BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 35 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 346

Gaddafi schrecklich gequält

Erstellt von hamza m3 g-power, 22.10.2011, 17:18 Uhr · 345 Antworten · 29.135 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Libyen als Staat, würde es z.b in Europa liegen, könnte mit Frankreich, GB und Deutschland konkurieren, so stark "waren" die.
    Wenn man bedenkt wieviel % Lybiens dürre Wüste sind...

  2. #142

    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    12.080
    Sein Drecksface sagt doch alles über ihn aus, genau so war es bei Milosevic. Gottseidank wurden unsere muslimischen Brüder und Schwestern in Lybien von diesem Monster befreit.

  3. #143
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    Von einer Seite kann ich die Rebellen verstehen! Wir hättet ihr damals gehandelt wenn ihr Mladic und co in den Händen hättet? Jemand der nicht nur euch und eure Familie terrorisiert hat, sondern das ganze Land.
    Ich weiß nicht genau was Gadaffi getan hat, aber irgend woher muss ja der Hass eines ganzen Volkes kommen.
    papadopoulos wurde auch gestürzt in griechenland, er war auch ein militätdikator. nachdem er sich geweigert hat das die amis eine basis in griechenland erbauen (heute ist die basis in türkei) und er das erdgass der ägaeis raus hollen wolte..hat er sich die amis als feinde gemacht.

    heute! wünschen sich viele papadopoulos retur, weil die leute die ihn gestürzt haben die politiker sind die heute griechenland regieren..und viele kommen aus usa..oder waren putscher damals.


    Giorgos Andrea Papandreou>Ministerpräsident

    * 16. Juni 1952 in St. Paul, Minnesota
    eigentlicher name: georg andrew papndreou

    Pangalos> stellvertretender Ministerpräsiden

    Pangalos beteiligte sich am Widerstand gegen die Griechische Militärdiktatur (1967–1974), die ihm 1968 die griechische Staatsbürgerschaft aberkannte. Seit seiner ersten Wahl 1981 vertritt Pangalos als PASOK-Abgeordneter Attika in der Vouli.




    man hat immer was gefunden um jemanden schlecht zu machen, und um ihn zu stürken..das ist kein problem, wenn man nicht mit den amis ist, ist man gegen ihnen.

    unter papadopoulos, gab es keine staatsschulden, jeder hatte ein haus das nicht mehr als 20.000 euro berechnet durfte, schule und bildung war sehr hoch angesehen, 0% Kriminalität, die polizisten hatten keine waffen bei sich. etc..

    genau das gegenteil von heute...

  4. #144
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Um ehrlich zu sein, die Leute, die ihn so gequält haben, die so respektlos mit einem fast totem Mann umgingen, verdienen min 10 Jahre Knast, wenn nicht iergeneine schärfere administrative Strafmaßnahme.

    Ich bin mal gespannt, wie das libyesche Volk reagiert, wenn die Scharia und die Mullahs bzw diverese Stämme wieder regieren:

    -keine Rechte mehr für die Frauen sprich kein Führerschein, keine Arbeit, keine Emanzipation

    -das islamische Recht wird wieder eingeführt, Burkas wohin das Auge reicht
    -Zwangsbeschneidungen bei kleinen Mädchen, wers mal gesehen hat, weiß wie brutal es ist
    -Zwangsfütterung von kleinen Mädchen ( dickere Frauen gelten dort als wohlhabender und attraktiver ) die mädchen müssen bis zu 20 l milch und 4-5 Kg Haferbrei am Tag essen
    -rivalisierende Stämme...es kann gut möglich sein, wie bei den Palästinensern Hamas vs Fatah, das Volk leidet.
    -1/3 der Ölreserven gehört schon den Franzosen, wie viel kriegt wohl der Rest ?
    -Libyen wird wieder zum Spielball Europas und USA, von wegen Selbstbestimmung, eher Vasall...

  5. #145

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Die Franzosen jagten ihn, die USA jagten ihn, dann flieht er in ein Abwasser-Kanal. Die Franzosen/USA geben die Infos weiter an den Übergangsrat. Diese finden ihn im Abwasserkanal, schleppen ihn durch die Stadt, und erschiessen ihn.

    Mal abgesehen von seiner 40-jährigen Diktatur, ist mir keine Gräueltat Gadaffis an Zivilisten bekannt.
    Wie sonst hätte man ihn loswerden können?

  6. #146
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von VardarSkopje Beitrag anzeigen
    Wenn man bedenkt wieviel % Lybiens dürre Wüste sind...
    Und auch dort wurde man mit Trinkwasser versorgt:

    Great-Man-Made-River-Projekt


    Hätte Gaddafi sein ganzes Geld für sich behalten, wäre sowas bestimmt nicht möglich gewesen, aber ja unsere Libyen Experten hier sind schon der Knaller.

  7. #147
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Und auch dort wurde man mit Trinkwasser versorgt:

    Great-Man-Made-River-Projekt


    Hätte Gaddafi sein ganzes Geld für sich behalten, wäre sowas bestimmt nicht möglich gewesen, aber ja unsere Libyen Experten hier sind schon der Knaller.
    Hab ich auf Seite 13/14 gepostet

  8. #148
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Um ehrlich zu sein, die Leute, die ihn so gequält haben, die so respektlos mit einem fast totem Mann umgingen, verdienen min 10 Jahre Knast, wenn nicht iergeneine schärfere administrative Strafmaßnahme.

    Ich bin mal gespannt, wie das libyesche Volk reagiert, wenn die Scharia und die Mullahs bzw diverese Stämme wieder regieren:

    -keine Rechte mehr für die Frauen sprich kein Führerschein, keine Arbeit, keine Emanzipation

    -das islamische Recht wird wieder eingeführt, Burkas wohin das Auge reicht
    -Zwangsbeschneidungen bei kleinen Mädchen, wers mal gesehen hat, weiß wie brutal es ist
    -Zwangsfütterung von kleinen Mädchen ( dickere Frauen gelten dort als wohlhabender und attraktiver ) die mädchen müssen bis zu 20 l milch und 4-5 Kg Haferbrei am Tag essen
    -rivalisierende Stämme...es kann gut möglich sein, wie bei den Palästinensern Hamas vs Fatah, das Volk leidet.
    -1/3 der Ölreserven gehört schon den Franzosen, wie viel kriegt wohl der Rest ?
    -Libyen wird wieder zum Spielball Europas und USA, von wegen Selbstbestimmung, eher Vasall...

    Wie gesagt.... es kann nur bergauf gehen

  9. #149
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Hab ich auf Seite 13/14 gepostet
    Ist mir wohl entgangen, aber schön dass du es auch zur Sprache gebracht hast

  10. #150
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Franzosen jagten ihn, die USA jagten ihn, dann flieht er in ein Abwasser-Kanal. Die Franzosen/USA geben die Infos weiter an den Übergangsrat. Diese finden ihn im Abwasserkanal, schleppen ihn durch die Stadt, und erschiessen ihn.

    Mal abgesehen von seiner 40-jährigen Diktatur, ist mir keine Gräueltat Gadaffis an Zivilisten bekannt.
    Wie sonst hätte man ihn loswerden können?
    er war nicht mehr nützlich..so einfach ist das.

Ähnliche Themen

  1. Grausam entstellt: Syrischer Bub (13) zu Tode gequält
    Von Adriatiku im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:48
  2. Dieb von Polizei an Penis gefesselt und gequält!
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 14:29
  3. Oh mein Gott. Wie schrecklich.
    Von Grasdackel im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 18:52
  4. Gequält,Gefoltert und Getötet
    Von ArchitektSinan im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 17:42