BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 109 von 233 ErsteErste ... 95999105106107108109110111112113119159209 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.081 bis 1.090 von 2325

[Sammelthread] Welcome to Kurdistan

Erstellt von _KRG_, 25.01.2013, 19:47 Uhr · 2.324 Antworten · 112.401 Aufrufe

  1. #1081
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Na da sehen wir ja, dass die ISIS nicht immer schlimmer sein muss, wenn andere Terroristen die Menschen auf gleicherweise terrorisieren.

    Ayn al Arab oder Tal Abyad, dass gleiches Spielchen, nur sind die Terroristen dieses mal die Anderen.

    Nur weil man unter einer Gruppe in Frieden leben konnte, heißt das nicht automatisch, das man die unterstützt, genau so wenig auch die Bewohner von Ayn al Arab automatisch YPG Supporter sind. (Warum manche Menschen eher unter der ISIS leben wollen, na weil sie leben dürfen und nicht Vertrieben werden)

    Die YPG/PKK hat die Menschen vertrieben, ihre Häuser zerstört und hingerichtet, nicht die ISIS, ich weiß, das können einige nicht wahrhaben, genau so auch man den Report von Amnesty International nicht akzeptieren kann.

    Der Türkmene hat es am Besten zusammengefasst.

    Natürlich hat es eine schlechte Bewertung, wenn jeder PKK Internet Troll es negativ bewertet.

  2. #1082

    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    177
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Britischen Weltreich, welche auf mysteriöse Weise in der Schlacht von Gallipoli sich schlagen liess
    Die Schlacht von Gallipoli wurde durch die Liebe zum Islam und Vaterland gewonnen. Du solltest doch wissen, was ein Mensch mit Iman alles bewirken kann.

  3. #1083
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.093
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Wird nicht passieren, da die YPG erst nach absprache den Euphrat überqueren wird. Ausserdem ist es mit einer Militärintervention seitens der Türkei so oder so zu spät. (Russen im Lande
    der euphrat ist die rote linie der turkei und sie hat schon 2 mal ernst gemacht als die ypg/pkk terroristen versuchten den euphrat zu uberqueren,das ist fuer euch ein no go zone..

    davutoglu bestatigt ,das die turkische luftwaffe die ypg angegriffen hat und verhindert hat den euphrat zu uberqueren..haltet euch besser an die spielregeln.

    Turkey struck Kurdish militia in Syria twice: PM Davutoglu

    ISTANBUL | By Humeyra Pamuk




    Turkish Prime Minister Ahmet Davutoglu talks during an interview with Reuters in Istanbul, Turkey, October 14, 2015.
    Reuters/Murad Sezer



    Turkish Prime Minister Ahmet Davutoglu said Turkey had struck Kurdish militia fighters in Syria twice after they defied Ankara's warning not to cross west of the Euphrates river.
    Ankara fears that advances by the Kurdish YPG militia, backed by its PYD political wing, on the Syrian side of its 900 km (560-mile) border will fuel separatist ambitions among Turkey's own Kurds in the southeast of the country.
    Washington has supported Kurds in Syria as an effective force in combating Islamic State militants, complicating its relationship with longtime ally and fellow NATO member Turkey.
    "We have said 'PYD will not cross west of the Euphrates, we will hit them the moment they do' and we have struck them twice," Davutoglu told AHaber Television late on Monday, without saying when the incidents took place.
    Two senior Turkish officials told Reuters that Ankara had warned the United States and Russia earlier this month that it would not tolerate Kurdish militias encroaching on territory in northwestern Syria close to its border.
    The YPG militia said in statements over the weekend that the Turkish army had twice attacked its positions near the border towns of Tel Abyad and Kobani.
    "Turkey has drawn its red line as the west of Euphrates and this incident is in line with that warning," a Turkish government official told Reuters, also without specifying a date for the incident.

