BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 35 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 346

Gaddafi schrecklich gequält

Erstellt von hamza m3 g-power, 22.10.2011, 17:18 Uhr · 345 Antworten · 29.166 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Demokratie :claps::claps: Endlich ist sie da nach 40 Jahre Tyrannei..

    Wie wohl sein Freund und Kamerade Berlusconi auf diese Videos reagiert hat ?




    Lächerliche Welt

    Mit ihm stirbt Lybien und ein Teil Afrikas

  2. #62
    Chavo
    Bleibe Banger, Leichenschänder

  3. #63
    Tetraethyllead
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Demokratie :claps::claps: Endlich ist sie da nach 40 Jahre Tyrannei..

    Wie wohl sein Freund und Kamerade Berlusconi auf diese Videos reagiert hat ?




    Lächerliche Welt

    Mit ihm stirbt Lybien und ein Teil Afrikas
    Sic transit gloria mundi.

  4. #64
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Und sowas will sich Moslem nennen.

    Erst gestern hatte ich ne Diskussion mit ein paar gelehrten die auch meinten das dass überhaupt nicht islamisch ist was sie mit Gadhaffi gemacht haben..

    Was für ehrenlose Mistkinder!
    Ziehen den Islam in den Dreck...jetzt gucken sich wieder die 0815 Bürger im Tv an und sagen sich " Der Islam ist ja voller Haß"

    Gott ist Groß und dann einen 70 jährigen Mann schlagen zu 20 ( !?)

    Unglaublich diese Untermenschen

  5. #65
    Eli
    Avatar von Eli

    Registriert seit
    30.11.2010
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Ziehen den Islam in den Dreck...jetzt gucken sich wieder die 0815 Bürger im Tv an und sagen sich " Der Islam ist ja voller Haß"

    Gott ist Groß und dann einen 70 jährigen Mann schlagen zu 20 ( !?)

    Unglaublich diese Untermenschen
    Das sind keine Untermenschen übertreibt es doch nicht immer so! Ihr wisst nicht was Sie durch Ihn erleiden mussten, ihr kennt die Geschichten von Ihnen nicht.
    Ich finde es auch Ausnahmslos Dumm wie diese Menschen da vorgehen, und was Sie machen, aber wer weiß wieso sie so Reagieren versucht eure Abseitigkeit/Abneigung nicht in Hass zu Wandeln, denn diese Menschen hatten genau dieses Problem. Auch wenn Hass ein Gefühl ist, ist es doch ein Falsches.


    Beruhigt euch wieder und hört auf irgendwelche Blut überströmten Bilder vom Tot Gaddafi's und seinem Sohn zu zeigen, hier schauen Kinder zu.

  6. #66
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.108
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Es ist schon komisch oder- Bis gestern küssten die europäischen Spitzenpolitiker Gaddafi die Hand und empfingen ihn wie Gott persönlich und von heute auf morgen ist er aufeinmal der größte Feind der Demokratie, des eigenen Volkes und des Westens. Was natürlich immer wieder für mich erstaunlich war ist das dieser Kobold Sarkozy sich nach vorne gedrückt hat und die Werte der Demokratie in einem Fremden Land verbreiten möchte, wo er sich nicht einmal im eigenen Land einhält allein was Pressefreiheit in Frankreich angeht, es gab genügend Berichte die Reporter und Journalisten zeigten welche sich kritisch gegenüber dem französischen Gnom geäußert haben und von einem Tag auf den anderen Arbeitslos waren. Das tolle natürlich ist das Frankreich jetzt dank der von ihnen geleisteten "Hilfe" 1/3 der libyschen Ölfelder nach belieben ausbeuten kann. Demokratie im Westen bedeutet nichts weiteres als Ausbeutung der eigenen Bevölkerung, Heuchelei in nicht-demokratischen Staaten und das ausnehmen anderer Länder mit einer Vielfalt an Bodenschätzen.

    Wollte diese Nato Mission wirklich helfen ???
    Wollte sie damit helfen das sie mit Hilfe von
    (Streu)-Bomben, ganze Stadtteile in Schutt und Asche legte,
    Häuser zerstörte und tote Zivilisten
    in Kauf nahm.
    Das ist ja auch nicht weiter schlimm, Kollateralschaden
    wird das ganze dann einfach genannt.
    Das Reichste Land Afrikas, Wohnungen für jedermann, Zugang zu sauberen
    Trinkwasser ( Was in Afrika ja schon ein Luxus ist) , die niedrigste Analphabeten quote,
    kostenlose Gesundheitsversorgung
    ( da kann sich ja sogar die USA ein Vorbild nehmen),
    kostenlose Energieversorgung und Benzin zu Spottpreisen
    (ca. 7 Cent / Liter). Ich bin gespannt ob die Menschen in 2 Jahren
    immer noch einen solchen luxus erleben dürfen.
    42 Jahre regierte Gaddafi, und aufeinmal nach 15330 Tagen in seiner
    Herrschaft gibt es einen Volksaufstand ???
    Das gab mir schon zu denken.
    Nun, es muss ja dann andere Gründe für eine Nato- Intervention geben.

