BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 20 von 30 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 294

PRO Ghaddafi/CONTRA UN-Internevntion

Erstellt von Hercegovac, 20.03.2011, 22:46 Uhr · 293 Antworten · 17.201 Aufrufe

  1. #191
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Du hast Recht.
    Aber wieso wird nicht Bahrain und Saudi Arabien bombardiert oder negativ berichtet? Dort werden auch Demonstranten getötet. Die Saudis dringen wie Saddam in ein fremdes Land ein. Da ist den Amis das Menschenrecht SCHEIßEGAL. Weil dort eine pro amerikanische Regierung sitzt!!!!!
    Ihr habt euch hier auf Gaddafie eingeschossen, schwimmt wieder mal auf der Yankee-Welle mit, lässt keine Kritik an EU und USA. Das ist sehr unglaubwürdig und hat mit Wahrung von Menschenrechten nichts zu tun. Es ist ein reiner Kampf um Macht!!!

    es gibt natürlich einen noch wichtigen aspekt.
    den ich ungern erwähne, weil es oft in den "falschen hals" kommt.

    viele menschen haben vor der moslemischen welt angst und andere sind sich unsicher.
    zu den zweiteren gehöre zweifelsfrei auch ich.

    man hat im irak weit aus grösseres vermutet, an waffen und technik.
    da ist man dann doch böse aufgelaufen.

    inzwischen reicht es den usa ein land wie libyen zu überfliegen und aus zu kundschaften.
    war nur aus sehr hohen höhe, per satelit nur möglich.
    sie hatten möglichkeit für zwei dinge.
    1. das land auszuleuchten.
    2. die waffensysteme der libyer zu "überprüfen"
    naja, und ein kleines bischen von diesen waffen zu zerstören.

    ich glaube das wird ihnen reichen.
    ist den amis wichtiger, als jegliches öl.

  2. #192
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    kiko

    menschen erobert man am besten, sichersten und am schnellsten mit dem herzen.

    diese menschen werden nie demonstrieren.

  3. #193
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    es gibt natürlich einen noch wichtigen aspekt.
    den ich ungern erwähne, weil es oft in den "falschen hals" kommt.

    viele menschen haben vor der moslemischen welt angst und andere sind sich unsicher.
    zu den zweiteren gehöre zweifelsfrei auch ich.

    man hat im irak weit aus grösseres vermutet, an waffen und technik.
    da ist man dann doch böse aufgelaufen.

    inzwischen reicht es den usa ein land wie libyen zu überfliegen und aus zu kundschaften.
    war nur aus sehr hohen höhe, per satelit nur möglich.
    sie hatten möglichkeit für zwei dinge.
    1. das land auszuleuchten.
    2. die waffensysteme der libyer zu "überprüfen"
    naja, und ein kleines bischen von diesen waffen zu zerstören.

    ich glaube das wird ihnen reichen.
    ist den amis wichtiger, als jegliches öl.
    Der Ami fängt nicht mal an zu popeln, wenn hinten kein Gewinn rauskommt.

  4. #194
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Der Ami fängt nicht mal an zu popeln, wenn hinten kein Gewinn rauskommt.
    welchen gewinn hat man auf dem balkan mitgenommen?

    so viele schätze hat der gesamte balkan nicht, was es gekostet hat.

    tja leider sind zu wenig svabos mit ihren tugenden da unten.
    auch hier sitzt das kapital bei wenigen und die grosse masse schaut in die röhre.

    schade, weil sie eigentlich ihre länder selbst gestalten dürfen.
    daß sie es nicht können liegt an der habgier.

