Stämmen. Es wird, wie bei den Arabern aus Palästina sein, Hamas vs Fatah und das Volk leidet.

    Alle Länder, die unter der Flagge der Nato ihre Spielzeuge in Libyien ausgestest haben, um zu "helfen", sollten meiner Meinung nach mal, paar dicke dicke Geldsummen überweisen, allen voran Frankreich, Deutschland, GB und die USA.

  6. #306
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Man kennt das Vorgehen doch bereits, den lokalen Machthaber infiltrieren, alles ins Chaos werfen, von neu eingeführter Demokratie reden und das Lands sich selbst überlassen. Afghanistan und Irak, sind heute schlimmer als vorher dran.

  7. #307
    Tetraethyllead
    Hier sieht man was sie mit seiner Leiche machen. Zerren ihn an den Haaren und wackeln mit seinem Kopf.



    Ist das so erlaubt im Islam?

  8. #308
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    ich finde dieses zur-schau-stellen toter menschen, ganz egal was sie verbrochen haben, einfach nur beknackt! da kann man den ganzen tag "ALLAH U AKBER" rufen, denn sowas hat recht wenig mit dem islam zu tun.
    kein mensch der welt hat es verdient, dass man ihn noch nach seinem tod demütigt.

  9. #309
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Tetraethyllead Beitrag anzeigen
    Ist das so erlaubt im Islam?
    nein, im islam soll man selbst seine feinde anständig begraben. kriegsgefangene soll man auch gut behandeln..!

  10. #310
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    wie würde die welt wohl reagieren, wenn man das selbe mit sarkozy oder bush gemacht hätte?

Ähnliche Themen

  1. Muamar Gaddafi von seinen eigenen Leibwächtern getötet
    Von Balkanstyle im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 02:44
  2. Westerwelle fordert Festnahme von Mladic
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 21:36
  3. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 21:56
  4. Polanski Festnahme
    Von Ilan im Forum Film
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 17:54
  5. «Ich habe nie jemanden getötet, der nicht getötet werden musste»
    Von skenderbegi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 17:45