    Das Problem war, das Gaddafi zu viel Macht hatte.
    Bspw. kam jeder 15. liter unseres Benzins aus Libyen.
    Im Klartext der Westen war von ihm abhängig,
    deswegen verstanden sich ja Sarkozy, Berlusconi
    (der Gaddafi sogar als "guten Freund" bezeichnete) u.s.w
    mit ihm, weil sie von ihm abhängig waren. Es fällt also auf das er aus dem typischen Raster ausfiel,
    da es ja eigentlich die afrikanischen Länder sind die abhängig vom Westen sind.
    Gut, aber dies war nicht der eigentliche Grund.
    Gaddafi wollte das Öl nur noch über eine neue Währung verkaufen,
    und nicht mehr, wie alle anderen Länder, über den U$- Dollar
    zu exportieren. Er wollte alle arabischen und afrikanischen Länder auffordern,
    dieser Reform beizutreten um somit eine starke Währung zu schaffen,

    und diese Länder konkurrenzfähig auf dem heutigen Markt zu machen.
    Das war aber quasi Selbstmord.
    Zu glauben, der Westen lässt zu das Afrika und Nahost
    auf dem Weltmarkt mitmischen und mit dem Westen konkurrieren,
    war schon ziemlich verrückt.
    Desweiteren wollte er das eigens kreierte Wasserversorgungssystem in Libyen
    durch ganz Afrika ziehen
    und somit tausende von Menschen
    mit sauberem Wasser versorgen.
    Es hätte ein Riesenprojekt werden sollen.
    Jedoch, wenn aufeinmal alle zu trinken haben wie soll man dann
    Afrika noch ausbeuten ??
    Wie soll man Diamanten gegen Wasser tauschen?
    Ja das wäre nicht mehr so leicht.
    Und genau deswegen wurdekurzerhand ein neuer Krieg angefangen,
    gegen ein unscheinbares Land im Norden Afrikas.
    Gaddafi verurteilte sofort die Al-Qaida als Drahtzieher der Rebellen,
    in den Medien wurde dies Mit Gelächter empfangen
    und sollte zeigen wie senil der alte Diktator geworden ist.
    Doch es stellte sich heraus das der Führer der Rebellen
    Abdel-Hakim al-Hasidi, ein Al Qaida Terrorist,
    welcher 2002
    in Pakistan festgenommen wurde und in die USA ausgeliefert wurde
    und dort 2008 frei kam.

    Nicht aufgetaucht in den Medien
    ist auch der Fakt das die Rebellen gezielt Gefängniss
    -Insassen befreit haben, die mit der Al Qaida zu tun hatte,
    quasi neue Soldaten rekrutiert. Dies alles kam nicht in den Medien vor.
    Wie auch, man durfte ja den senilen alten Diktator nicht bestätigen.
    Die Massendemonstrationen mit mehr als Eine Millionen
    Pro Gaddafi Demonstranten wurden selbstverständlich auch nicht gezeigt.
    Lieber zeig tman ein paar wilde Rebellen in der Wüste die um sich herum ballern,
    oder zeigt immer wieder die gleichen Menschen massen.
    Der Westen wollte die Demokratie bringen. Ist die Sharia nun Demokratie??
    Gerne wird auch seine Anti-Christen Einstellung erwähnt.
    die 40,000 Christen im Lande lebten jedoch gut mit den Muslimen zusammen,
    es gab zwar nicht viele Kirchen,
    jedoch gab es sie und die Christen wurden nicht verfolgt,
    wie das so mancher zu behaupten sagt.
    Naja die Nato hat sich dem "Problem" im Prinzip selbst entledigt,
    nachdem sie 2 der wenigen Kirchen in Schutt und Asche gebombt hat.
    Quelle: Zwei koptische Kirchen Dank NATO in Libyen zerstört « kopten ohne grenzen
    (gibt aber noch mehr
    sucht eich halt eine die ihr als "gut" empfindet.)
    Und mit der Einführung der Sharia hat sich das Christ-sein in Libyen
    ja ohnehin so gut wie erledigt.




