BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 78 von 151 ErsteErste ... 286874757677787980818288128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1508

[Sammelthread] Welcome to Kurdistan

Erstellt von _KRG_, 25.01.2013, 19:47 Uhr · 1.507 Antworten · 92.514 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.213
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Einige sind das beste Beispiel dafür wieso es überhaupt Krieg gibt. Zuvor wurde auf Facebook/Süper Lig etwas gepostet wo der Admin sagte hier zu sehen der kurdische Verein aus Schweden und gab paar Informationen hier weit nicht schlecht. Darauf folgten:"Scheiß´Kurden!" Kommentare.

    Hier ist es nicht anders. Wie will man eine Freundschaft aufbauen, wenn man andere diskriminiert aufgrund ihrer Religion oder Ethnie.
    10614359_10203423885852739_6657446652597370648_n.jpg

  2. #772
    Amarok
    Musst du mir schon erklären.

  3. #773
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.547
    Es ist mir klar, dass einige hier Nationalisten, die verlangen, das man die Türkischen Völkermorde mit millionen Toten einfach vergisst, aber eine Terrororgainsation wie die Pkk, ewig als Verbrecher beschimpft. Scheinheilige

  4. #774
    Amarok
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Es ist mir klar, dass einige hier Nationalisten, die verlangen, das man die Türkischen Völkermorde mit millionen Toten einfach vergisst, aber eine Terrororgainsation wie die Pkk, ewig als Verbrecher beschimpft. Scheinheilige
    Der Völkermord ist Jahrzehnte her. Diese Generation hat mit diesen Morden ähnlich wie die heutigen Deutschen mit ihrem Genozid nichts mehr zutun. Daher ist dieser Fall auch für viele nicht mehr relevant, lediglich Historiker und Griechen die diese gern nutzen aber auch Armenier die sowieso uns Türken abgeneigt sind. Zudem alles gerade in der Türkei-Armenien Frage widersprüchlich ist, muss man klar sagen. Armenien selbst, macht die Lage jedoch nicht besser und hat Probleme mit all seinen Nachbarstaaten. Das hat alles nichts mit Natiolistischem Gedanken zutun. Gerade als Alevite/Kurde/Türke je nachdem wie du dich selbst siehst was interessiert dich dort die Frage um Armenien und wieso versuchst du diese aufzugreifen. Da hat das Sivas-Massaker schon weit aus mehr Sinn gemacht. Scheinheilig ist es, andere Verbrechen die widersprüchlich sind zu benennen die mit dem Thema nichts zutun haben.

    Hingegen aber eine Terrororganisation wie die PKK das aktuellste Thema in der Türkei ist. Diese in unserer Zeit Kinder entführen, Menschen aufeinander aufhetzten, gewaltsam gegen eine Regierung vorgehen die ihnen in der heutigen Sicht jede Forderung erfüllt hat die sie anstrebten. Kurdische Sprache ist erlaubt, Kurden haben sogar Partein. Herr Demirtas konnte selbst zur Wahl als Staatspräsidenten antreten. Es gibt rein kurdische Kanäle im türkischen TV wie RudawTV. Ich könnnte so ständig weiter machen. Das was die PKK einzig und allein möchte getrieben durch die BDP/HDP ist ein Kurdistan auf Türkischem Boden. Aber eins kann ich dir sagen, für dieses Land sind nicht umsonst Menschen in schlachten gestorben. Dieses Land wird sich niemals teilen. Die Menschen die sich immer noch nicht in der Türkei zurecht finden, können meinetwegen auswandern nach Deutschland.

    Mir selbst kommt es schon vor als hätten wir in DE mehr Kurden als Türken. Alles in allem, war dein Beitrag gerade etwas scheinheilig. Ich sagte es dir schon mal, du solltest dich nicht auf ein Niveau herab begeben wo man dich später eventuell nicht mehr auffangen könnte.

  5. #775
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.547
    Ich habe viel mit den Völkermorden an den Armenier zu schaffen. Ich stamme aus Dersim. Und was da passierte, bestimmt meine heutige Persönlichkeit. Es war mir von Anfang an wichtig, aber aufgrund des niedrigen Niveaus anwesender Froumstürken, liess ich es ruhen. Aber ich merke, die Jungs hier werden schnell frech und übermütig. Daher denke ich, ich sollte diese Thematiken nicht mehr unberührt lassen. Man feiert den Unabhängigkeitskrieg und sogar die Eroberung Konstantinopels. Diese Dinge sind auch schon ewig her. Wieso gerät das nicht in Vergessenheit. Und genau darin liegt die scheinheiligikeit einiger User hier begründet. Aber falscher Thread.

  6. #776

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654

  7. #777
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.899
    Kurt Pelda ein Schweizer Kriegsreporter/Journalist befindet sich momentan in Kobane und berichtet fast stündlich über die momentane Lage.

    https://twitter.com/KurtPelda

  8. #778
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.213
    Gut so endlich.

  9. #779

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Gut so endlich.

    Du bist abartig wie kann man für Krieg und gegen Frieden sein geh dich erhängen

  10. #780
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    6.213
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Du bist abartig wie kann man für Krieg und gegen Frieden sein geh dich erhängen
    Gegen Kuffar PKK Terroristen bin ich immer für den Krieg die werden noch das bekommen was sie verdient haben.

Ähnliche Themen

  1. Welcome to SOFIA
    Von Bulgaros im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 01:59
  2. Welcome to Sarajevo!
    Von CherryBlossomGirl im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 21:42
  3. Welcome To Kosova & Albania Video
    Von Kusho06 im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.02.2007, 15:38
  4. Welcome to Croatia Pädos 8-))))
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 13:59