BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 35 ErsteErste ... 1117181920212223242531 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 346

Gaddafi schrecklich gequält

Erstellt von hamza m3 g-power, 22.10.2011, 17:18 Uhr · 345 Antworten · 29.167 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    501
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Du und Allissa habt eindeutig zu wenig Sex.

  2. #202
    Sonny Black
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für das Kompliment.
    Wenn soweit ist, werde ich Dich auf den Namen Tarzan taufen lassen.
    heheheheheh hahahaha hihihihi hohohoho huhuhuhuhu höhöhöhööhöh

    Grabenhure.

  3. #203
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Der Sohn des ermordeten Oberst Gaddafis, Saif al-Islam, ist immer noch in Libyen. Er ist frei und will jetzt den organisierten Widerstand gegen die NATO - Kollaborateure organisieren, sagte er in einer Rede in Syriens Arrai TV-Kanal, vor tausenden von Anhängern des libyschen Ex-Führers.

    "Wir werden weiterhin unseren Widerstand gegen die Rebellenbanden führen. Ich bin in Libyen, ich lebe, bin frei und will Rache bis zum Ende", wurde Saif al-Islam von Russlands Nachrichtenagentur RIA Novosti zitiert.

    Frühere widersprüchliche Berichte, Saif al-Islam Gaddafi sei entweder in der westlichen libyschen Stadt Zliten getötet oder gefangen erwiesen sich als Lügen des NTC. Ägyptens Nil TV-Kanal berichtete am Donnerstag dass er es geschafft hätte nach Sirte zu fliehen.

    Laut RIA Novosti hat Saif al-Islam Gaddafi schon die Unterstützung aller Stämme die loyal zu seinem Vater standen. Sie haben jetzt Rache für die Tötung des Oberst und seines Sohnes Mutassim an der derzeitigen Regierung und den Rebellen versprochen.

    Der Widerstand in Libyen wird unterstützt von Millionen von Libyern die den gewaltsamen Sturz ihrer Regierung durch den Westen nicht akzeptieren wollen.




    Der Kampf geht weiter.

  4. #204
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    SCheiss auf Gadaffi, Yue Yue wurde viel schlimmer gequält


    Trauert lieber um die kleine

  5. #205
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Der Sohn des ermordeten Oberst Gaddafis, Saif al-Islam, ist immer noch in Libyen. Er ist frei und will jetzt den organisierten Widerstand gegen die NATO - Kollaborateure organisieren, sagte er in einer Rede in Syriens Arrai TV-Kanal, vor tausenden von Anhängern des libyschen Ex-Führers.

    "Wir werden weiterhin unseren Widerstand gegen die Rebellenbanden führen. Ich bin in Libyen, ich lebe, bin frei und will Rache bis zum Ende", wurde Saif al-Islam von Russlands Nachrichtenagentur RIA Novosti zitiert.

    Frühere widersprüchliche Berichte, Saif al-Islam Gaddafi sei entweder in der westlichen libyschen Stadt Zliten getötet oder gefangen erwiesen sich als Lügen des NTC. Ägyptens Nil TV-Kanal berichtete am Donnerstag dass er es geschafft hätte nach Sirte zu fliehen.

    Laut RIA Novosti hat Saif al-Islam Gaddafi schon die Unterstützung aller Stämme die loyal zu seinem Vater standen. Sie haben jetzt Rache für die Tötung des Oberst und seines Sohnes Mutassim an der derzeitigen Regierung und den Rebellen versprochen.

    Der Widerstand in Libyen wird unterstützt von Millionen von Libyern die den gewaltsamen Sturz ihrer Regierung durch den Westen nicht akzeptieren wollen.




    Der Kampf geht weiter.
    war klar das die geschichte nicht so schnell aufhört...

  6. #206
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284

    Ehrenlose Hunde!!!

  7. #207
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Na ja.....Mitleid hält sich in Grenzen.

  8. #208
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Der Sohn des ermordeten Oberst Gaddafis, Saif al-Islam, ist immer noch in Libyen. Er ist frei und will jetzt den organisierten Widerstand gegen die NATO - Kollaborateure organisieren, sagte er in einer Rede in Syriens Arrai TV-Kanal, vor tausenden von Anhängern des libyschen Ex-Führers.

    "Wir werden weiterhin unseren Widerstand gegen die Rebellenbanden führen. Ich bin in Libyen, ich lebe, bin frei und will Rache bis zum Ende", wurde Saif al-Islam von Russlands Nachrichtenagentur RIA Novosti zitiert.

    Frühere widersprüchliche Berichte, Saif al-Islam Gaddafi sei entweder in der westlichen libyschen Stadt Zliten getötet oder gefangen erwiesen sich als Lügen des NTC. Ägyptens Nil TV-Kanal berichtete am Donnerstag dass er es geschafft hätte nach Sirte zu fliehen.

    Laut RIA Novosti hat Saif al-Islam Gaddafi schon die Unterstützung aller Stämme die loyal zu seinem Vater standen. Sie haben jetzt Rache für die Tötung des Oberst und seines Sohnes Mutassim an der derzeitigen Regierung und den Rebellen versprochen.

    Der Widerstand in Libyen wird unterstützt von Millionen von Libyern die den gewaltsamen Sturz ihrer Regierung durch den Westen nicht akzeptieren wollen.




    Der Kampf geht weiter.

    Man sollte ihn sofort unterstützen.

  9. #209
    ~Lucifer~
    Richter, Gefängniswärter etc.. sind auch nur Menschen. Letztendlich ist entscheidend ob Gaddafi schuldig oder unschuldig ist. Wenn man davon ausgeht dass er unschuldig ist, kann man das kritisieren. Wenn man von Gaddafis Schuld ausgeht, weiss ich nicht was diese Verlogenheit soll. Ob er jetzt von einem Gericht im Namen des Volkes zum Tode verurteilt wird oder vom Volk direkt ist ja dann nur eine technische Frage und nicht grundsätzliche Frage insbesonder wenn der Rechtsstaat noch gar nicht existiert.

    Natürlich sieht es irgend ein verwöhntes Kind im Westen mit anderen Augen als Menschen die durch dieses Regime gelitten haben. Ja, wenn man selber davon betroffen gewesen wäre, ja vielleicht Familienmitglieder wegen Gaddafi verreckt wären, ja dann würde man es anders sehen. Aber wieso sollten sich verwöhnte Internetkinder soweit mit einfühlen. Nein, die können sich höchstens in Gaddafi einfühlen.

  10. #210
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.514
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Man sollte ihn sofort unterstützen.
    ja, Serbien wird bestimmt Panzer hinschicken zur Unterstützung

Ähnliche Themen

  1. Grausam entstellt: Syrischer Bub (13) zu Tode gequält
    Von Adriatiku im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:48
  2. Dieb von Polizei an Penis gefesselt und gequält!
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 14:29
  3. Oh mein Gott. Wie schrecklich.
    Von Grasdackel im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 18:52
  4. Gequält,Gefoltert und Getötet
    Von ArchitektSinan im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 17:42