BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 35 ErsteErste ... 18242526272829303132 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 346

Gaddafi schrecklich gequält

Erstellt von hamza m3 g-power, 22.10.2011, 17:18 Uhr · 345 Antworten · 29.152 Aufrufe

  1. #271
    Shan De Lin
    Wollt ihr jetzt bitte freundlichen verbalen austausch machen, ich bitte darum

  2. #272
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen

    Wolltest du mich nicht ignorieren du Labertasche?
    Das würdest du noch nicht mal schaffen wenn man dich bezahlen würde.

    Ich verdreh seine Worte nicht.

    http://www.balkanforum.info/f9/gadda...ml#post2921918
    .......ich hatte es vergessen.....aber ab jetzt !!!!!

  3. #273
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ich hoffe mit aller Kraft dass das schlimmste Regime dass die Welt jemals gesehen hat dort die Macht übernimmt und diese Rebellen samt ihren Familien verfolgt und ausmerzt.

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen Bruder.

  4. #274
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.106





  5. #275
    Kingovic
    Stimmt es, das die dem Finger in aaloch gesteckt haben?

  6. #276
    Avatar von VardarSkopje

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    5.064
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Stimmt es, das die dem Finger in aaloch gesteckt haben?
    Ja, sieht man in den Videos... einfach

  7. #277
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Das ist einfach echt nur Krank !!

  8. #278
    MaxMNE
    Schön merkwürdig wie die Islamisten auf ein Zinsverbot bestehen, während bei uns kein relevanter Politiker auf die Idee kommt das zu fordern.

  9. #279

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Echt krasse Videos, heftig.

    Das was mit Gaddafi gemacht wurde geht einfach nicht, das ist unmenschlich, das ist einfach nur unglaublich heftig, Alter das sind echt krasse Videos. Aber für mich, der geschätzte 3.000 km von Sirte entfernt im warmen Zimmer sitzt an nem guten Laptop, der durch den Bürgerkrieg in Libyen nicht eine nur ansatzweise bekannte Person verloren hat, natürlich sehr leicht zu sagen. Ich habe nix, rein gar nix vom Krieg mitbekommen, außer die einseitigen Medienberichte. Egal von wem, diese komischen arabischen Nachrichten waren wahrscheinlich genauso einseitig, wie die europäischen/amerikanischen.

    Jedoch muss man auch ganz klar sagen, dass Gaddafi eigentlich nix anderes gemacht hat. Er hat dem Land u. a. Geld gestohlen, was viele Libyer dringend gebraucht hätten. Mit dem Geld hat er herzlose Hunde aus dem Ausland engagiert, die absolut keinen Bezug zu Libyen haben und genauso wahllos und unmenschlich getötet und gefoltert haben, wie die Rebellen in den Videos. Wie kann man befehlen, auf seine Landsleute zu schießen? Das ist doch krank.

    Und auch wenn die Rebellen eindeutig und zwar so richtig eindeutig übertrieben haben, so muss man aber auch sehen, dass das (leider) ein natürliches, menschliches Verhalten ist. Es ist menschlich und natürlich, warum machen das sonst so viele Menschen?

    Ich will hier niemanden anklagen und ich will mich bewusst auf keine Seite stellen, da ich die Lage in Libyen Null beurteilen kann. Ich kann nur eins sagen. Wenn jemand vor mir auch nur meine Mutter beleidigt, so würde ich dieser Missgeburt am liebsten sofort auf die Fresse hauen und ihn bluten lassen. Wenn ich nur daran denke, dass jemand meine Freundin oder meine Mutter o. ä. schlägt, würde ich wahrscheinlich auch komplett meine guten Gedanken verlieren und "Rache" nehmen.

    Und jetzt haut ruhig auf mich drauf, aber ich denke halt, das ist auch irgendwo leider menschlich. Manchmal sind Worte nicht mehr zu gebrauchen und man schaltet völlig auf Leerlauf.

    Ich kann mir gut vorstellen, dass der eine oder andere Rebell, der dort Gaddafi misshandelt hat in den nächsten Wochen/Monaten/Jahren richtig heftige Schuldgefühle bekommt o. ä., auch wenn die da wie gehirnlose Dschungelaffen herumgesprungen sind und auch wenn Gaddafi verantworlich war für den Tod für zB der Mutter.

    Sehr schweres Thema, sehr emotionales Thema. Man kann Gefühle und Emotionen nur sehr schwer erklären.

  10. #280
    Avatar von Facaaaa

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    16.512
    Übergangsrat meldet: Gadafi ist unter der Erde

    Libyens Ex- Machthaber Muammar al- Gadafi ist nach Angaben des arabischen TV- Senders Al- Jazeera heute in den frühen Morgenstunden an einem unbekannten Ort beerdigt worden. Al- Jazeera berief sich in dem Bericht auf einen namentlich nicht genannten Vertreter der libyschen Übergangsregierung. Auch Gadafis Sohn Mutassim dürfte demnach mit seinem Vater beigesetzt worden sein.


    Zuletzt hatte es geheißen, die Leichen Gadafis und seines Sohnes sollten an Angehörige übergeben werden, anstatt sie an einem unbekannten Ort zu vergraben. Doch der Übergangsrat konnte weder mit der Familie noch mit dem Stamm Gadafis eine Übereinkunft erzielen. Daher kündigte der Rat an, Gadafi und sein Sohn Mutassim in Anwesenheit muslimischer Kleriker in der Wüste zu begraben.

    Leichnam in Kühlhaus zur Schau gestellt

    Nach islamischer Tradition müssen Muslime normalerweise binnen 24 Stunden begraben werden. Der Leichnam des ehemaligen Machthabers befand sich allerdings bis inklusive Montag in einem Kühlhaus in der Stadt Misrata, wo er öffentlich zur Schau gestellt wurde - es sollten keine Zweifel darüber aufkommen, dass Gadafi tatsächlich tot ist.

    Der ehemalige Staatschef war am vergangenen Donnerstag in seiner Heimatstadt Sirte getötet worden. Noch immer sind die Umstände seines Todes unklar, doch viele Anzeichen deuten darauf hin, dass ihn Kämpfer des Übergangsrates nach seiner Gefangennahme gezielt erschossen hatten.

    Saif al- Islam lebendig und auf der Flucht

    Unterdessen bereitet der in Europa wohl bekannteste Sohn des früheren libyschen Machthabers, Saif al- Islam al- Gadafi, offenbar seine Flucht vor. Hatte es zunächst geheißen, er sei ebenfalls wie sein Vater und sein Bruder in Sirte getötet worden, so wurde einen Tag später bekannt gegeben, dass er sich in Gewahrsam befinde.

    Offenbar stimmen aber beide Angaben nicht - Saif al- Islam soll sich noch auf der Flucht befinden.

    Er sei an der Grenze zu Niger und Algerien und wolle mithilfe eines gefälschten Passes das Land verlassen, sagte ein Vertreter der libyschen Übergangsregierung am Montag. Die Region sei extrem schwierig zu überwachen und einzugrenzen. Deshalb sei es schwierig, die Flucht Saif al- Islams zu verhindern.

Ähnliche Themen

  1. Grausam entstellt: Syrischer Bub (13) zu Tode gequält
    Von Adriatiku im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:48
  2. Dieb von Polizei an Penis gefesselt und gequält!
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 14:29
  3. Oh mein Gott. Wie schrecklich.
    Von Grasdackel im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 18:52
  4. Gequält,Gefoltert und Getötet
    Von ArchitektSinan im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 17:42