BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Libanon: Kämpfe zwischen Armee und Salafisten von Scheich Assir

Erstellt von bc88, 24.06.2013, 15:29 Uhr · 25 Antworten · 3.518 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Sazan Beitrag anzeigen
    bruder, irgendwie traue ich diesem al-assir nicht. er ist aufeinmal da wie aus dem nichts und genießt seit dem die aufmerksamkeit der medien.. er darf öffentlich die hizbollah kritisieren und wilde drohungen aussprechen, aber ihm passiert trotzdem nichts, stattdessen müssen unschuldige im libanon sterben. allahu alem. ich hab vor kurzem ein video gesehen, in dem zu sehen ist wie er einen mann mit nem gewehr schlägt und ihn anschreit.. das ist nicht der richtige weg.. seine mutter ist übrigens schiitin und ich meine sogar gehört/gelesen zu haben, dass einige seiner geschwister zur hizbollah gehören.
    Ja Bruder aber es ist immer das Gleiche man beschuldigt immer jene die aufstehen für irgendetwas Anderes. Klar es kann sein das was du erzählst aber al-Assir passiert nichts weil der auf der Flucht ist seine Moschee in Sidon wurde ja komplett auf den Kopf gestellt. Vor einem Monat oder so kam mal von einer Quelle die Meldung das er und Fadel Shaker von der Hizbullah gefangen genommen und verbrannt wurden aber eben wie es aussieht Lügen von der Hizbullah. Der Sieg kommt, Assad wird fallen ob es denen hier passt oder nicht.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Ohne den Einmarsch der Kreuzritter wird Assad nicht fallen! Deine "Brüder" sind doch total überfordert mit den Hightech-Waffen aus dem Westen. :

    ....verrecken wie die Fliegen, sag lieber deine Blut Brüdaz, die sollen weniger Allahu Akbar rufen und sich mehr auf Kämpfen konzentrieren.
    Du meinst deine Kreuzritter die noch keinen Krieg im Iraq, Afghanistan etc. gewinnen konnten? Die Rebellen brauchen nur Waffen, Munition und eine Flugverbotszone und dann jagen die Assad und seine Hünde bis Isfahan. Assad kann diesen Krieg nicht gewinnen und das Prinzip wie er seine ,,Erfolge'' macht weisst du oder? Wie in al-Qusayr als er einfach die ganze Stadt bombardierte bis nichts mehr übrig war wo man in Deckung gehen konnte, Fakt ist er wäre schon tot hätten die Hunde von Hizbullah nicht eingegriffen aber wenn Assad fällt ist das der Untergang von diesen elenden Verräter.

  2. #12
    Yunan
    Zitat Zitat von Zahir Beitrag anzeigen
    al-Assir steht wenn schon seinen Mann nicht wie der Clown Hassan Nasrallat der seine Leute nach Syrien schickt und selber nur zuguckt. Es dauert nicht mehr lange inshAllah bis Assad der Hund gestürzt ist und das wird auch der Untergang der Hizbullah.
    Du kannst doch lesen, oder? Ich habe geschrieben und belegt, dass Assir sich mit dem Mossad in Istanbul getroffen hat. Was erzählst du hier als von einem Clown Nasrallah und einen ehrvollen Mann Assir?

  3. #13

    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Du kannst doch lesen, oder? Ich habe geschrieben und belegt, dass Assir sich mit dem Mossad in Istanbul getroffen hat. Was erzählst du hier als von einem Clown Nasrallah und einen ehrvollen Mann Assir?
    Hör mal zu was ich dir sag, ich kenne Assir nicht persönlich und weiss auch nicht wo der hinreist was auch immer, aber was die Syrienpolitik angeht und generell halte ich lieber zu Assir als zum Fettsack Nasrallat. Hassan Nasrallat ist ein Feigling hoch 1000 im Vergleich zu Assir, redet von Befreiung von Syrien, Saidna Zaynab oder was weiss ich aber frisst dort sein Falafel in Libanon während seine Truppen in Syrien verrecken, Assir hingegen nimmt die Waffe selbst in die Hand, siehe Schlacht von al-Qusayr wo er mit seinem Sohn war.

  4. #14
    Yunan
    Ok, du bist eben einfach nur für jemanden um gegen jemand anderen zu sein. Das ist reine Hinterlistigkeit und Feigheit und hat mit Ehre nichts zu tun.