  5. #195
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    welchen gewinn hat man auf dem balkan mitgenommen?

    so viele schätze hat der gesamte balkan nicht, was es gekostet hat.

    tja leider sind zu wenig svabos mit ihren tugenden da unten.
    auch hier sitzt das kapital bei wenigen und die grosse masse schaut in die röhre.

    schade, weil sie eigentlich ihre länder selbst gestalten dürfen.
    daß sie es nicht können liegt an der habgier.
    Militärische Stützpunkte auf dem Balkan, heisst strategisch sehr wertvoll!! zig westliche Firmen haben sich angesiedelt, wobei nur die Firmen nen Reibach machen. weniger das Volk. Man hat sich Marionetten geschaffen in den kleinen Miniländern. Aus dem mächtigen Yu sind schwache Staaten entstanden. Teile und herrsche. Hast du doch bestimmt auch schon gehört! Du siehst es geht nicht immer um Öl. Hauptesache der Rubel rollt!!!

  6. #196
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Boschwa Beitrag anzeigen


    Lange vor den Einsätzen der Nato sollen hier lbyische Rebellen in der Hauptstadt Bengasi einen Sicherheitsmann zerstückelt haben. In dem Säckchen steckt angeblich sein Herz. Sie spielen mit seinen körperteilen vor der Menschenmasse.
    saka,nos,patos.....sagt mein kleiner neffe auch immer

  7. #197
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Wenn man sich wirklich informieren will, was unten abgeht, sollte man etwas mehr lesen als die Bild oder den Focus.
    Aber wenn man ein Leben lebt in dem man seine Augen vor der Wahrheir verschliesst, dann bleibt einem nichts anderes übrig als nur mit der dummen Masse mitschwimmen. Man fällt nicht weiter auf und ist genau so dumm wie der Mob.

  8. #198
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    Militärische Stützpunkte auf dem Balkan, heisst strategisch sehr wertvoll!! zig westliche Firmen haben sich angesiedelt, wobei nur die Firmen nen Reibach machen. weniger das Volk. Man hat sich Marionetten geschaffen in den kleinen Miniländern. Aus dem mächtigen Yu sind schwache Staaten entstanden. Teile und herrsche. Hast du doch bestimmt auch schon gehört! Du siehst es geht nicht immer um Öl. Hauptesache der Rubel rollt!!!
    klar kiko, man hat vorgaben gemacht, wer sich zur wahl stellt.
    und vor allem hat man die bevölkerung gezwungen, die zu wählen, die jetzt das sagen haben.

    ich muss dir jetzt nicht erklären, daß man z.B vor der wahl in bosnien die hoffnung hatte, daß es etwas weniger nationalsoziallistisch gewählt wird.

    geht nicht, weil balkaner leider noch nicht so weit sind.

    und das mit den firmen, da muss ich dir hoffentlich nicht erklären, in welchen händen z.B nahezu alles in serbien sitzt.
    es sind ganz wenige, aber ein gigantisches macht potenzial.
    und diese wenigen, schauen wie sie an gates ran kommen.

    kiko, euere politiker und dernen handlnger sind es, welche die firmen verschachern.

    aber immer noch besser, als selbst die firmen ausnehmen und sie pleite gehen lassen.

    beispiel Pevec in kroatien:
    da ht die family alles ausgebeutet und das ding ist pleite gegangen.
    schade
    hätten es die svabos übernommen, wären arbeitsplätze erhalten geblieben.

    was sind arbeitsplätze?
    das sind die teile, aus welchen die bevölkerung ihren lohn erhält.

    was ist lohn?
    das ist das teil, welches den menschen ermöglicht zu überleben.


    das was du meinst, sind die gewinne.
    svabos kaufen keine fabriken um sie abzubauen und wo anders zu plazieren.
    die gewinne werden abgeschöpft und fließen teilweise in neue investitionen im land.
    oder auch in ein anderes land.
    das ist der preis.

    kiko, man nimmt der bevölkerung nichts weg.
    entscheidungsträger sind ausländer.
    und das ist in vielen fällen auch gut so.
    sonst gehen sie komplett pleite.