  7. #67
    Avatar von Šumadinko

    Registriert seit
    10.09.2008
    Beiträge
    1.331
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Das sind keine Untermenschen übertreibt es doch nicht immer so! Ihr wisst nicht was Sie durch Ihn erleiden mussten, ihr kennt die Geschichten von Ihnen nicht.
    Ich finde es auch Ausnahmslos Dumm wie diese Menschen da vorgehen, und was Sie machen, aber wer weiß wieso sie so Reagieren versucht eure Abseitigkeit/Abneigung nicht in Hass zu Wandeln, denn diese Menschen hatten genau dieses Problem. Auch wenn Hass ein Gefühl ist, ist es doch ein Falsches.


    Beruhigt euch wieder und hört auf irgendwelche Blut überströmten Bilder vom Tot Gaddafi's und seinem Sohn zu zeigen, hier schauen Kinder zu.

    Egal was ihnen dieser Mann getan hat ( weiß garnet was so Schlimm an ner warmen Wohnung und hohen standart ist..aber ok ) verdient er ein Verfahren.
    Wie ich mich erinnere fing das ganze Trauerspiel doch damit an das man eine Demokratie forderte ? Und wo ist sie die Demokraite !?
    Den Nazis hat man bzw- hätte man auch den PRozess gemacht... nur diese Untermenschen sind zu dumm..

    schau dir doch ihre Gesichter an einziges Vokabular " Alah u akber" ... leerer Blick und nur mit Waffen rumfuchteln...und dann wie sie Leichen behandeln...sorry für mich sind das Untermenschen.


  8. #68
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    Ziehen den Islam in den Dreck...jetzt gucken sich wieder die 0815 Bürger im Tv an und sagen sich " Der Islam ist ja voller Haß"

    Gott ist Groß und dann einen 70 jährigen Mann schlagen zu 20 ( !?)

    Unglaublich diese Untermenschen
    Du hast wirklich Recht es sind Untermenschen. Mag sein das Gaddafi keine weiße Weste hatte aber die Tat dieser Vollidioten macht sie eigentlich dann zu nichts besserem. Ich Frage mich auch was man für ein Mensch sein muss um einen geschändeten alten Mann Tage lang in einer Kühlkammer verharren zu lassen damit sich alle mal ein Foto als Andenken machen können. Wenn diese Idioten so gläubig wären , dann wüssten sie das der Tote nach seinem dahinscheiden schnellst möglich nach islamischen Glaubensritual beigesetzt werden muss und das wie es sich für einen Muslimen auch gehört. Das der Glaube hierbei von dieser Horde Schimpansen vergewaltigt wird ist in keiner Art und Weise zu entschuldigen, im Endeffekt macht es sie mehr oder weniger zu Terroristen die Menschen Quälen und den Glauben für ihre Taten missbrauchen.

  9. #69
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Krosovar Beitrag anzeigen
    Wollte diese Nato Mission wirklich helfen ???
    Wollte sie damit helfen das sie mit Hilfe von
    (Streu)-Bomben, ganze Stadtteile in Schutt und Asche legte,
    Häuser zerstörte und tote Zivilisten
    in Kauf nahm.
    Das ist ja auch nicht weiter schlimm, Kollateralschaden
    wird das ganze dann einfach genannt.
    Das Reichste Land Afrikas, Wohnungen für jedermann, Zugang zu sauberen
    Trinkwasser ( Was in Afrika ja schon ein Luxus ist) , die niedrigste Analphabeten quote,
    kostenlose Gesundheitsversorgung
    ( da kann sich ja sogar die USA ein Vorbild nehmen),
    kostenlose Energieversorgung und Benzin zu Spottpreisen
    (ca. 7 Cent / Liter). Ich bin gespannt ob die Menschen in 2 Jahren
    immer noch einen solchen luxus erleben dürfen.
    42 Jahre regierte Gaddafi, und aufeinmal nach 15330 Tagen in seiner
    Herrschaft gibt es einen Volksaufstand ???
    Das gab mir schon zu denken.
    Nun, es muss ja dann andere Gründe für eine Nato- Intervention geben.

