BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 106

Ist es richtig einem Land Demokratie aufzuzwingen?

Erstellt von Damien, 27.08.2013, 19:24 Uhr · 105 Antworten · 7.371 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.953

    Ist es richtig einem Land Demokratie aufzuzwingen?

    Oder solte jedes Land die chance haben seine eigene Staatsform zu entwickeln?
    Das Volk die chance haben dürfen sich selbst zu entwickeln?

    Im Irak, Lybien, und Afganistan! Wurden die Diktatoren ausgeschaltet! Doch deshalb sind die alten unterstützer und anhänger nicht weg! Auch sehen dadurch andere gruppen ihre chance plötzlich an die macht zu kommen!
    In den Ländern herrscht terror und Angst!

    Wenn der Westen die Syrische Armee angreifen solte! Und die Syrische Regierung so geschwächt wird dadurch das sie sich nicht mehr halten kann! Wird das Morden einen neuen höhepunkt erreichen!

    In Lybien gab es racheakte der Rebellen mit hunderten toten! Das Syrische Militär hat allen Rebellen die keine schwerwiegenden verbrechen begangen haben amnesty zugesichert! Vielle haben das bereits auch genutz und sind wieder in ihr altes leben zurückgekert!

    Doch solten die Rebellen gewinnen werden sie sich sehr warscheinlich wie sie es ja heute auch in den zahlreichen Videos von exukutionen auch zeigen, rächen! Eine neue Flüchtlingswelle wird beginnen! Aller Asad unterstützer!
    Wer glaubt das dann frieden und Demokratie einkären werden, den kann man nur als tagträumer bezeichnen! In Libyen kontroliert die Regierung nur einen kleinen teil des Landes! Der rest ist in stammesgebiete zerfallen!
    Islamisten haben sich bewaffnet und wolten in Mali einen Gottesstaat errichten.

    Diese situation sehe ich auch auf Syrien zu kommen solte Assad gestürtzt werden!

    Im Irak lebte man damals unter Sadam in Angst, vor Sadam! Wenn man gegen die Regierung war ist man schnell verschwunden! Also war man besser nicht gegen die Regierung.
    Was ist heute? Demokratie? Was hat diese erzwungene Demokratie dem Irak gebracht?

    Die menschen leben heute genau wie damals in Angst! Angst davor selbst einkaufen zu gehen und nie wieder nach hause zu kommen! Angst das jeder schritt, der letzte sein könnte weil wieder irgend wo etwas hoch geht!
    600000 tote hat bis jetzt der wunsch nach erzwungener Demokratie gekostet den die USA dem Irak gebracht haben! Man solte sich fragen wer von dieser Demokratie am meisten profitiert?

    Wenn man sich Syrien anschaut! Bis jetzt über 100000 tote! Das Land liegt weitestgehend in Schut und Asche! Die menschen leben in ständiger Angst! War das die Demokratie die sich die Menschen damals am anfang gewünscht haben von der sie geträumt haben? Für welches Volk noch? Eins das für immer in hass leben wird! Für welches Land noch? Das fast komplet zerstört ist? Welche seite auch gewinnen mag! Und ob "Demokratie" kommen wird oder nicht! Die gewinner werden sicher nicht das Syrische Volk sein!

    Sondern die Firmen die das Land wieder aufbauen werden und die Maschienen dafür dorthin verkaufen! Die Banken der Länder die Syrien kredite für den wiederaufbau gewähren wird!

    Was ich damit sagen möchte ist das man Demokratie nicht erzwingen solte! Und schon gar nicht wie der Westen mit Waffengewalt versuchen in ein anderes Land zu tragen! Den mit einer einmischung in ein anderes Land wird dem Land die möglichkeit verweigert sich selbst zu entwickeln! Seine Staatsform selbst zu finden die die beste für sich ist, und seine eigene Gesichte gestohlen! Die Länder die sich in andere Länder einmischen solten sich vor allem selbst an ihre eigene Geschichte errinern. Und das sie die Demokratie aus eigener kraft entwickelt haben! Auch ohne einmischung von aussen!