    Turkey struck Kurdish militia in Syria twice: PM Davutoglu | Reuters

  4. #1084
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der euphrat ist die rote linie der turkei und sie hat schon 2 mal ernst gemacht als die ypg/pkk terroristen versuchten den euphrat zu uberqueren,das ist fuer euch ein no go zone..

    davutoglu bestatigt ,das die turkische luftwaffe die ypg angegriffen hat und verhindert hat den euphrat zu uberqueren..haltet euch besser an die spielregeln.
    Die YPG hat der Türkei kein einziges Haar gekrümmt und das ist ein Faktum ! Ihr greifft stellungen der YPG ausserhalb der Türkei an und somit seit IHR der grösste AGGRESSOR in der Region und gebt dem IS Offiziell rückendeckung!

    Ausserdem wurden nicht nur positionen am Euphrat beschossen, sondern auch an andere Orten. So ein verhalten eines Nato-Staates ist absolut inakzeptabel.


  5. #1085

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.658
    Turkey Says It Fired at Kurdish Forces in Northern Syria - ABC News
    -------------------------------------------

    Turkey Says It Fired at Kurdish Forces in Northern Syria

    • By THE ASSOCIATED PRESS

    ANKARA, Turkey — Oct 27, 2015, 6:21

    Turkey has confirmed that its military has attacked the main Kurdish force in northern Syria, a key ally of the United States in its efforts to defeat the Islamic State group.

    The U.S.-supported Kurdish militia, known as the YPG, said the Turkish military shot at its forces deployed in the town of Tal Abyad twice on Sunday, using mostly machine guns. No one was injured in the shooting and the Kurdish forces didn't return fire.

    Turkish Prime Minister Ahmet Davutogluconfirmed that the military targeted the Kurdish forces in an interview with Turkey's ATV television late Monday.

    "We said the PYD will not go west of the Euphrates and that we would hit it the moment it did. We hit it twice," Davutoglu said. The YPG is the fighting force of the PYD, or the Kurdish Democratic Party.

    "Turkey cannot abandon its border, its fate to any country," Davutoglu said.

    Davutoglu did not elaborate. The two reports seemed to conflict each other with Davutoglu suggesting that the Turkish forces had hit the Kurdish forces west of the Euphrates river while the YPG said the attack was in Tal Abyad, which is east of the river.

    Turkey is wary of the PYD, which is affiliated with Turkey's Kurdish PKK rebels, who have waged a bloody insurgency in southeastern Turkey. The Kurdish capture of the majority-Arab town of Tal Abyad, and its subsequent inclusion under the semi-autonomous enclave has further irked the country.

    The Kurdish forces have been a key ally for the U.S.-led coalition fighting the Islamic State group in Syria which Turkey is also a part of.

    Turkey and the U.S. however, differ on whether the force is a terrorist organization. Both countries have labeled the PKK as a terror group but only Turkey considers the Syrian Kurdish forces as terrorists.

    Kurdish fighters expelled Islamic State militants from Tal Abyad in June, dealing a major blow to the extremist group's abilities to access supply routes across the Turkish borders.

    Last week, Tal Abyad was declared an independent administration allied with the semi-autonomous Kurdish enclave in northern Syria.


  6. #1086
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.074
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Die YPG hat der Türkei kein einziges Haar gekrümmt und das ist ein Faktum ! Ihr greifft stellungen der YPG ausserhalb der Türkei an und somit seit IHR der grösste AGGRESSOR in der Region und gebt dem IS Offiziell rückendeckung!

    Ausserdem wurden nicht nur positionen am Euphrat beschossen, sondern auch an andere Orten. So ein verhalten eines Nato-Staates ist absolut inakzeptabel.


    So ist es halt bre.

  7. #1087
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.789
    Die YPG hat westlich des Euphrat nichts zu suchen. Punkt, aus, Ende.

  8. #1088
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    11.930
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der euphrat ist die rote linie der turkei und sie hat schon 2 mal ernst gemacht als die ypg/pkk terroristen versuchten den euphrat zu uberqueren,das ist fuer euch ein no go zone..

    davutoglu bestatigt ,das die turkische luftwaffe die ypg angegriffen hat und verhindert hat den euphrat zu uberqueren..haltet euch besser an die spielregeln.
    Sauber.