    Das Problem war, das Gaddafi zu viel Macht hatte.
    Bspw. kam jeder 15. liter unseres Benzins aus Libyen.
    Im Klartext der Westen war von ihm abhängig,
    deswegen verstanden sich ja Sarkozy, Berlusconi
    (der Gaddafi sogar als "guten Freund" bezeichnete) u.s.w
    mit ihm, weil sie von ihm abhängig waren. Es fällt also auf das er aus dem typischen Raster ausfiel,
    da es ja eigentlich die afrikanischen Länder sind die abhängig vom Westen sind.
    Gut, aber dies war nicht der eigentliche Grund.
    Gaddafi wollte das Öl nur noch über eine neue Währung verkaufen,
    und nicht mehr, wie alle anderen Länder, über den U$- Dollar
    zu exportieren. Er wollte alle arabischen und afrikanischen Länder auffordern,
    dieser Reform beizutreten um somit eine starke Währung zu schaffen,

    und diese Länder konkurrenzfähig auf dem heutigen Markt zu machen.
    Das war aber quasi Selbstmord.
    Zu glauben, der Westen lässt zu das Afrika und Nahost
    auf dem Weltmarkt mitmischen und mit dem Westen konkurrieren,
    war schon ziemlich verrückt.
    Desweiteren wollte er das eigens kreierte Wasserversorgungssystem in Libyen
    durch ganz Afrika ziehen
    und somit tausende von Menschen
    mit sauberem Wasser versorgen.
    Es hätte ein Riesenprojekt werden sollen.
    Jedoch, wenn aufeinmal alle zu trinken haben wie soll man dann
    Afrika noch ausbeuten ??
    Wie soll man Diamanten gegen Wasser tauschen?
    Ja das wäre nicht mehr so leicht.
    Und genau deswegen wurdekurzerhand ein neuer Krieg angefangen,
    gegen ein unscheinbares Land im Norden Afrikas.
    Gaddafi verurteilte sofort die Al-Qaida als Drahtzieher der Rebellen,
    in den Medien wurde dies Mit Gelächter empfangen
    und sollte zeigen wie senil der alte Diktator geworden ist.
    Doch es stellte sich heraus das der Führer der Rebellen
    Abdel-Hakim al-Hasidi, ein Al Qaida Terrorist,
    welcher 2002
    in Pakistan festgenommen wurde und in die USA ausgeliefert wurde
    und dort 2008 frei kam.

    Nicht aufgetaucht in den Medien
    ist auch der Fakt das die Rebellen gezielt Gefängniss
    -Insassen befreit haben, die mit der Al Qaida zu tun hatte,
    quasi neue Soldaten rekrutiert. Dies alles kam nicht in den Medien vor.
    Wie auch, man durfte ja den senilen alten Diktator nicht bestätigen.
    Die Massendemonstrationen mit mehr als Eine Millionen
    Pro Gaddafi Demonstranten wurden selbstverständlich auch nicht gezeigt.
    Lieber zeig tman ein paar wilde Rebellen in der Wüste die um sich herum ballern,
    oder zeigt immer wieder die gleichen Menschen massen.
    Der Westen wollte die Demokratie bringen. Ist die Sharia nun Demokratie??
    Gerne wird auch seine Anti-Christen Einstellung erwähnt.
    die 40,000 Christen im Lande lebten jedoch gut mit den Muslimen zusammen,
    es gab zwar nicht viele Kirchen,
    jedoch gab es sie und die Christen wurden nicht verfolgt,
    wie das so mancher zu behaupten sagt.
    Naja die Nato hat sich dem "Problem" im Prinzip selbst entledigt,
    nachdem sie 2 der wenigen Kirchen in Schutt und Asche gebombt hat.
    Quelle: Zwei koptische Kirchen Dank NATO in Libyen zerstört « kopten ohne grenzen
    (gibt aber noch mehr
    sucht eich halt eine die ihr als "gut" empfindet.)
    Und mit der Einführung der Sharia hat sich das Christ-sein in Libyen
    ja ohnehin so gut wie erledigt.



    Ich hoffe du hast meinen Beitrag wirklich verstanden. Dann würdest du dem entnehmen können, das ich nicht gerade von diesen NATO Angriffen überzeugt bin.

  10. #70
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Zitat Zitat von Šumadinko Beitrag anzeigen
    schau dir doch ihre Gesichter an einziges Vokabular " Alah u akber" ... leerer Blick und nur mit Waffen rumfuchteln...und dann wie sie Leichen behandeln...sorry für mich sind das Untermenschen.

    noch so ein völlig Ahnungsloser, "Untermenschen" war ein Begriff der Nationalsozialisten du Held

    Was für ein thread

Seite 7 von 35 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grausam entstellt: Syrischer Bub (13) zu Tode gequält
    Von Adriatiku im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 21:48
  2. Dieb von Polizei an Penis gefesselt und gequält!
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 14:29
  3. Oh mein Gott. Wie schrecklich.
    Von Grasdackel im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 18:52
  4. Gequält,Gefoltert und Getötet
    Von ArchitektSinan im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 17:42