    Hätte sich damals jemand ihn ihre angelegenheiten eingemischt ob sie wohl genau die Staaten wären die sie heute Repräsentieren?

    Nach dem 2 Weltkrieg haben vor allem wohl die USA für sich gelernt das ein Krieg mit einem Diktator nach dem Sieg dem Land Demokratie bringt! Leider ist das nicht immer der Fall! Den manchmal kommt nach einem Diktator nichts weiter als der nächste Diktator!

  2. #2

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Hab mir den Text nicht gelesen Deutschland wurde auch Demokratie aufgezwungen und kuk Was geworden ist

  3. #3
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.587
    Demokratie wird überbewertet.

  4. #4
    economicos
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Hab mir den Text nicht gelesen Deutschland wurde auch Demokratie aufgezwungen und kuk Was geworden ist
    Demokratie ist wenn zwei Wölfe und ein Schaf über das Mittagessen abstimmen.

  5. #5

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Hab mir den Text nicht gelesen Deutschland wurde auch Demokratie aufgezwungen und kuk Was geworden ist
    Deine Argumentation ist legendär.^^

  6. #6
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Wenn gewisse Völker nicht bereit sind, Frauen und Minderheiten gleiche Rechte einzuräumen, hat man ihnen das aufzuzwingen

  7. #7

    Registriert seit
    24.12.2012
    Beiträge
    1.848
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wenn gewisse Völker nicht bereit sind, Frauen und Minderheiten gleiche Rechte einzuräumen, hat man ihnen das aufzuzwingen
    Dann fangen wir bei den Amis, den Stellvertretern der Demokratie, an, meine liebe Bambi.

  8. #8
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Wenn gewisse Völker nicht bereit sind, Frauen und Minderheiten gleiche Rechte einzuräumen, hat man ihnen das aufzuzwingen
    In Libyen waren Frauen unterdrückt?

  9. #9
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Crytek Beitrag anzeigen
    Dann fangen wir bei den Amis, dem Stellvertreter der Demokratie an, meine liebe Bambi.
    ja die Amis haben in dem Punkt auch einiges aufzuarbeiten. Grad in Staaten wie Texas herrschen bald talibanartige Verhältnisse für Frauen, wenn das mit Rick Perry so weitergeht, und das mein ich nicht mal als Scherz.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    In Libyen waren Frauen unterdrückt?
    Du weißt, dass ich ein Unterstützer bspw. Ghaddafis und Ben Alis war, unter denen war es in Puncto Frauenrechten verhältnismäßig gut bestellt. Das ist aber bei weitem nich in jedem Land so, von dem die Revolution Besitz ergriffen hat.

  10. #10
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ja die Amis haben in dem Punkt auch einiges aufzuarbeiten. Grad in Staaten wie Texas herrschen bald talibanartige Verhältnisse für Frauen, wenn das mit Rick Perry so weitergeht, und das mein ich nicht mal als Scherz.

    - - - Aktualisiert - - -



    Du weißt, dass ich ein Unterstützer bspw. Ghaddafis und Ben Alis war, unter denen war es in Puncto Frauenrechten verhältnismäßig gut bestellt. Das ist aber bei weitem nich in jedem Land so, von dem die Revolution Besitz ergriffen hat.
    Nisam znao

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liebster Lieblingsuser aus einem Land
    Von Albo-One im Forum Rakija
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 18:56
  2. Kosovo: In einem geraubten Land
    Von Ratko im Forum Kosovo
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 17:48
  3. Dein Name gehört einem Land! WTF?
    Von Emir im Forum Rakija
    Antworten: 167
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 14:32
  4. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 02:34
  5. Besteht Interesse an einem Clan! Diesmal Richtig?
    Von LaLa im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 18:47