  5. #15

    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Ok, du bist eben einfach nur für jemanden um gegen jemand anderen zu sein. Das ist reine Hinterlistigkeit und Feigheit und hat mit Ehre nichts zu tun.
    Willst du mir denn jetzt erzählen dass Hizbullah den ,,GUTEN'' Assad unterstützt?

  6. #16
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    979
    Zitat Zitat von Zahir Beitrag anzeigen
    Du meinst deine Kreuzritter die noch keinen Krieg im Iraq, Afghanistan etc. gewinnen konnten?
    Das Land wurde besetzt und neue Puppen installiert.Die Usa haben heute deutlich mehr Einfluss im Irak und Afghanistan als vor dem Einmarsch....

    Zitat Zitat von Zahir Beitrag anzeigen
    Die Rebellen brauchen nur Waffen, Munition und eine Flugverbotszone und dann jagen die Assad und seine Hünde bis Isfahan.
    Hat in Libyen nicht ausgereicht.

    Vergleiche nun die Streitkräfte in Libyen mit der SAA.

    Zitat Zitat von Zahir Beitrag anzeigen
    Assad kann diesen Krieg nicht gewinnen und das Prinzip wie er seine ,,Erfolge'' macht weisst du oder? Wie in al-Qusayr als er einfach die ganze Stadt bombardierte bis nichts mehr übrig war wo man in Deckung gehen konnte,
    Assad sitzt fest im Sattel und hat Heimvorteil, die Luftangriffe sind legitimes Kriegsrecht.Das es unschuldige Opfer gibt ist normal im Krieg, schlimmer würde ich finden, wenn sich die Edlen Gotteskrieger Zivilisten als Schutzschilde bedienen würden.

    Zitat Zitat von Zahir Beitrag anzeigen
    Fakt ist er wäre schon tot hätten die Hunde von Hizbullah nicht eingegriffen aber wenn Assad fällt ist das der Untergang von diesen elenden Verräter.
    Hat Assad immer dementiert, der Grund lag eher darin das die Terrorbanden angefangen haben in Libanon Chaos anzustiften und die Hizbullah nicht länger zu sehen wollte.

  7. #17

    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Das Land wurde besetzt und neue Puppen installiert.Die Usa haben heute deutlich mehr Einfluss im Irak und Afghanistan als vor dem Einmarsch....



    Hat in Libyen nicht ausgereicht.

    Vergleiche nun die Streitkräfte in Libyen mit der SAA.


    Assad sitzt fest im Sattel und hat Heimvorteil, die Luftangriffe sind legitimes Kriegsrecht.Das es unschuldige Opfer gibt ist normal im Krieg, schlimmer würde ich finden, wenn sich die Edlen Gotteskrieger Zivilisten als Schutzschilde bedienen würden.

    Hat Assad immer dementiert, der Grund lag eher darin das die Terrorbanden angefangen haben in Libanon Chaos anzustiften und die Hizbullah nicht länger zu sehen wollte.
    Fakt ist dass Amerika keinen Krieg im Iraq und auch nicht in Afghanistan gewinnen konnte und das sage nicht ich sondern das sagen auch hohe Leute der Armee.

    Vergleiche die Rebellen von Syrien mit denen von Lybien.

    Assad kann nicht gewinnen versteh es einfach er kann so viele Leute mitnehmen wie es geht bis er gestürzt wird. Was für ein Kriegsrecht ist das denn wenn man ganze Städte in Schutt und Asche legt du Vogel?

    Nein das ist nicht der Grund der Hizbullah für das Einmarschieren in Syrien sondern dass Syrien die einzige Möglichkeit ist für sie dass sie Waffen vom grossen Bruder Iran bekommen, weil wäre dass nicht der Fall wäre Assad verreckt und den Fettsack Nasrallat hätte es nicht interessiert. Von wegen Terrorbanden im Libanon.

  8. #18

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    Eben! es sind heute nicht wenige, die sagen, dass das Leben mit Sadam sicherer und besser war.Wie hoch die Zustimmung der Taliban bei den Paschtunen ist weiß ich nicht, aber wenn man sieht wie der Westen heute mit denen umgeht merkt man doch das die immer noch was zu melden haben, besondern in Provinzen wo Kabul nicht präsent ist.
    das Saddam 100.000 Kurden vergast hat interessiert wohl keinen Hauptsache anti Amerika

  9. #19
    Avatar von Ademus Papa

    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    979
    Zitat Zitat von Zahir Beitrag anzeigen
    *Fakt ist dass Amerika keinen Krieg im Iraq und auch nicht in Afghanistan gewinnen konnte und das sage nicht ich sondern das sagen auch hohe Leute der Armee.

