BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 28 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 276

Libyen kippt ?

Erstellt von ökörtilos, 16.02.2011, 20:09 Uhr · 275 Antworten · 26.152 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen


    cooler typ

  2. #72
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Da mein Vater ja in Arabien aufgewachsen ist, laufen bei uns rund um die Uhr arabische Kanäle, auch die von Libyen und allen anderen..

    Einfach krass was die Typen dort alles erzählen..

    Erst vorhin auf Jazeera kam Karadawi und hat ein Gebet gegen Gadaffi gemacht..

    Einfach krass was dort abläuft..
    Ich kann von hier aus nur schwer einschätzen was sich tatsächlich in Libyen abspielt.Die Berichterstattung aus dem Land ist eingeschränkt und die Medien verbreiten oftmals erfundene Geschichten wie die das Gaddafi "nach Venezuela geflohen sei".Da sich diese Story nun als Ente entpuppte frage ich mich natürlich was es mit den anderen Gerüchten auf sich hat wie z.B. dem das angeblich der Luftwaffe befohlen worden sei auf Demonstranten zu schießen?


    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Allein heute sind in einer Stadt 160 Leute umgekommen.

    Der Typ meints ernst.
    Der ist ein kranker Freak, wenn der sagt er bleibt, dann bleibt er auch.

    Ich kann mit dir Wetten das er die Demonstrationen mit Gewalt niederschießen wird. (Er hat ja angefangen, aber ich mein es wird noch viel viel heftiger werden)
    Gewalt produziert immer Gegengewalt.Sollte es wirklich stimmen das die Demonstranten mit dieser Härte niedergekämpft werden dann gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder Gaddafi schafft es wirklich nach chinesischem Muster wieder für Ruhe zu sorgen oder man provoziert bürgerkriegsähnliche Zustände herbei.

    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Der Kerl ist völlig paranoid und steht vermutlich unter permanentem Drogeneinfluss.

    Das ist nur ein Beispiel seines Irrsinns:



    Er diskutiert wirklich über Pepsi und Coca Cola vor Hunterttausenden.


    Kranke Irre wie er und Ghaddafi gehören in geschlossene Anstalten, nicht in die Politik.
    Warum? Damit überall nur noch angepasste Langweiler herumlaufen?

    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    anscheinend versuchen die Menschen jetzt das, was den Amerikanern nicht gelungen ist- den Nahen Osten zu demokratisieren.

    Herr Hussein hätte jetzt wohl ernsthafte Probleme, die Bevölkerung des unter den Sanktionen leidenden Irak würde sicherlich gegen das Regime aufbegehren.Zum Glück haben ihn die Amis vor solch einem Schicksal bewahrt.
    Doch wäre es ohne den Irakkrieg überhaupt zu dieser Entwicklung in den arabischen Staaten gekommen?

  3. #73
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Herr Hussein hätte jetzt wohl ernsthafte Probleme, die Bevölkerung des unter den Sanktionen leidenden Irak würde sicherlich gegen das Regime aufbegehren.Zum Glück haben ihn die Amis vor solch einem Schicksal bewahrt.
    Hier ein guter Artikel dazu:
    Irak-Krieg 2003: Grundloser, hirnloser strategischer Megafehler des Westens - Robert Grözinger - eigentümlich frei

    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Doch wäre es ohne den Irakkrieg überhaupt zu dieser Entwicklung in den arabischen Staaten gekommen?
    Ich denke schon, ehrlich gesagt - denn Libyen, Ägypten und auch Tunesien unter Ben Ali waren nicht wirklich davon betroffen - 1) hatten sie Verbündete im Westen und 2) waren sie für den Westen stratetigisch gar nicht unwichtig, vor allem für Europa aber auch für die Türkei z.b. die in Libyen massiv investiert.

    Vielen Nato Bündnispartnern war es also sicher sehr wichtig dass dieser Krieg nicht die Stabilität dieser Staaten beeinträchtigt.

