BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 42 von 46 ErsteErste ... 32383940414243444546 LetzteLetzte
Ergebnis 411 bis 420 von 456

Krieg: Türkei greift syrische Ziele an

Erstellt von Kejo, 03.10.2012, 21:38 Uhr · 455 Antworten · 21.395 Aufrufe

  1. #411
    Avatar von AvniSinanoglu

    Registriert seit
    14.12.2008
    Beiträge
    77
    ich vermute der grenzkonflikt ist eine zwiscen esad und erdogan geplantes Szenario, denn es hilft der AKP den Verrat an das Volk zu vertuschen, denn zur Zeit hat die Regierung der islamisch-verräterischen Partei AKP Abkommen mit der Terrororganisation PKK gemacht. weiter AKP’nin Krt alm en radikal aamada!-Manetler-Yeni? gazetesi

  2. #412

    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    64
    Es gab in den letzten WOCHEN mehrere Aufrufe UN-Organisationen und sogar des Ober-UN-Terroristen, des USA-Pudels Ban Ki Moon persönlich, an die KRIEGSPARTEIEN in Syrien, die Genfer Konvention zu achten!

    Ein aktuelles Beispiel dafür, wie die West-Terroristen in Syrien (von Lügner Ban Ki Moon eigens geduldeten Terror-Monster) auf die GENFER KONVENTION pfeifen:
    ----------
    Türkei erwidert offenbar erneut Beschuss aus Syrien

    Keine Opfer durch syrisches Geschoss

    AFP – 6.10.2012 um 9 Uhr

    Auszug:
    Die Freie Syrische Armee (FSA) (Ivanfi: FSA: definitiv eine TERRORORGANISATION, die von den Atomaren Westmächten USA/GB/F und von den Golfmonarchen bezahlt, beliefert, vorangetrieben, gehetzt wird!) stellte der Assad-Regierung unterdessen ein Ultimatum, sich bis heute aus Ghuta, einem Vorort von Damaskus zurückzuziehen.

    Sonst würden 48 iranische Geiseln getötet, sagte ein FSA-Kommandeur.

    Die Geiseln befinden sich seit Anfang August in den Händen der Rebellen. (Ivanfi: richtig ist: TERRORISTEN).
    Die Aufständischen (Ivanfi: die FSA-Terroristen) halten die Iraner für Militärberater in Diensten Assads.

    Teheran gibt hingegen an, bei den Männern handele es sich um Pilger.

  3. #413

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Die türkische Armee hat einem Medienbericht zufolge am Samstag erneut einen Artilleriebeschuss aus Syrien erwidert. Eine Mörsergranate aus Syrien sei nahe des Dorfes Güvecci in der südosttürkischen Provinz Hatay eingeschlagen, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Anadolu. Das Geschoss habe ein ländliches Gebiet getroffen, Opfer habe es nicht gegeben. Dem Bericht zufolge wurde die Granate von der angrenzenden syrischen Zone Chirbet al-Dschos aus abgefeuert, wo sich die syrische Armee Gefechte mit Aufständischen liefert.

  4. #414
    Yunan
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    eigentlich schon immer ...



    Die Kriegstreiber versammelt , hast du die Rhetorik aus der Aktuellen Kamera? Die reguläre Armee eines anerkannten Staates schießt mal eben einige Male in das Grenzgebiet eines anderen Staates und dabei sterben Menschen. Was sollen die Türken jetzt deiner Meinung nach tun? Das Assad UN-Resolutionen am Arsch vorbeigehen unterstelle ich einfach mal.

    Wenn es in Holland einen Bürgerkrieg gäbe und die holländische Armee schießt ein paar Mal aus Versehen nach Aachen würde ich von Angie auch eine Reaktion erwarten. Mit Gewehren haben sie ja schon gezielt über die Grenze geschossen (auf Syrer).

    Erdogan hat ihm halt klargemacht, dass er mit seiner Artillerie nicht bis kurz vor den Grenze zielen kann, das ist zwangsläufig, dass da mal ein paar Geschosse zu weit fliegen.



    Für Moral und Anstand haben wir ja so furchtlose Staaten wie China und Russland frei von imperialistischem Denken.

    - - - Aktualisiert - - -



    Es geht gegen die USA und die Türkei ... da muss er einfach dran bleiben!
    Mit "Kriegstreiber" habe ich Harput und seine ungerechtfertigte neo-osmanische Selbstsicherheit gemeint und nicht den Vorfall als solchen. An seiner Schreibweise ist sein Durst nach Expansion zu erkennen.

    Und wenn er so selbstüberschätzend daherschwafelt und mal eben die Russen als unwichtig abtut, obwohl sie ein entscheidender, wenn nicht sogar der ausschlaggebende Faktor in der Region sind, dann mache ich ihn eben darauf aufmerksam, dass er keine Ahnung von der Problematik hat wie auch bei vielen anderen Sachverhalten was den Balkan und Nahen Osten angeht.

    Die Chinesen interessieren mich persönlich nicht wirklich aber es ist allgemein bekannt, dass sie nicht zimperlich mit innen- wie außenpolitischen Gegnern umgehen, was ich auch nicht geleugnet habe. Den Russen bringe ich große Sympathien entgegen weil sie ganz im Gegensatz du deinen scheinbar heißgeliebten USA keinen Hehl aus ihren Absichten machen und darüber hinaus keine Ansprüche auf fremde Territorien erheben sondern sich immer schön innerhalb ihrer Staatsgrenzen bewegen. Sie verhalten sich nicht so als hätten sie die Moral gepachtet und alleine das macht sie aus moralischer Sicht überlegen. Das kann man von den USA nicht behaupten.