    **Vergleiche die Rebellen von Syrien mit denen von Lybien.

    ***Assad kann nicht gewinnen versteh es einfach er kann so viele Leute mitnehmen wie es geht bis er gestürzt wird. Was für ein Kriegsrecht ist das denn wenn man ganze Städte in Schutt und Asche legt du Vogel?

    ****Nein das ist nicht der Grund der Hizbullah für das Einmarschieren in Syrien sondern dass Syrien die einzige Möglichkeit ist für sie dass sie Waffen vom grossen Bruder Iran bekommen, weil wäre dass nicht der Fall wäre Assad verreckt und den Fettsack Nasrallat hätte es nicht interessiert. Von wegen Terrorbanden im Libanon.
    *Es spielt heute keine Rolle mehr, ob USA den Krieg verloren hat.Fakt ist Amerika hat Irak und Afghanistan mit einer Krankheit Infiziert und Terror ist kein Gegenmittel, sondern nutzen für Usa!

    **In Syrien kommen die Rebellen aus aller Herren Länder, in Lybien hauptsächlich vom Volk.Wobei ich behaupte, dass nur ein teil sich erhoben hat.

    ***Assad liegt in Führung, dass zeigen die Ergebnisse der letzten Monate und die Unfähigkeit des Westens.Diese ganzen Videos der Terrorbanden über Erfolge und "Märtyrer" dient nur der Propaganda, für dich ,Dzekos,Tschetschenen und andere kaputten Seelen.

    ****Na klar, ich stimme dir zu, aber nicht nur...




    Wie muss es dort nur den friedlichen Sunniten ergehen?


    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    das Saddam 100.000 Kurden vergast hat interessiert wohl keinen Hauptsache anti Amerika
    Natürlich darf das nicht vergessen werden, aber vom wem wurde Saddam hofiert?

  10. #20

    Registriert seit
    28.06.2013
    Beiträge
    77
    Zitat Zitat von Ademus Papa Beitrag anzeigen
    *Es spielt heute keine Rolle mehr, ob USA den Krieg verloren hat.Fakt ist Amerika hat Irak und Afghanistan mit einer Krankheit Infiziert und Terror ist kein Gegenmittel, sondern nutzen für Usa!

    **In Syrien kommen die Rebellen aus aller Herren Länder, in Lybien hauptsächlich vom Volk.Wobei ich behaupte, dass nur ein teil sich erhoben hat.

    ***Assad liegt in Führung, dass zeigen die Ergebnisse der letzten Monate und die Unfähigkeit des Westens.Diese ganzen Videos der Terrorbanden über Erfolge und "Märtyrer" dient nur der Propaganda, für dich ,Dzekos,Tschetschenen und andere kaputten Seelen.

    ****Na klar, ich stimme dir zu, aber nicht nur...




    Wie muss es dort nur den friedlichen Sunniten ergehen?




    Natürlich darf das nicht vergessen werden, aber vom wem wurde Saddam hofiert?
    Guck du kannst weiter träumen dass Assad gewinnen wird ich habe keine Zeit mich hier mir Nein es ist so- Nein so-Spiele zu beschäftigen. Assad ist ein Hund und er wird fallen. Ach ja genau, in Libyen sah es auch so aus wie momentan in Syrien. Qaddafi bombardierte alles was er konnte und als 75% vom Land unter seiner Kontrolle war dachten die Libyer auch es wäre verloren. Siehe das Ende von Qaddafi

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Scheich in Katar bezichtigt Papst des Aufruhrs
    Von Dirigent im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.09.2012, 15:12
  2. Was ist der Unterschie zwischen Sunniten, Schiiten und Salafisten?
    Von liberitas im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 02:17
  3. KämPfe zwischen IRAN und kurdische PJAK ;115 Tote
    Von ZazaKurde im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 189
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 19:11
  4. Scheich Abdurrahman ruft die Muslime in Belgien auf auszuwandern
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 20:16
  5. Kämpfe zwischen Georgien und Südossetien
    Von lulios im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 02:14