BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Im Gespräch mit Manuel Ochsenreiter: “Der Krieg in Syrien ist ein Stellvertreterkrieg

Erstellt von Kure, 09.01.2014, 22:33 Uhr · 61 Antworten · 5.594 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Ja das stimmt schon, aber zu solchen Fragen wie "warum hat die USA doch nicht angegriffen" wird man schon was brauchbares finden. Ob es nun objektiv geschrieben ist oder nicht.
    Es hat mehrere Faktoren. Zum einen hat die USA kein Geld und auch kein Rückhalt in der Bevölkerung für einen weiteren Krieg. Zum anderen hat Syrien mächtige Verbündete mit dem Iran, Russland und China.
    Und wie ich schon geschrieben habe, hat Putin die Spannungen mit einem Kompromiss entschärfen können.

  2. #32

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt schon, aber zu solchen Fragen wie "warum hat die USA doch nicht angegriffen" wird man schon was brauchbares finden. Ob es nun objektiv geschrieben ist oder nicht.
    Es hat mehrere Faktoren. Zum einen hat die USA kein Geld und auch kein Rückhalt in der Bevölkerung für einen weiteren Krieg. Zum anderen hat Syrien mächtige Verbündete mit dem Iran, Russland und China.
    Und wie ich schon geschrieben habe, hat Putin die Spannungen mit einem Kompromiss entschärfen können.
    Warum? NULL BEWEISE und Assad hat,obwohl er dies nicht müsste, Diplomatisch versucht die Situation zu beruhigen und mit Russland angeboten diese Chemiewaffen zu zerstören.Diesen Vorschlag hat man in aller Öffentlichkeit gemacht und da konnte die USA nicht den Buhmann spielen und doch angreifen.

  3. #33
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Ja, ich glaube auch, dass der Giftgasanschlag eine False-Flag aktion gewesen ist, um internationale einmischung zu provozieren.

  4. #34

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Ja, ich glaube auch, dass der Giftgasanschlag eine False-Flag aktion gewesen ist, um internationale einmischung zu provozieren.
    Natürlich.Genau so wie ein angeblicher Angriff auf die türkische Grenze. Assad kann nicht so dumm sein und diesen Befehl geben.Da versuchen andere die Arschkarte ihm zuzuschieben

  5. #35
    Avatar von Aetents

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Ja, ich glaube auch, dass der Giftgasanschlag eine False-Flag aktion gewesen ist, um internationale einmischung zu provozieren.
    Wäre ja nicht das erste Mal von Seiten der USA gewesen so einen Versuch zu starten.....

  6. #36
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.159
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    Ja, ich glaube auch, dass der Giftgasanschlag eine False-Flag aktion gewesen ist, um internationale einmischung zu provozieren.
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Natürlich.Genau so wie ein angeblicher Angriff auf die türkische Grenze. Assad kann nicht so dumm sein und diesen Befehl geben.Da versuchen andere die Arschkarte ihm zuzuschieben
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Wäre ja nicht das erste Mal von Seiten der USA gewesen so einen Versuch zu starten.....
    Das ist ziemlich albern was ihr hier abzieht, es hat ganz klar Giftgasangriffe gegeben:
    New York -Die Uno-Chemiewaffeninspekteure haben in Syrien "klare und überzeugende" Beweise für einen Angriff mit dem Giftgas Sarin am 21. August in der Nähe von Damaskus gefunden. Das Gas sei mit Boden-Boden-Raketen verschossen und "auch gegen Zivilisten, darunter viele Kinder", eingesetzt worden. Das geht aus einem 38-seitigen Bericht des schwedischen Professors Åke Sellström hervor, den die Vereinten Nationen am Montag in New York vorstellten. Sellström leitet die Untersuchung der Uno-Chemiewaffen-Inspekteure in Syrien. Wie furchtbar die Auswirkungen des syrischen Bürgerkrieg inzwischen sind, schilderte auch eine vom Uno-Menschenrechtsrat berufene Untersuchungskommission unter der Leitung des brasilianischen Diplomaten Paulo Pinheiro.
    Syrien Uno bestätigt Einsatz von Nervengift in Damaskus - SPIEGEL ONLINE

    Der original-UNO-Report:
    http://www.un.org/disarmament/conten...estigation.pdf

    Auch Ärzte ohne Grenzen haben bestätigt, dass es tausende Fälle mit neurotoxischen Symptomen und Todesfällen gegeben hat.