    Des weiteren sehe ich auch nicht dass der Irak Krieg irgendwelche "Sympathien" mit der Freiheit weckt - ganz im Gegenteil: Er liefert täglich Propaganda - Futter für die Anti- Westlichen Regime.

  4. #74
    Yunan
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Vorhin zeigte das libysche TV ein sehr kurzes Video in dem Gaddafi offenbar live ein Lebenszeichen von sich gab und in einem Wagen sitzend ein Bisschen mit seinem Regenschirm herumwedelte




    Erinnert mich irgrendwie an:



    Noch dazu in diesem alten Auto und der Mütze. Der Kerl ist völlig paranoid.


    Der frühere ägyptische Präsident Anwar al-Sadat urteilte einmal über Gaddafi: "Hundert Prozent krank im Kopf."

  5. #75
    Yunan
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    einerseits bewundere ich die menschen dort..den Mut, den Willen, aber andererseits,,,die wollen Demokratie,,,ja klar...aber sollen erstmal mit der demokratie im eigenen Haus anfangen...
    Wie meinst du das? Meinst du, dass nur ein Herrscher dieses Kalibers sich von irgendwelchen Forderungen nach Demokratie beeindrucken lässt?

    Die meisten Häftlinge des berüchtigten Abu-Dschamal-Gefängnisses von Tripolis, in dem bei einer Revolte vor 15 Jahren mehr als 1200 Insassen getötet wurden, stammen von dort.
    Diese Gefängnisinsassen haben nur nach besseren Haftbedingungen gefragt, alle 1200 wurden aufgrund dieser Frage massakriert. Hier muss Gewalt mit noch größerer Gewalt bekämpft werden.

  6. #76
    Yunan
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Spart euch die Tränendüsen lieber für die iranischen Zivilisten auf, die in spätestens 2 Jahren von israelischen Jagdbombern gejagt werden.

    Bezahlter Abschaum.
    Klingt irgendwie paranoid wie Muammer.

  7. #77
    ökörtilos
    Schöne Frauen gibt es auch in Südamerika, falls er wirklich einmal das Land verlassen müsste...

  8. #78
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Immer mehr Diplomaten treten zurück, Deutschland (!) spricht offen Drohungen aus, aus Insiderquellen erfährt man dass nur noch wenige Stützpunkte von der Armee gehalten werden.

    Gaddafi ist wohl bald Geschichte.

    Hier immer wieder neuigkeiten:
    Diplomat: Gaddafis Truppen halten nur mehr wenige Stützpunkte - Libyen - derStandard.at

  9. #79
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Immer mehr Diplomaten treten zurück, Deutschland (!) spricht offen Drohungen aus, aus Insiderquellen erfährt man dass nur noch wenige Stützpunkte von der Armee gehalten werden.

    Gaddafi ist wohl bald Geschichte.

    Hier immer wieder neuigkeiten:
    Diplomat: Gaddafis Truppen halten nur mehr wenige Stützpunkte - Libyen - derStandard.at
    Das Problem ist, was danach? Ohne wirklich in demokratischen Verhältnissen geschulte Politiker. Wo als einzige "stabile" Gruppierung die Moslembrüderschaften existieren. Sicher ein Grund zur Freude seine Absetzung so wie bei Mubarak etwa in Ägypten. Aber noch mehr wie dort die bange Frage nach der Zukunft und wer das jetzt in die Hand nehmen soll.

  10. #80
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Ich weiß es auch nicht.

    Bei Mubarak in Egypten erwies sich das Militär ja als Starke Macht die Wahlen ermöglicht - in Libyen siehts nicht danach aus.

    Aber ich denke nicht dass Gaddafi diese Spirale der Gewalt stoppen kann, die er da losgetreten hat.

Seite 8 von 28 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 23:49
  2. Libyen kippt ?
    Von ökörtilos im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 247
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:05
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 15:12
  4. Verfassungsgericht kippt Vorratsdaten-Speicherung
    Von Cobra im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 16:13
  5. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 02:15