  9. #1089
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.593
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Na da sehen wir ja, dass die ISIS nicht immer schlimmer sein muss, wenn andere Terroristen die Menschen auf gleicherweise terrorisieren.

    Ayn al Arab oder Tal Abyad, dass gleiches Spielchen, nur sind die Terroristen dieses mal die Anderen.

    Nur weil man unter einer Gruppe in Frieden leben konnte, heißt das nicht automatisch, das man die unterstützt, genau so wenig auch die Bewohner von Ayn al Arab automatisch YPG Supporter sind. (Warum manche Menschen eher unter der ISIS leben wollen, na weil sie leben dürfen und nicht Vertrieben werden)

    Die YPG/PKK hat die Menschen vertrieben, ihre Häuser zerstört und hingerichtet, nicht die ISIS, ich weiß, das können einige nicht wahrhaben, genau so auch man den Report von Amnesty International nicht akzeptieren kann.

    Der Türkmene hat es am Besten zusammengefasst.

    Natürlich hat es eine schlechte Bewertung, wenn jeder PKK Internet Troll es negativ bewertet.
    Das hättest du gerne
    Sie haben IS Symphathisanten vertrieben während einer Offensive. Aber du setzt es mit den Massakern des IS gleich. Komm Komm du Trottel. Kehr mal vor deiner eigenen Hasutür, da werden Menschen in die Luft gejagt und Leichen geschändet. Und du quasselst hier was von Kriegsverbrechen? Bisschen Heuchlerisch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der euphrat ist die rote linie der turkei und sie hat schon 2 mal ernst gemacht als die ypg/pkk terroristen versuchten den euphrat zu uberqueren,das ist fuer euch ein no go zone..

    davutoglu bestatigt ,das die turkische luftwaffe die ypg angegriffen hat und verhindert hat den euphrat zu uberqueren..haltet euch besser an die spielregeln.
    Hier versucht man nur eines, die Kurdische Autonomie bombadieren. Notfalls auch mit der Turkmenen Lüge. Lieblingsaspekt unserer Grauen Wölfe.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Die YPG hat der Türkei kein einziges Haar gekrümmt und das ist ein Faktum ! Ihr greifft stellungen der YPG ausserhalb der Türkei an und somit seit IHR der grösste AGGRESSOR in der Region und gebt dem IS Offiziell rückendeckung!

    Ausserdem wurden nicht nur positionen am Euphrat beschossen, sondern auch an andere Orten. So ein verhalten eines Nato-Staates ist absolut inakzeptabel.

    Hast du vernommen, dass hier die Taten des IS verharmlost werden und die YPG auf einmal zu Terroristen wurden. Kann es noch lächerlicher werden. Ich frage mich, wieso dann alle Welt gegen den IS kämpft und nicht gegen die YPG.

  10. #1090
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.093
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen

    Ausserdem wurden nicht nur positionen am Euphrat beschossen, sondern auch an andere Orten. So ein verhalten eines Nato-Staates ist absolut inakzeptabel.

    warum soll das inakzeptabel sein? die turkei hat ihre sicherheitsinteressen und die gehen nunmal vor..man moechte vor der turkische grenze keine ypg/pkk kontrolliertes gebiet von afrin ueber ain al arab bis tel abyad ,das ist das eigentliche ziel der ygp,die turken sind nicht bloed..

    solange in der ypg pkk terroristen kaempfen und sie dort beherbergt werden sieht die turkei auch die ypg als eine terrororganisation..

    die warnung an die ygp war deutlich haltet euch an die spielregeln oder die antwort wird sehr hart ausfallen....

Ähnliche Themen

  1. Welcome to SOFIA
    Von Bulgaros im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 01:59
  2. Welcome to Sarajevo!
    Von CherryBlossomGirl im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 21:42
  3. Welcome To Kosova & Albania Video
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 15:38
  4. Welcome to Croatia Pädos 8-))))
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 13:59