    übrigens: eigentlich müssten wir svabos auf die strasse gehen, wenn deutsche unternehmen die arbeitskraft ins ausland verlegen.
    aktuell: bosch in china

  9. #199
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    klar kiko, man hat vorgaben gemacht, wer sich zur wahl stellt.
    und vor allem hat man die bevölkerung gezwungen, die zu wählen, die jetzt das sagen haben.

    ich muss dir jetzt nicht erklären, daß man z.B vor der wahl in bosnien die hoffnung hatte, daß es etwas weniger nationalsoziallistisch gewählt wird.

    geht nicht, weil balkaner leider noch nicht so weit sind.

    und das mit den firmen, da muss ich dir hoffentlich nicht erklären, in welchen händen z.B nahezu alles in serbien sitzt.
    es sind ganz wenige, aber ein gigantisches macht potenzial.
    und diese wenigen, schauen wie sie an gates ran kommen.

    kiko, euere politiker und dernen handlnger sind es, welche die firmen verschachern.

    aber immer noch besser, als selbst die firmen ausnehmen und sie pleite gehen lassen.

    beispiel Pevec in kroatien:
    da ht die family alles ausgebeutet und das ding ist pleite gegangen.
    schade
    hätten es die svabos übernommen, wären arbeitsplätze erhalten geblieben.

    was sind arbeitsplätze?
    das sind die teile, aus welchen die bevölkerung ihren lohn erhält.

    was ist lohn?
    das ist das teil, welches den menschen ermöglicht zu überleben.


    das was du meinst, sind die gewinne.
    svabos kaufen keine fabriken um sie abzubauen und wo anders zu plazieren.
    die gewinne werden abgeschöpft und fließen teilweise in neue investitionen im land.
    oder auch in ein anderes land.
    das ist der preis.

    kiko, man nimmt der bevölkerung nichts weg.
    entscheidungsträger sind ausländer.
    und das ist in vielen fällen auch gut so.
    sonst gehen sie komplett pleite.

    übrigens: eigentlich müssten wir svabos auf die strasse gehen, wenn deutsche unternehmen die arbeitskraft ins ausland verlegen.
    aktuell: bosch in china
    Was du schreibst ist sinnfrei. Bleib lieber beim Küchenverkaufen. Das kiegt dir mehr Nicht so die Wirtschaft und Politik.
    Aber dein letzter Satz ist wirklich gut. Wann gehen wir Deutschen endlich mal auf die Strasse. Dann aber gegen unsere Regierung, die uns ausbeutet. Die Armut in D wieder immer größer. Goggle mal wie viele Kinder in D in Armut leben. Egal ob Rot Grün oder Schwarz Gelb. Jede Regierungsform lässt die Kluft zwischen arm und reich immer größer werden. Wir leben in einem Sozialstaat, laut Grundgesetz. Aber sozial war D nur bis mitte der 80er. Jetzt werden deutsche Firmen von ausländischen Investment Firmen (Shareholder) auf Pump aufgekauft. Die dt. Firma wird mit dem Kredit belastet. Muss mehr Gewinn aufbringen. Geht nur wenn Kosten ( Arbeit und Material) niedrig gehalten oder gepuscht werden. Am ende wird ins billige Ausland verlagert.
    Siehe Firma Grohe!!!! Schau dir mal den Film auf Phoenix an.
    So wird in D Politik gemacht. Wirtschaft=Politik

  10. #200

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Das Problem ist, wenn Gaddafi fällt, wird es auch nicht besser. Das ist aber die Illusion, die sich die Rebellen geschaffen haben. Andererseits muss Gaddafi auch aufhören auf sein Volk wahllos schießen zu lassen und Reformen anstreben, wenn er merkt, dass ein Bedarf nach Neuerungen besteht.

    Wäre ich Präsident irgendeines Landes, würde ich ein dringendes Gespräch mit Gaddafi suchen

Ähnliche Themen

  1. pro-contra tito
    Von yug im Forum Rakija
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.06.2012, 19:06
  2. Ausweisungen - Pro und Contra
    Von Grenzland im Forum Politik
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 19:42
  3. Joggen Pro und Contra
    Von Perun im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 22:43
  4. Powerwalking Pro und Contra
    Von Perun im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 21:37
  5. Motorrad Pro und Contra
    Von Perun im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.07.2007, 06:40