  5. #415

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Mit "Kriegstreiber" habe ich Harput und seine ungerechtfertigte neo-osmanische Selbstsicherheit gemeint und nicht den Vorfall als solchen. An seiner Schreibweise ist sein Durst nach Expansion zu erkennen.

    Und wenn er so selbstüberschätzend daherschwafelt und mal eben die Russen als unwichtig abtut, obwohl sie ein entscheidender, wenn nicht sogar der ausschlaggebende Faktor in der Region sind, dann mache ich ihn eben darauf aufmerksam, dass er keine Ahnung von der Problematik hat wie auch bei vielen anderen Sachverhalten was den Balkan und Nahen Osten angeht.

    Die Chinesen interessieren mich persönlich nicht wirklich aber es ist allgemein bekannt, dass sie nicht zimperlich mit innen- wie außenpolitischen Gegnern umgehen, was ich auch nicht geleugnet habe. Den Russen bringe ich große Sympathien entgegen weil sie ganz im Gegensatz du deinen scheinbar heißgeliebten USA keinen Hehl aus ihren Absichten machen und darüber hinaus keine Ansprüche auf fremde Territorien erheben sondern sich immer schön innerhalb ihrer Staatsgrenzen bewegen. Sie verhalten sich nicht so als hätten sie die Moral gepachtet und alleine das macht sie aus moralischer Sicht überlegen. Das kann man von den USA nicht behaupten.
    Die Völker vom Baltikum oder Kaukasus werden da eine andere Meinung haben als Du.

  6. #416
    Yunan
    Zitat Zitat von Karoliner Beitrag anzeigen
    Kernfrage: was soll die Türkei tun? Das als Kollateralschaden für den Weltfrieden hinnehmen?
    In angemessenem Rahmen dafür sorgen, dass alle Personen, die auf türkischem Staatsgebiet leben psychisch wie physisch unversehrt vom Krieg in Syrien bleiben.

  7. #417
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.551
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Ein paar tausend Demonstranten in einer 20-Millionen-Metropolregion sind wirklich nicht viel, auch wenn sie ein (natürlich) großes Medienecho erschaffen.

    Außerdem waren das idR. Kommis und linke Spinner.
    Paar linke Spinner und Kommunisten?
    Die Mehrheit ist also hinter dem Krieg, und wenn ich das interpretieren darf, du auch?

    Bei allem Respekt, nein, nein, nein....

  8. #418
    Yunan
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die Völker vom Baltikum oder Kaukasus werden da eine andere Meinung haben als Du.
    Das Baltikum ist unabhängig, Georgien hat einen pro-russischen Präsidenten gewählt (selbst nach dem Krieg), Armenien ist seit mehr als 100 Jahren eng mit Russland verbunden und das ist von der Bevölkerung gewollt. Probleme gibt es mit Tschetschenien und mit dem zweiten Tschetschenienkrieg und der Einmischung islamistischer Extremisten, die noch mit US-Waffen aus der Zeit der Unterstützung der USA für die afghanischen Mudschahedin gegen Russland kämpfen, haben diese sogenannten Rebellen es sich selbst verspielt und Russland die Legitimität zum Eingriff gegeben.

  9. #419
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.043
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    In angemessenem Rahmen dafür sorgen, dass alle Personen, die auf türkischem Staatsgebiet leben psychisch wie physisch unversehrt vom Krieg in Syrien bleiben.
    Und wie soll das konkret aussehen? Du hast viel geschrieben aber nichts gesagt.

    Außerdem überschätzt du den Einfluss Russlands, sie werden es vermeiden, die Türkei als Feind zu gewinnen, denn im Gegensatz zu der Türkei ist Syrien nur ein kleiner Fisch.

  10. #420
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.966
    Zitat Zitat von Ivanfi Beitrag anzeigen
    Es gab in den letzten WOCHEN mehrere Aufrufe UN-Organisationen und sogar des Ober-UN-Terroristen, des USA-Pudels Ban Ki Moon persönlich, an die KRIEGSPARTEIEN in Syrien, die Genfer Konvention zu achten!

    Ein aktuelles Beispiel dafür, wie die West-Terroristen in Syrien (von Lügner Ban Ki Moon eigens geduldeten Terror-Monster) auf die GENFER KONVENTION pfeifen:
    ----------
    Türkei erwidert offenbar erneut Beschuss aus Syrien

    Keine Opfer durch syrisches Geschoss

    AFP – 6.10.2012 um 9 Uhr

    Auszug:
    Die Freie Syrische Armee (FSA) (Ivanfi: FSA: definitiv eine TERRORORGANISATION, die von den Atomaren Westmächten USA/GB/F und von den Golfmonarchen bezahlt, beliefert, vorangetrieben, gehetzt wird!) stellte der Assad-Regierung unterdessen ein Ultimatum, sich bis heute aus Ghuta, einem Vorort von Damaskus zurückzuziehen.

    Sonst würden 48 iranische Geiseln getötet, sagte ein FSA-Kommandeur.

    Die Geiseln befinden sich seit Anfang August in den Händen der Rebellen. (Ivanfi: richtig ist: TERRORISTEN).
    Die Aufständischen (Ivanfi: die FSA-Terroristen) halten die Iraner für Militärberater in Diensten Assads.

    Teheran gibt hingegen an, bei den Männern handele es sich um Pilger.
    Alles klar, wir sind von deiner Objektivität voll und ganz überzeugt

Ähnliche Themen

  1. Haber News: USA greift Syrien mit Atomwaffen an
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 22:09
  2. Bricht der Krieg gegen Syrien bald aus?
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 12:24
  3. Steht der Krieg gegen Syrien bevor?
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 00:23
  4. Türkei plant Pufferzone in Syrien!
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 20:41
  5. Bereitet Israel sich auf einen Krieg gegen Syrien vor?
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 19:30