BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Libyen: Italien und Türkei setzen auf eigene Truppen

Erstellt von Barney Ross, 25.02.2011, 19:37 Uhr · 24 Antworten · 3.747 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    01.12.2009
    Beiträge
    4.668

    Libyen: Italien und Türkei setzen auf eigene Truppen

    Um die Evakuierung ihrer in Libyen befindlichen Bürger zu ermöglichen, wollen Italien und die Türkei Truppen bzw. Spezialkräfte zum Einsatz bringen. Unterdessen bereiten sich die Soldaten auf ihren Einsatz vor.

    Angesichts der chaotischen Zustände in Libyen versuchen Staaten aus aller Welt mit Hochdruck, ihre Bürger in Sicherheit zu bringen. Die italienische Armee soll im Südosten des Landes eingeschlossene Staatsbürger in einem "militärischen Einsatz" abholen, sagte Verteidigungsminister Ignazio La Russa am Freitag. Notfalls will auch die türkische Regierung ihre Staatsbürger mit gezielten Militäreinsätzen aus dem Land herausholen. Südkorea charterte drei Flugzeuge, um seine Bürger vorerst nach Kairo zu bringen und auch die indische Regierung wird ab Samstag tausende Landsleute mit Sondermaschinen ausfliegen. Drei Kriegsschiffe der Deutschen Marine sind unterdessen in Malta eingetroffen.

    Der militärische Einsatz Italiens könne beginnen, sobald das Außenministerium in Rom seine Zustimmung gegeben habe, so La Russa. Italienischen Medienberichten zufolge sollen sich noch etwa 400 Landsleute in Libyen befinden. Am Donnerstag hatte die Regierung in Rom zwei Schiffe und zwei Militärflugzeuge entsandt, um italienische Staatsbürger abzuholen.
    Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan habe den Generalstab in einer schriftlichen Direktive angewiesen, Spezialeinheiten auf den Einsatz vorzubereiten, berichtete die türkische Tageszeitung "Bugün" am Freitag. Spezialeinheiten sollen dann mit Booten und aus Hubschraubern nach Libyen eindringen. Solche Einsätze blieben aber das letzte Mittel. Die Türkei wolle weiter auf Diplomatie setzen, hieß es. Von zunächst rund 25.000 Türken in Libyen hat Ankara bisher etwa 7.500 aus dem Land herausgeholt.
    Etwa 1.400 Südkorea befanden sich bei dem Ausbruch der Unruhen in Libyen. Nach Berichten südkoreanischer Medien sind 47 Unternehmen aus Südkorea, darunter 24 Baufirmen, in Libyen tätig. Ein Flugzeug der Korean Air soll noch im Verlauf des Tags rund 300 Passagiere in Tripolis aufnehmen, eine weitere Maschine in den Norden des Landes fliegen.
    Indien fliegt Bürger aus

    Die indische Regierung wird ab Samstag ihre Staatsbürger Libyen ausfliegen. Außenminister S.M. Krishna sagte am Freitag in Neu Delhi, die libyschen Behörden hätten der staatlichen Fluglinie Air India die Landeerlaubnis für den Flughafen der Hauptstadt Tripolis erteilt. Bis zum 7. März soll es täglich mindestens zwei Flüge geben. Zudem werde der Einsatz von drei Schiffen der indischen Marine geprüft, um weitere Menschen auf dem Seeweg in Sicherheit zu bringen. Bereits am Wochenende soll ein indisches Passagierschiff in der Hafenstadt Benghazi (Bengasi) anlegen, um etwa 1.200 Inder an Bord zu nehmen. Nach offizielle Angaben halten sich insgesamt mehr als 18.000 indische Staatsbürger in Libyen auf.
    Im Rahmen der deutschen Bemühungen zur Rettung von Deutschen und anderen EU-Bürgern aus Libyen sind indes drei Kriegsschiffe der Deutschen Marine in Malta eingetroffen. Das große Versorgungsschiff "Berlin" sowie die Fregatte "Rheinland-Pfalz" liefen am Freitag den Hafen von Valetta an. Von dort sollen sie nach Angaben aus Militärkreisen möglicherweise noch am Abend zusammen mit der ebenfalls zu dem Verband gehörenden Fregatte "Brandenburg" in ihr Einsatzgebiet Große Syrte auslaufen.
    Auch die chinesische Regierung beorderte am Freitag die Fregatte "Xuzhou" in das Mittelmeer, um beim Abtransport tausender Chinesen aus Libyen zu helfen. Das Kriegsschiff, bisher im Anti-Piraten-Einsatz im Golf von Aden, soll die von der chinesischen Regierung gecharterten Schiffe absichern, die gegenwärtig zum Abtransport von Chinesen aus den libyschen Krisenzonen zwischen Griechenland und Nordafrika pendeln. Nach offiziellen Angaben aus Peking befanden sich am Freitag noch rund 21. 000 Chinesen in Libyen.

    quelle: Libyen: Italien und Türkei setzen auf eigene Truppen > Kleine Zeitung

  2. #2
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    150 bosnische Staatsbürger sind mit einem türkischen Schiff aus Libyen ausgelaufen und werden in der Türkei abgeholt.

    weitere 500 sind mit BH Airlines ausgeflogen worden, und 1000 befinden sich noch im Land.

  3. #3
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    wir holen euch raus. notfalls stürzen wir Ghaddafi und übernehmen Libyen

  4. #4
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.889
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    wir holen euch raus. notfalls stürzen wir Ghaddafi und übernehmen Lybien
    Neues Osmanische Imperium !!!!


    Kann ich als Janitschar mitmachen?

  5. #5

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    150 bosnische Staatsbürger sind mit einem türkischen Schiff aus Libyen ausgelaufen und werden in der Türkei abgeholt.

    weitere 500 sind mit BH Airlines ausgeflogen worden, und 1000 befinden sich noch im Land.
    was machen so viel bosnier da unten

  6. #6
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Auch Deutschland hat bereits 3 Schiffe der Marine runtergeschickt.

  7. #7
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Neues Osmanische Imperium !!!!


    Kann ich als Janitschar mitmachen?
    Nein diese Elite wird es nicht mehr geben wir vertrauen nur den Bosniaken und die werden als Sipahi ausgebildet.

  8. #8
    Yunan
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    wir holen euch raus. notfalls stürzen wir Ghaddafi und übernehmen Libyen
    Ja ne, is klar. Kommen da etwa unterdrückte Großmachtträume ans Tageslicht?

  9. #9
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von AnubisGM3 Beitrag anzeigen
    was machen so viel bosnier da unten
    Das sind Arbeiter bosnischer Agenturen die in den Arabischen Ländern und im Iran beschäftigt sind, meistens Industrieverrohrer und Schweisser vorallem. es gibt tausende da unten. Mein Bekannter war auch schon in Algerien und im Iran.

  10. #10
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Unsere Jungs in Libyen bei der Evakuierung unserer Landsleute und anderen Ausländer






Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei-Libyen
    Von AyYıldız im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 07.04.2011, 22:42
  2. Libyen: Italien und Türkei setzen auf eigene Truppen
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 18:31
  3. USA bringen Truppen rund um Libyen in Stellung
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 15:03
  4. Türkei vs Italien
    Von im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.11.2006, 18:12
  5. Türkei besorgt um eigene Beitrittsverhandlungen
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 12:06