    Wer jedoch verantwortlich ist für den Giftgaseinsatz, Rebellen oder Regierungstruppen, war nicht Gegenstand der Untersuchungen, es hat aber definitiv stattgefunden und kann nicht geleugnet werden.

  7. #37
    Avatar von Kure

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    1.083
    Ich hab auch nicht geschrieben, dass es keinen Giftgaseinsatz gegeben hab.

    Nochmal ein Ausszug von Manuel Ochsenreiter:
    Für die syrische Regierung hätte der Einsatz von Giftgas in diesem Krieg weder militärische noch politische Vorteile. Seit einigen Monaten geht die syrische Armee sehr erfolgreich gegen die sogenannten „Rebellen“ vor. Den syrischen Streitkräften ist es gelungen, die Kontrolle über viele strategisch wichtige Gebiete und Städte zurückzuerlangen – ohne den Einsatz von chemischen Kampfstoffen.
    Und politisch wäre der Einsatz von chemischen Waffen für Damaskus reiner Selbstmord. Die Seite der sogenannten „Rebellen“ dagegen profitiert von jedem einzelnen mutmaßlichen Giftgas-Opfer in Syrien. Das ist gerade jetzt der Fall. Sämtliche Indizien sprechen zudem dagegen, daß die syrische Armee in Ghouta chemische Kampfmittel eingesetzt hat. Im Gegensatz zu westlichen Politikern und Journalisten raten übrigens Experten zur Vorsicht mit vorschnellen Anschuldigungen.

  8. #38
    Avatar von Aetents

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3.360
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das ist ziemlich albern was ihr hier abzieht, es hat ganz klar Giftgasangriffe gegeben:
    Syrien Uno bestätigt Einsatz von Nervengift in Damaskus - SPIEGEL ONLINE

    Der original-UNO-Report:
    http://www.un.org/disarmament/conten...estigation.pdf

    Auch Ärzte ohne Grenzen haben bestätigt, dass es tausende Fälle mit neurotoxischen Symptomen und Todesfällen gegeben hat.

    Wer jedoch verantwortlich ist für den Giftgaseinsatz, Rebellen oder Regierungstruppen, war nicht Gegenstand der Untersuchungen, es hat aber definitiv stattgefunden und kann nicht geleugnet werden.
    Wer hat denn geleugnet das es zu Giftgasangriffen gekommen ist? Ich habe von keinem hier gelesen der die Angriffe geleugnet hat. Es liegen keine Beweise vor dass es die Regierung war die die Angriffe vollzogen hat. Dagegen aber gibt es diese über den Einsatz solcher Waffen durch die "Rebellen" und diese wurden sogar von Russland an die UN weitergeleitet aber von dieser gekonnt ingnoriert .....

  9. #39
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.159
    ok, dann habe ich "false-flag" nicht verstanden ... Ochsenreiter blubbert da einfach so vor sich hin
    Sämtliche Indizien sprechen zudem dagegen, daß die syrische Armee in Ghouta chemische Kampfmittel eingesetzt hat. Im Gegensatz zu westlichen Politikern und Journalisten raten übrigens Experten zur Vorsicht mit vorschnellen Anschuldigungen.

  10. #40
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    52.007
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    ich kann nicht mehr bruder...

    Niemand wird zurückgelassen!
    uploadfromtaptalk1389369728215.jpg

Ähnliche Themen

  1. Flächenbrand Syrien-Krieg
    Von TM1987 im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 18:37
  2. Krieg in Syrien: Assads Löwinnen
    Von demokrit im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 02:48
  3. Syrien: Exklusiv-Gespräch mit Syriens Präsident Assad
    Von Hundz Gemajni im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.07.2012, 17:09
  4. Bricht der Krieg gegen Syrien bald aus?
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 12:24
  5. Steht der Krieg gegen Syrien bevor?
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 00:23